Themenschwerpunkt

Renault

Der Automobilhersteller Renault wurde 1898 in Frankreich gegründet und zählt weltweit zu den traditionsreichsten Autobauern. Insgesamt beschäftigt der Konzern rund 122.000 Mitarbeiter in 128 Ländern.

Mehr anzeigen

Luxus-Autos „2024 wird für Mercedes zum Bewährungstest“

Für Mercedes läuft es derzeit nicht rund. Der Autobauer schwächelt auf dem wichtigen Markt in China und braucht dringend Erfolge bei den E-Autos. „Mercedes steht vor einem schwierigen Jahr“, sagt Ferdinand Dudenhöffer.
Interview von Annina Reimann

Festgeld, Anleihen, Fonds Solide 3,2 bis spekulative 10,3 Prozent: Hier können sich Anleger hohe Zinsen sichern

Die Zinsen werden sinken – aber keiner weiß, wann genau. Mit Festgeld, Anleihen und Fonds können sich Anleger auf unterschiedliche Szenarien vorbereiten.
von Philipp Frohn, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Autoindustrie Volvo gibt Polestar kein Geld mehr – Harte Zeiten für Elektroauto-Start-ups

Die Nachfrage nach Elektroautos steigt nicht mehr so stark wie in den vergangenen Jahren. Für viele kleinere Unternehmen könnte die Entwicklung das Aus bedeuten.

Autoindustrie in Deutschland Diese Karte ist die beste Nachricht für deutsche Autozulieferer

Trotz mieser Stimmung dürften viele deutsche Autozulieferer eine erfreuliche Zukunft vor sich haben. Warum das so ist und welche Rolle die Hochburgen der AfD dabei spielen, zeigt eine bislang unveröffentlichte Landkarte.
von Martin Seiwert

Autobauer Renault verkauft nach vier Jahren Rückgang wieder mehr Autos

Der französische Autobauer hat 2023 mehr als zwei Millionen Fahrzeuge abgesetzt. Vor allem die Billigmarke Dacia konnte kräftig zulegen.

BYD, Geely und Saic EU erwägt Strafzölle für drei große chinesische E-Autobauer

China ist zum weltgrößten Autoexporteur geworden. Rückenwind verliehen dabei besonders die E-Autobauer – doch sie sollen von ungerechtfertigten staatlichen Subventionen profitiert haben. Das will die EU vor Ort prüfen.

Günstige Stromer Die fünf besten bezahlbaren Elektroautos

Wer mit der Zukunft fahren will, muss tief in die Tasche greifen. Doch so langsam rollt eine neue Generation von halbwegs bezahlbaren Stromern an. Die fünf heißesten Preisbrecher.

Elektroauto Chinesischer Technologiekonzern Xiaomi will unter die Top 5 der Autobauer

Zehn Milliarden Dollar will Xiaomi in das Elektroauto-Geschäft investieren und damit zu einem der fünf größten Automobilhersteller der Welt werden. Dabei kämpft der chinesische Automarkt aktuell mit großen Problemen.
von Reuters

E-Autos Darum ist der BYD Seagull das Auto, das VW heute schon haben müsste

VW sucht für die Entwicklung eines günstigen Elektro-Kleinwagens einen Partner in Europa. Egal, wer es wird – das Rennen um das günstige und grüne Elektro-Stadtauto ist schon längst verloren. 
von Martin Seiwert

China fährt Deutschland davon Stellenabbau bei VW, Bosch, Audi, ZF, Conti: Der Niedergang der Autoindustrie hat begonnen

Die chinesischen Autobauer drängen mit aller Macht auf die Weltmärkte – und hängen ihre deutschen Konkurrenten bei E-Autos ab. Lässt sich der Kampf noch gewinnen?
von Thomas Stölzel, Martin Seiwert, Sonja Álvarez, Jörn Petring und Annina Reimann
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 01.03.2024

Die besten Profis für Ihr Geld

Das große Ranking der Vermögensverwalter: Diese Manager steuern Ihr Kapital sicher durch unruhige Zeiten – und steigern Ihre Rendite.

Folgen Sie uns