WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Niederlande

Die Niederlande sind Teil der Europäischen Union sowie der Eurozone und bilden gemeinsam mit Belgien und Luxemburg die Benelux-Union. Obwohl die Niederlande im Deutschen oft Holland genannt werden, umfasst Holland tatsächlich nur einen Teil der Niederlande.

Mehr anzeigen

ZEW-Studie Top-Standort Deutschland? Wohl kaum!

Der Standort Deutschland verliert einer Studie zufolge im internationalen Vergleich deutlich an Attraktivität. Die größten Baustellen: das Steuersystem und die Regulierung. Immerhin läuft es bei der Infrastruktur besser.

Kritik am Impfstoffmangel Corona-Impfung „komplizierter als ein Hauskauf“

Zu wenige Dosen, auf falsche Anbieter gesetzt, zu langsames Impfen: Die Kritik wegen des Impf-Fehlstarts nimmt zu. Sind die Unternehmen schuld? Welche Verantwortung trägt Jens Spahn? Die wichtigsten Antworten.
von Sonja Álvarez, Karin Finkenzeller, Jürgen Salz, Silke Wettach und Sascha Zastiral

Virus-Mutation Bundesregierung verhängt Landeverbot für Flüge aus Großbritannien

Ab Mitternacht dürfen keine Passagiermaschinen aus Großbritannien mehr landen. Damit soll Ausbreitung einer mutierten Virus-Art unterbunden werden.

Großer Vergleich Der Erfolg dieser Länder zeigt Deutschlands große Schwäche in der Krise

Auf dem Weg durch die Krise wird Deutschland eine ewige Schwäche zum Verhängnis: die schleppende Digitalisierung. Zu dem Ergebnis kommt ein Report des Weltwirtschaftsforums. Welche Länder es besser machen.
von Theresa Rauffmann und Hannah Krolle

Pandemiebekämpfung Corona-Warn-App startet länderübergreifende Risiko-Ermittlung

Die EU-Mitgliedsstaaten wollen eine einheitliche Infrastruktur für die Anwendungen. Doch Deutschlands größtes Nachbarland ist beim Datenaustausch nicht dabei.

Wolfgang Schäuble „Ich bin sehr beruhigt, wenn ich auf unser Land sehe“

Premium
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble über den Wirecard-Skandal, die Coronakrise, den eskalierenden Konflikt zwischen China und den USA – und eine Kutschenfahrt.
Interview von Beat Balzli und Christian Ramthun

Arbeitsmarkt Wie die Demografie Europas geopolitisches Gewicht beeinflusst

Premium
Mit mehr Bildung, mehr Zuwanderung und mehr berufstätigen Frauen ließe sich die demografische Falle vermeiden. Doch Deutschland ist noch längst nicht so weit – im Gegensatz zu einem anderen EU-Staat.
von Cordula Tutt

Treffen in Meseberg Merkel: „Wenn Deutschland und Frankreich einig sind, ist nicht Europa sich einig“

Nach fast vier Monaten voller Videokonferenzen empfängt die Kanzlerin wieder einen Gast aus dem Ausland in Deutschland. Es ist ihr wichtigster Verbündeten für die bevorstehende EU-Ratspräsidentschaft.

Statistisches Bundesamt In Deutschland lebt es sich vergleichsweise günstig

Die Lebenshaltungskosten in Deutschland liegen über dem EU-Durchschnitt, aber niedriger als in den meisten direkten Nachbarländern.

Corona-Aufbauplan Steuerzahlerbund kritisiert von der Leyens 750-Milliarden-Paket scharf

In Brüssel sind sich viele einig, dass die dramatische Wirtschaftskrise einer starken gemeinsamen Antwort bedarf. Der Bund der Steuerzahler äußert Zweifel an dem Hilfspaket.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns