WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rom

Die italienische Hauptstadt wird wegen ihrer bedeutenden Geschichte auch als „Ewige Stadt“ bezeichnet. Die Altstadt, der Petersdom und die Enklave Vatikanstadt gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und locken jedes Jahr Millionen Touristen nach Rom.

Mehr anzeigen

Italiens Staatsfinanzen Rom peilt für 2019 weniger Schulden an

Die neue italienische Regierung ist sich nach eigenen Angaben darüber einig, die Staatsfinanzen stabil zu halten und im kommenden Jahr die Schulden zu senken.

Offensive gegen Korruption Italiens Regierungschef kündigt Strukturreformen an

Italien soll für ausländische Investoren wieder attraktiver werden. Ministerpräsident Guiseppe Conte arbeitet an einem Reformpaket.

Kommerzialisierung des Reisens Wie das Reisen vom Luxusgut zur Massenware wurde

Alljährlicher Urlaub ist für viele Deutsche heute normal. Wie es zum Wandel von der Kavaliersreise zum Massentourismus kam und wie eine der größten Industrien Deutschlands entstand, erklärt der Historiker Hasso Spode.
Interview von Niklas Dummer

Legalisierung light Italiens versehentlicher Cannabis-Boom

Rom könnte ein zweites Amsterdam werden. Zumindest hoffen das Cannabis-Freunde. Möglich macht das eine Gesetzeslücke bei der Regulierung von Hanfpflanzen. Doch die Sache hat einen Haken.

China, Rentner und Instagram Drei Gründe für Übertourismus

Immer mehr Reiseziele laufen über. Entscheidend dafür ist nicht die höhere Anzahl der Alleinreisenden, sondern ein verändertes Reiseverhalten von uns allen. Die bisherigen Marktführer haben das unterschätzt.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Job am Zapf-Ventil Warum Tankstellen weiter Tankwarte ausbilden

Tankwart ist kein Job von früher. Noch immer kann man sich darin ausbilden lassen. Auch wenn die Azubi-Zahlen rückläufig sind, gibt es noch Tankstellen, die auf den Beruf setzen. Aus gutem Grund.

Freytags-Frage Steht die Streichung von Autozöllen bevor?

Wenn der US-Botschafter in Deutschland einen versöhnlichen Vorschlag zu den angedrohten Autozöllen macht, muss das nichts bedeuten. Sein Chef heißt schließlich Trump. Aber heckt der vielleicht einen seiner Deals aus?
Kolumne von Andreas Freytag

Tauchsieder Festung Europa

Solidarischer Kontinent. Partnerschaft mit Afrika. Die europäischen Staats- und Regierungschefs, allen voran Kanzlerin Merkel, reden sich ihren EU-Gipfel, ihre „gemeinsame Migrationspolitik“ schön. Was für eine Farce!
Kolumne von Dieter Schnaas

Staatsverschuldung Italien startet mit weniger Defizit ins Jahr als 2017

In den Monaten Januar bis März lag Italiens Haushaltsdefizit bei 3,5 Prozent der Wirtschaftsleistung nach 4,0 im Vorjahreszeitraum. Die finanzpolitische Nachhaltigkeit schwächt sich auf lange Sicht ab.

Conte in Berlin Merkels italienische Charmeoffensive

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte kam am Montagabend zum Antrittsbesuch nach Berlin. Er traf auf eine Kanzlerin unter Druck. Angela Merkel braucht europäische Partner, um den Koalitionsbruch abzuwenden.
von Tim Kummert
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns