WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rom

Die italienische Hauptstadt wird wegen ihrer bedeutenden Geschichte auch als „Ewige Stadt“ bezeichnet. Die Altstadt, der Petersdom und die Enklave Vatikanstadt gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und locken jedes Jahr Millionen Touristen nach Rom.

Mehr anzeigen

Betrugsmasche am Immobilienmarkt Betrüger nehmen Deutschen mit Fake-Angeboten Geld ab

Premium
Der Immobilienboom erleichtert Betrügern das Geschäft. Mit gefälschten Anzeigen versucht eine Londoner Firma, Interessenten Geld abzunehmen – auch in Deutschland.
von Christof Schürmann

Brenner Basistunnel Wer die Schuld am langsamen Ausbau von Europas größtem Verkehrsprojekt trägt

Premium
Der Brenner Basistunnel ist Europas größtes Infrastrukturprojekt. Deshalb wächst der Zorn der deutschen Wirtschaft auf blockierende bayrische Naturschutzverbände. Doch ganz so einfach ist es nicht.
von Karin Finkenzeller

Machtprobe Italiens Regierung vor neuer Krisen-Abstimmung im Senat

Nur knapp überstand Giuseppe Contes Minderheitsregierung das Vertrauensvotum im Senat. Nun droht eine neue Machtprobe im Parlament.

Jugendschutz Tiktok in Italien unter Druck nach Tod von Zehnjähriger

Bei einer sogenannten Blackout Challenge war das Mädchen gestorben. Das soziale Netzwerk gibt an, am Schutz der jüngeren Nutzer arbeiten zu wollen.

Regierungskrise Italiens Regierungschef Conte gewinnt Vertrauensfrage auch im Senat

Der italienische Ministerpräsident hat die Vertrauensfrage in beiden Parlamentskammern gewonnen. Eine neue Regierungsbildung oder gar Neuwahlen sind abgewendet.

Staatsverschuldung Italien steuert laut Insider 2021 auf rekordhohe Schuldenquote zu

Die Corona-Hilfspakete reißen ein weiteres Loch in die Staatsfinanzen Italiens. Die noch amtierende Regierung will ihre Schuldenziele neu festlegen.

Geldhaus Unicredit: Westeuropa-Co-Chef glaubt an baldige Erholung der Konjunktur

Auch die Unicredit ist von der Coronakrise hart getroffen. Olivier Khayat äußert sich aber optimistisch, dass sich das Geschäft zeitnah erholt.

Regierungskrise Koalition in Italien geplatzt – Renzi zieht zwei Ministerinnen ab

Die Regierungskoalition in Italien ist geplatzt. Der kleine Koalitionspartner Italia Viva von Ex-Ministerpräsident Matteo Renzi hat am Mittwoch seine Unterstützung aufgekündigt.

Trumps Erbe „Amerika wird zum Epizentrum politischer Instabilität“

Ein außer Kontrolle geratener Trump kann noch viel Unheil stiften. Angesichts der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Spaltung der USA dürften vier Jahre unter Joe Biden nicht ausreichen, um das Land zu heilen.
Gastbeitrag von Nouriel Roubini

Tipps von einer Pokerspielerin So treffen Sie bessere Entscheidungen

Die Pokerspielerin und Psychologin Annie Duke hilft Menschen, bessere Entscheidungen zu treffen. In ihrem neuen Buch erklärt sie, warum Schnellschüsse nicht schaden müssen und wie nützlich negative Gedanken sein können.
von Jan Guldner
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns