WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Köln

Die rheinische Domstadt ist mit über einer Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in NRW und kulturelles Zentrum der Region. Wirtschaftliche Bedeutung besitzt Köln durch ansässige Unternehmen wie Ford, Lanxess oder RTL.

Mehr anzeigen

IW-Studie Immer weniger junge Menschen wohnen in einem Eigenheim

Im vergangenen Jahr nahmen private Haushalte rund 995 Milliarden Euro zur Finanzierung von Wohneigentum auf. Das Volumen solcher Kredite steigt seit Jahren an.

Haushalt Deutschland kommt beim Schuldenabbau weiterhin nur langsam voran

Berechnungen des Statistischen Bundesamts zufolge verfehlt Deutschland auch dieses Jahr die Schulden-Vorgaben aus dem EU-Vertrag. Die Grenzmarke liegt bei 60 Prozent.

Geplante Höchstmiete Berliner Mieter leben in zwei Welten – und nur eine trifft der Mietdeckel

Die Berliner Bausenatorin will Mieten bei knapp acht Euro deckeln. Das ruft Proteststürme hervor – dabei liegt die Durchschnittsmiete laut Mietspiegel ohnehin nur bei 6,72 Euro. Wie ist das zu erklären?
von Kristina Antonia Schäfer

Wohnungsmarkt Wo die meisten Wohnungen gebaut werden

In den größten deutschen Städten wird immer mehr gebaut, auch in den Ländern werden immer mehr Wohnungen fertig. Doch um die Mieten zu bremsen reicht das Angebot nicht überall.

Tauchsieder Wirtschaftspolitik am Rande des System-Zusammenbruchs

Nullzins, Soli, Konjunkturprogramme – Berlin sorgt sich um die Wahlerfolge der AfD in Ostdeutschland. Und legt in vorauseilender Rezessionsangst die Axt an die Grundpfeiler unserer Wirtschaftsordnung.
Kolumne von Dieter Schnaas

Nullzins Der Fluch des billigen Geldes

Premium
Der Nullzins der EZB bestimmt die Wirtschaftspolitik in Europa – mit verheerenden Folgen für Sparer, Banken, Unternehmen und die Leistungsfähigkeit der Volkswirtschaft.
von Benedikt Becker, Malte Fischer, Martin Gerth, Dieter Schnaas, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Mehr als emotionale Dividende Fußball-Investments: Verzinste Liebe

Premium
Investments in Fußballvereine gelten als riskant. Tatsächlich fahren Anleger aber gut damit. Wer aus der Wachstumsbranche fürs Depot geeignet ist.
von Christof Schürmann

Tauchsieder Alles raushauen jetzt!?

Die EZB sorgt für die Rahmenbedingungen. Die Ökonomen besorgen das Framing. Die Politik besorgt den Rest: Schluss mit schwarzer Null und Sparerei! Aber ist das sinnvoll? Vom Nutzen und Nachteil des verewigten Nullzinses.
Kolumne von Dieter Schnaas

Globaler Temperaturanstieg Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den Klimawandel vorbereitet

Premium
Hitze, Dürre, Starkregen: Der Klimawandel begünstigt Extremwetterlagen und stresst Wirtschaft und Beschäftigte. Welche Folgen das hat – und wie sich Unternehmen auf die nächsten heißen Sommer vorbereiten.
von Benedikt Becker, Simon Book, Jan Guldner, Andreas Menn, Thomas Kuhn und Sven Böll

Konjunkturkrise Warum der Soli sofort weg muss

Die deutsche Wirtschaftsleistung schrumpft. Einige Volkswirte und Politiker wollen deshalb die Schuldenbremse umgehen. Ökonom Karl-Heinz Paqué widerspricht – und warnt vor Investitionen auf Pump.
Gastbeitrag von Karl-Heinz Paqué
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 18.10.2019

Die Bewertungsmafia

Im Onlinehandel geht nichts ohne positive Kundenkommentare. Davon ist ein großer Teil gefälscht – selbst bei seriösen Anbietern.

Folgen Sie uns