WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Steuererklärung 2018/2019

In der Steuer-Serie der WirtschaftsWoche erfahren Sie alles, was Sie für die Steuererklärung zum Jahr 2018 wissen müssen. Neben Informationen über wichtige Änderungen und laufende Verfahren finden Sie Steuertipps für Angestellte, Paare, Familien und Studenten, Rentner, Mieter/Vermieter, Anleger und Versicherte. So holen Steuerzahler bei der Steuererklärung mehr heraus und sparen bares Geld.

Mehr anzeigen

Steuersoftware 2019 Die besten digitalen Steuerhelfer

Premium
Neue Apps helfen, die eigene Steuererklärung deutlich bequemer fertig zu machen. Sie mischen den Markt für digitale Steuerhelfer auf. Welche sich bewähren, zeigt der Praxistest von zwölf ausgewählten Angeboten.
von Niklas Hoyer

Steuerbot, Wundertax, Taxfix Steuersoftware-Apps 2019

Premium
Immer mehr Steuererklärungen erreichen das Finanzamt elektronisch, jetzt sind Steuer-Apps für Smartphones auf dem Vormarsch. Einige machen ihre Sache richtig gut. Ein Vergleich beliebter Apps für die Steuererklärung.
von Niklas Hoyer

Wiso, Taxman, SteuerSparErklärung Steuersoftware für PC und Notebook 2019

Premium
Programme für die Steuererklärung bringen für die meisten Nutzer ohne eigenen Steuerberater Licht ins Steuerdickicht. Wir haben klassische Steuersoftware für PCs und Notebooks getestet und die besten gekürt.
von Niklas Hoyer

Dossier Die besten Tipps für Ihre Steuererklärung 2019

Premium
Was Angestellte, Paare, Familien, Studenten, Rentner, Mieter, Vermieter, Versicherte und Anleger bei der Steuererklärung beachten müssen – zusammengestellt in einem übersichtlichen Dossier.

Serie Steuererklärung Teil 7 Wie das Finanzamt die Genesung fördert

Premium
Einige private Ausgaben, etwa bei Krankheit, können abgesetzt werden. Welche Regeln Spielraum bieten – und was sich bei der Steuererklärung für 2018 sonst noch ändert.
von Niklas Hoyer

Serie Steuererklärung Teil 6 So holen Versicherte bei der Steuer mehr raus

Premium
Mit ihren regelmäßigen Beiträgen können Versicherte zumindest Steuer sparen. Sind Ausgaben beruflich bedingt, geht das besonders leicht. Aber auch die Kosten privater Policen lassen sich oft absetzen.
von Niklas Hoyer

Zauberwort „Günstigerprüfung“ So können Anleger bei der Steuer sparen

Premium
Die Abgeltungsteuer muss für Anleger nicht das letzte Wort sein. Es gibt Chancen, die Steuerlast unter die pauschalen 25 Prozent zu senken – und das Finanzamt an erlittenen Verlusten zu beteiligen.
von Niklas Hoyer

Serie Steuererklärung Teil 4: Vermieter/Mieter So sparen Vermieter und Mieter kräftig Steuern

Premium
Vermieter und Mieter zahlen weniger Steuern, wenn sie wichtige Regeln beachten. Mit Nebenkosten, Handwerkerrechnungen oder Abschreibungen holen sie sich Geld vom Fiskus zurück.
von Martin Gerth

Serie Steuererklärung Teil 3: Ruheständler Das müssen Rentner für ihre Steuererklärung wissen

Premium
In diesem Jahr müssen mehr Rentner Steuern zahlen. Wer als Ruheständler die wichtigsten Regeln beachtet, kann seine Steuerlast mindern und das Finanzamt an Kosten beteiligen. Wir erklären, wie es geht.
von Martin Gerth

Steuererklärung Mit Studienausgaben Steuern sparen – sogar rückwirkend

Premium
Die Chancen steigen, dass die Ausgaben für Ausbildung und Studium steuerlich bald besser absetzbar sind. Davon könnten selbst junge Berufstätige noch profitieren.
von Niklas Hoyer
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns