WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

IBM Deutschland

International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen. Durch die IBM Deutschland GmbH mit Sitz in Ehningen ist IBM auch in Deutschland mit mehreren tausend Mitarbeitern an 40 Standorten vertreten.

Mehr anzeigen

Wall Street Wall Street startet im Minus – Anleger warten nach schwachen IBM-Zahlen ab

Gute Nachrichten kamen vom Arbeitsmarkt. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA ist überraschend etwas gefallen.

Innovationen Was passiert nach dem Heureka-Moment?

Während einige Erfindungen innerhalb weniger Monate die Welt erobern, braucht es bei anderen Jahrzehnte, bis sie aufgegriffen werden – wenn überhaupt. Warum ist das so? Und lässt sich der Prozess beschleunigen?
von Konrad Fischer

Künstliche Intelligenz Wie die Deutsche Telekom Beethovens Unvollendete vollendete

Am Wochenende präsentiert die Deutsche Telekom die Uraufführung von Ludwig van Beethovens zehnter Symphonie. Künstlicher Intelligenz gelang es, das Werk fertigzustellen – und es klingt als stamme es vom Komponisten. 
von Nele Husmann

Informatiker und Musikenthusiast Der Quantenspringer

Hartmut Neven zog aus Bochum nach Kalifornien, wurde als Unternehmer Multimillionär und treibt nun für Google eines der ambitioniertesten Projekte der Neuzeit voran: den Quantencomputer. Nahaufnahme eines Grenzgängers.
von Matthias Hohensee

IT-Dienstleister Kyndryl Aufspaltung: 6500 Mitarbeiter verbleiben bei IBM Deutschland

Die Abspaltung Kyndryl, in der das IT-Dienstleistungsgeschäft von IBM gebündelt wird, ist in Deutschland mit deutlich weniger Beschäftigten als geplant gestartet.
von Michael Kroker

Börsengang von Babbel „Wir müssen niemandem mehr erklären, was digitales Lernen ist“

Arne Schepker, Chef der Berliner Sprachlern-App Babbel, strebt an die Börse. Mit den Emissionserlösen will er weiter wachsen – und Übernahmen in Lateinamerika und Asien stemmen.
Interview von Michael Kroker

Software-Unternehmen Suse Diese Frau will IBM angreifen

Als erste Frau hat Melissa Di Donato eine deutsche Milliardenfirma an die Börse geführt. Jetzt will sie mit ihrem Linux-Spezialisten Suse Konkurrenten wie IBM angreifen – doch die könnten bald zurückschlagen.
von Volker ter Haseborg und Michael Kroker

Cyberkriminalität Weißes Haus: Tech-Konzerne investieren in Cybersicherheit

Einige Unternehmen sollen Initiativen und Verpflichten zur Bekämpfung von Internetkriminalität zugesagt haben. Die Regierung räume der Cybersicherheit einen so hohen Stellenwert ein „wie nie zuvor“.

Mangel an Fachleuten Hat irgendjemand eine Ahnung von Quantencomputern?

Leistungssprünge und Fördermilliarden wecken in der Industrie die Begeisterung für Quantencomputer. Doch die Projekte stocken: Es mangelt an Fachleuten, die Ideen für Software hätten und sie entwickeln könnten.
von Thomas Kuhn

Process Mining „Der Nutzen ist dort am größten, wo die Prozesse Mist sind“

Der Informatiker Wil van der Aalst gilt als Gottvater des Process Mining. Jetzt heuert er beim Münchner Milliarden-Start-up Celonis an. Warum nur? Ein Gespräch über das derzeit wohl heißeste Megathema der IT-Welt.
Interview von Michael Kroker
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns