WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

B.Braun

Die B. Braun Melsungen AG ist ein deutscher Pharmakonzern aus Hessen. Das 1839 gegründete Unternehmen beschäftigt etwa 60.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Krisenstimmung Die verunsicherte Elite

Premium
Hervorragende wirtschaftliche Lage, miese Stimmung. Die Gründe für die bedrückende Situation sind vielfältig – und der Weg aus der Krise schwierig. Eine Spurensuche zum vielleicht wichtigsten Problem unserer Zeit.
von Sven Böll

39,5 Milliarden Euro Lidl-Gründer ist der reichste Deutsche

Laut Berechnungen des Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ ist der Lidl-Gründer Dieter Schwarz der reichste Deutsche. Der Unternehmer soll einer Schätzung zufolge 39,5 Milliarden Euro schwer sein.

Merkel zu Gast bei Trump Deutschen Unternehmen bleibt nur das Prinzip Hoffnung

Beim Kurz-Besuch der Bundeskanzlerin bei Donald Trump finden die beiden Regierungschefs kaum Gemeinsamkeiten. Das ärgert deutsche Unternehmer in den USA, die wissen wollen, ob ein Handelskrieg noch zu verhindern ist.
von Tim Rahmann

Rhön-Klinikum Investor B. Braun erringt Etappensieg

In die Machtkampf unter den Aktionären des Rhön-Klinikums kann einer der Investoren einen Teilsieg für sich verbuchen: Der Medizintechnikkonzern B. Braun Melsungen hat nun zwei Sitze im Aufsichtsrat.

Aktionärsstreit bei Rhön Kliniken Vorstand macht Friedensangebot an Asklepios

Exklusiv
Vor der anstehenden Hauptversammlung am 7. Juni geht der Vorstand der Rhön Kliniken auf seinen Großaktionär Asklepios und seinen Besitzer Bernard große Broermann zu.
von Jacqueline Goebel

Rhön Klinikum Neuer Chef, gleicher Machtkampf

Seit zwei Monaten führt Stephan Holzinger die Rhön Kliniken. Er will sparen und Krankenhauskonzepte revolutionieren. Seine wichtigste Aufgabe ist eine andere: Die drei Alphatierchen im Aktionärskreis zu bändigen.
von Jacqueline Goebel

Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2017 Entwicklungsminister Müller wirbt für Afrika

B.-Braun-Chef Heinz-Walter Große und Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, warben beim Gipfeltreffen der Weltmarktführer für den afrikanischen Kontinent.
von Mario Brück

Die Unterwerfer Wie deutsche Unternehmen sich mit Trump arrangieren wollen

Premium
Der angehende US-Präsident Donald Trump verunsichert deutsche Unternehmen zutiefst. Sie fürchten um ihr Geschäft in den USA und setzen alles daran, den Neuen im Weißen Haus nicht zu verärgern.

Weltmarktführer-Index Die Weltmarktführer nach Branchen

Es gibt keine Olympischen Spiele für Firmen, um die international erfolgreichsten ihrer Sparte zu küren. Es gibt aber den Weltmarktführer-Index der Hochschule St. Gallen, der die Besten ihrer Branche auflistet.

Angebot für Osram Chinas Einkaufstour in Deutschland geht weiter

Erst der Roboterbauer Kuka und der Kunststoffspezialist Krauss-Maffei, jetzt Osram: Peking macht in Deutschland gezielt Jagd auf Hightech. Wer sonst noch mit Offerten aus Fernost rechnen kann.
von Matthias Kamp, Lea Deuber, Anke Henrich, Rüdiger Kiani-Kreß, Jürgen Salz, Martin Seiwert und Silke Wettach
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns