WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Alexander Dobrindt

Der ehemalige Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt wurde 1970 im oberbayerischen Peißenberg geboren. Der CSU-Politiker ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit September 2017 ist er Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag.

Lesen Sie hier aktuelle News und die neuesten Nachrichten von heute zu Alexander Dobrindt.



Mehr anzeigen

Hochwasser-Katastrophe Menschen in Flutregion bereiten sich auf neuen Regen vor

In den von der Flutkatastrophe betroffenen Regionen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen drohen neue Starkregenfälle. Einsatzkräfte und Bewohner bereiten sich vor.

Deutsche Bahn Die Politik sendet riskante Botschaften

Gewinne? Bei der Bahn nicht mehr so wichtig, findet die Politik. Und Schulden für mehr Klimaschutz sind auch genehm. Das ist fatal.
Kommentar von Christian Schlesiger

Söder contra Laschet Steuern runter oder nicht – wohin steuert die Union?

Kaum konnte die Union mal etwas durchatmen, wird die Lage wieder schwieriger. Dieses Mal geht es nicht um Personen, sondern um Inhalte. Zweieinhalb Monate vor der Wahl macht es das nicht besser.

Steuerdebatte DGB-Chef wirft Union „falsche Signale“ bei Steuern vor

Der Unions-Kanzlerkandidat Laschet sieht derzeit keinen Spielraum für Steuererleichterungen. Dafür wird er scharf kritisiert – vom DGB, aber auch vom CSU-Chef Söder.

CSU-Klausurtagung „Wir sollten uns nicht mit nachträglichen Wünschen überbieten“

Die Mütterrente spaltet die Union, trotzdem soll sie im „Bayernplan“ der CSU auftauchen. Laschet reist nach Bayern, um zu schlichten. Merz fordert von Söder, sich an bereits getroffene Verabredungen zu halten.
von Daniel Goffart

Steuererleichterung Die CSU setzt trotz Laschet-Ansage weiter auf Entlastungen nach der Wahl

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt hat Entlastungen nicht aufgegeben. SPD-Chef Walter-Borjans nennt die Angaben des CDU-Chefs zu Steuersenkungen „Kraut und Rüben“.

Verändertes Arbeiten Dobrindt will höhere Steuerpauschale fürs Homeoffice

Der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag will Arbeiten im Homeoffice steuerlich stärker fördern. Er schlägt eine Pauschale von 1000 Euro pro Jahr vor.

Bundestagswahl CSU wählt Dobrindt zum Spitzenkandidaten

Die CSU tritt bei der Wahl am 26. September erstmals mit einer paritätisch besetzten Liste an. Digitalstaatsministerin Dorothee Bär steht auf Listenplatz zwei.

Ruhestand Regierungsberater schlagen Rente mit 68 vor

Was kommt auf die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einer immer älter werdenden Gesellschaft zu? Experten warten mit Vorschlägen voller Zündstoff auf.

Klimaschutz Unionsfraktionsvize will deutlich höheren CO2-Preis schon ab 2022

Die bisherigen Pläne sind CDU-Politiker Andreas Jung nicht ambitioniert genug. Bundesumweltministerin Schulze lehnt eine zeitnahe CO2-Preis-Erhöhung ab.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns