WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Akzo

AkzoNobel ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das Dekorationsfarben, industrielle Farben und Spezialchemie herstellt. Der Konzern mit Sitz im niederländischen Amsterdam ist der größte Hersteller von Farben und Lacken in der Welt.

Mehr anzeigen

Region Mitte Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Region West Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Klimakrieger gegen Erzkonservative Ersatzreligion Klimaschutz

Premium
Im Kampf gegen die Erderwärmung bleiben ökonomisch sinnvolle Lösungen auf der Strecke – dabei würden diese Milliarden an Subventionen sparen.
von Sven Böll, Sophie Crocoll, Max Haerder, Angela Hennersdorf, Dieter Schnaas und Cordula Tutt

Farbenhersteller Schwaches China-Geschäft belastet Akzo Nobel

Der niederländische Farbenhersteller leidet unter dem schwachen Geschäft in China. Das konnte Akzo aber durch Preiserhöhungen ausgleichen.

Stiftung Warentest Diese Krankenkassen senken 2019 die Beiträge

GKV-Versicherte haben bald mehr Geld im Portemonnaie: Mindestens 18 Krankenkassen wollen 2019 die Beiträge senken. Wer es schlau anstellt, kann viel Geld sparen.
von Kristina Antonia Schäfer

Roche, Asos, Danone Die Quartalszahlen des Tages

Netflix widerlegt Zweifel mit einem deutlichen Nutzerwachstum, Roche bekräftigt nach einem Umsatzplus seine Jahresziele. Fresenius ist dagegen weniger optimistisch. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Aktivistische Investoren Das Drama um Thyssenkrupp ist erst der Anfang

Premium
Aggressive Aktionäre werden in Zukunft immer mehr deutsche Konzerne angreifen, die sie für unterbewertet halten. Die Investoren decken dabei häufig Missstände auf – und stellen den Kapitalismus made in Germany infrage.
von Angela Hennersdorf, Cornelius Welp, Mario Brück, Julian Heißler, Daniel Rettig, Jürgen Salz und Harald Schumacher

Morgan Stanley, Novartis, Easyjet Die Quartalszahlen des Tages

Hoffnungsträger bescheren dem Pharmakonzern Novartis einen satten Gewinnzuwachs und Easyjet hebt seine Prognose an. Ein Überblick über die Quartalszahlen vom Mittwoch.

US-Investor Mit welcher Strategie Elliot den Thyssenkrupp-Chef attackierte

Premium
Der US-Investor Elliott operiert immer nach dem selben Muster. Den sechsteiligen Angriffsplan kriegt jetzt auch Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger zu spüren.
von Angela Hennersdorf und Cornelius Welp

Vertragsverlängerung Chemiekonzern Lanxess setzt voll auf Zachert

Der Chef des Spezialchemiekonzerns bekommt vorzeitig einen neuen Fünfjahresvertrag. Er soll den Wandel von Lanxess weiter vorantreiben.
von Bert Fröndhoff
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns