WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Lanxess

Lanxess ist ein führender Spezialchemie-Konzern mit Hauptsitz in Köln. Das Unternehmen wurde durch eine Ausgliederung aus der Bayer AG neu gegründet.

Mehr anzeigen

Wechsel CDU-Bundesgeschäftsführer wechselt zu Chemiekonzern

Klaus Schüler war lange Jahre Bundesgeschäftsführer der Christdemokraten. Nun wechselt er von der Politik in die Wirtschaft zum Chemiekonzern Lanxess.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Lanxess bietet mehr als nur Chemie, das britische Immobilienportal Rightmove ist nicht nur was für Brexiteers und Luxuskonzern Hermès bleibt ein Dauerinvestment. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Vier Tipps Wie Lanxess die Bürokratie besiegte

Premium
Da musste wohl jedes Unternehmen schon mal durch: Genehmigungsverfahren ziehen sich in die Länge, Maschinen stehen still, die Produktion ist blockiert. Der Kölner Chemiekonzern Lanxess zeigt, wie es anders geht.
von Jürgen Salz

Veranstalter Eventim wächst weiter – Elfte Dividendenerhöhung in Folge

Tickets, Tourneen oder Pkw-Maut – Eventim ist breit aufgestellt. Das Geschäft brummt, der Umsatz steigt satt und zweistellig. Vor allem bei Konzerten und Festivals läuft es rund.

Schnäppchenjagd Diese schwächelnden Promi-Aktien sollten Sie jetzt kaufen

Premium
Die Kurse zahlreicher bekannter Aktien deutscher Konzerne sind enorm gefallen. Doch die Börse hat vielfach übertrieben. Bei diesen Papieren sollte sich ein Kauf auszahlen.
von Christof Schürmann

Industriespionage „Fast niemand erstattet Strafanzeige“

Premium
Jahrelang sollen zwei Mitarbeiter von Lanxess Geschäftsgeheimnisse verraten haben, jetzt stehen die Täter vor Gericht. Ein Sicherheitsberater erklärt, warum die meisten Fälle unentdeckt bleiben.
Interview von Claudia Tödtmann

Chemiekonzern Prozess wegen Industriespionage bei Lanxess beginnt im Juni

Zwei Männern wird vorgeworfen, Betriebsgeheimnisse über ein neues Lanxess-Produkt entwendet und in China verwertet zu haben. Den Angeklagten droht eine Freiheitsstrafe.

Chemiebranche Grünes Licht für Übernahme von Solvay-Polyamidgeschäft durch BASF

2017 verständigte sich BASF mi Solvay über den Kauf des Polyamidgeschäfts für 1,6 Milliarden Euro. Erst jetzt hab die EU-Kommission grünes Licht.

Chemiekonzern Lanxess kauft Aktien für 200 Millionen Euro zurück

Ab Montag will der Spezialchemie-Konzern Lanxess eigene Papiere für bis zu 200 Millionen Euro kaufen. Nach aktuellem Kurs wären das rund 4,5 Millionen Aktien.

Chemiekonzern BASF will angeblich Teile des Solvay-Polyamidgeschäfts zum Verkauf stellen

Um die Übernahme des Polyamidgeschäfts zu retten, will BASF angeblich Teile des Portfolios abtreten. Das könnte rund 450 Millionen Euro einbringen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns