WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Jens Spahn

Jens Spahn wurde 1980 in Ahaus geboren und besetzt seit März 2018 das Amt des Bundesministers für Gesundheit. Der CDU-Politiker ist Mitglied des Deutschen Bundestages.

Mehr anzeigen

Krankenkassen Gesetz zur Neuregelung der Beiträge beschlossen

Ab 2019 sollen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu gleichen Teilen in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen. Auf die Arbeitgeber kommen dadurch milliardenschwere Mehrkosten zu.

Medienbericht Digitale Standards für E-Patientenakte stehen

Laut einem Medienbericht haben sich Krankenkassen und Ärzte mit dem Gesundheitsministerium auf ein Grundkonzept geeinigt. Versicherte sollen spätestens ab 2021 ihre Daten online einsehen können.

Untergrenzen für Pflegekräfte Spahns Vorgabe gefährdet die Versorgung

Exklusiv
Deutschlands Krankenhäuser sind bald verpflichtet, in pflegeintensiven Abteilungen eine Mindestzahl an Pflegekräften zu beschäftigen. Doch Experten warnen: Das könnte die Situation für Patienten massiv verschlechtern.
von Cordula Tutt

Gesundheitsminister Spahn will Krankenkassen-Zusatzbeitrag leicht senken

Um 0,1 Punkte soll der Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung nach Willen Jens Spahns gesenkt werden. Der Pflegebeitrag soll dagegen ansteigen.

Entscheidung im Kabinett Beiträge zur Pflegeversicherung werden angehoben

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch grünes Licht für die Anhebung des Beitrags zur Pflegeversicherung gegeben. Ab 2019 steigt der Beitrag auf 3,05 Prozent und für Kinderlose auf 3,3 Prozent des Bruttolohns.

DocMorris-Chef Heinrich „2018 und 2019 geben wir vor allem Geld aus“

Der niederländische Arzneiversender DocMorris hat große Expansionspläne. CEO Olaf Heinrich erklärt, wie er gegen Amazon bestehen will, warum er gerade viel investiert und wann wieder mit Gewinnen zu rechnen ist.
Interview von Jürgen Salz

Gesundheitsministerium Kassenpatienten sollen künftig schneller an Termine kommen

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bringt ein neues Gesetz auf den Weg: Kassenpatienten sollen danach schneller an Arzttermine kommen, weil Praxen mehr Stunden für gesetzlich Versicherte anbieten müssen.

Tauchsieder Aufhören. Neuwahlen. Jetzt.

Es reicht. Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles treiben politisch Desinteressierte in den Protest. Und politisch Interessierte zur Verzweiflung. Höchste Zeit für den Rückzug.
Kolumne von Dieter Schnaas

„Vivy“ Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte

Über Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen wissen Millionen Versicherte nicht Bescheid. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen.

Von wegen Angebot und Nachfrage Wieso Markt und Staat in der Pflege versagen

Eine neue Studie prognostiziert einen immensen Pflegenotstand. Trotzdem wissen weder Markt noch Staat eine Antwort. Wie kann das sein – und was muss geschehen?
von Kristina Antonia Schäfer
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns