WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Amsterdam

Die Hauptstadt der Niederlande ist die einwohnerstärkste Stadt des Landes und weltberühmt für ihr komplexes Grachtensystem. Radfahren gehört ebenso zur Stadtkultur wie die bekannten Kunst- und Szeneviertel.

Mehr anzeigen

Mischung aus Drohne und Auto Mit diesem Lufttaxi heben Audi und Airbus gemeinsam ab

Viele Unternehmen versuchen sich daran, Drohnen in der Luft als Transportmittel zu etablieren. Audi und Airbus haben sich dafür nun zusammengetan und ihr Fluggerät in den Niederlande erstmals in die Luft gebracht.

Neue EU-Regelung Telefonate aus dem Heimatnetz ins EU-Ausland werden günstiger

Bekannte in Belgien oder Frankreich anrufen? Das kann teuer werden. Denn für Auslandstelefonate aus dem eigenen Land gibt es bislang keine Kosten-Obergrenzen. Das soll sich mit neuen EU-Regeln nun ändern.

Thyssenkrupp Tata Steel Thyssenkrupp kämpft mit dem nächsten Top-Manager-Problem

Gerade erst wurde der bisherige Aufzugs-Chef Schierbeck geschasst, schon steht Thyssenkrupp vor dem nächsten Personalproblem: Wer soll das geplante Stahl-Gemeinschaftsunternehmen Thyssenkrupp Tata Steel führen?
von Angela Hennersdorf

Heizölpreis Ebbe im Tank: Das sollten Hausbesitzer jetzt tun

Premium
Eine Rekorddürre, Trumps Iran-Sanktionen und die Trägheit der Kunden treiben den Heizölpreis. Was Hausbesitzer wissen sollten.
von Mark Fehr

Unverkäufliche Wertpapiere Versicherer und Co. wiederholen die Fehler der Finanzkrise

Premium
Auf der Jagd nach Rendite investieren Versicherer und Pensionskassen in Infrastruktur, Asien-Immobilien und schwer handelbare Schuldpapiere. Im Crash wären sie in illiquiden Anlagen gefangen – so wie in der Finanzkrise.
von Martin Gerth, Heike Schwerdtfeger und Christof Schürmann

Einzelhandel Amazons Wettbewerber schaffen die Kassierer längst ab

Amazon Go gilt mit seiner Technologie für Supermärkte ohne Kassierer als Bedrohung für den deutschen Handel. Doch andere Unternehmen in Europa und China sind da schon viel weiter.
von Thorsten Firlus

SPD Barley soll Spitzenkandidatin für Europawahl werden

Sie musste von SPD-Chefin Nahles dazu gedrängt werden, die Spitzenkandidatur der SPD für die Europawahl zu übernehmen. Denn die Aussichten sind mau - und das Amt der Justizministerin ist für Katarina Barley ein Traumjob.

Onlinehändler eröffnen Geschäfte Online-Riesen blasen zum Offline-Angriff

Premium
Immer mehr Internethändler wagen sich mit Filialen in die Innenstädte vor. Kaum einer treibt die Offlineexpansion intensiver voran als Amazon. Doch auch digitale Start-ups aus Deutschland erobern die Straße.
von Angelika Ivanov

Kritik am Flug-Gipfel „Absichtserklärungen reichen nicht aus“

Was kann die Politik tun, um Verspätungschaos an Flughäfen zu verhindern? Der FDP-Verkehrsexperte Bernd Reuther fordert mehr Fluglotsen und modernste Technik für die Sicherheitskontrollen.
Interview von Benedikt Becker

2022 statt 2020 Regierung verschiebt E-Auto-Ziel – doch das neue ist ähnlich optimistisch

Ursprünglich sollten bis 2020 eine Million Elektroautos in Deutschland über die Straßen rollen – das war der Plan der Bundesregierung. Nun wird das Ziel auf 2022 verschoben. Doch ist das überhaupt machbar?
von Dominik Reintjes
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns