WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Thüringen

Der Freistaat Thüringen gehört zu den neuen Bundesländern und ist seit 1990 Teil der Bundesrepublik. Landeshauptstadt ist Erfurt.

Mehr anzeigen

Netzwerk für Plurale Ökonomik Die VWL steckt in der Sinnkrise

Zehn Jahre nach der Subprime-Krise sind sich eigentlich alle einig: die VWL braucht einen Denkwechsel. In der Lehre hat sich bisher jedoch wenig getan. Nun nehmen Studierende die Reformierung in die Hand.
von Isabella Escobedo

Telekom und 1&1 Ein Bündnis aus purer Not

Neuer Strategieschwenk und ein historisches Friedenssignal von Telekom-Chef Höttges: Er will mit dem Erzrivalen 1&1 Glasfasernetze bauen, der sagt umgehend zu. Aus Sicht der Telekom wäre die Kooperation sehr sinnvoll.
von Jürgen Berke

Ackerland Goldrausch vor den Toren der Stadt

Premium
Der Immobilienboom macht Ackerland zum Spekulationsobjekt. Was hinter den riskanten Geschäften steckt und wie Anleger von steigenden Preisen profitieren.
von Heike Schwerdtfeger und Martin Gerth

Durchschnittsgehälter Ohne Landeshauptstadt nur Mittelmaß

Hessen, Baden-Württemberg und Bayern haben ihren Ruf als Länder mit guten Verdienstmöglichkeiten zu Recht. Trotzdem lohnt sich ein Blick, ob die Gehälter in der Fläche gut sind oder nur in der Landeshauptstadt.

Quartalszahlen, Konjunkturdaten Der Börse stehen heiße Tage bevor

Das Thema Dürre ist in aller Munde, an der Börse kann davon aber keine Rede sein. Investoren sollten sich in der neuen Woche nach Meinung von Experten auf größere Schwankungen beim Dax einstellen.

Daimler-Betriebsrat über Batterieproduktion „Wir brauchen eine deutsche oder europäische Lösung“

Die Batterie ist das Herz des Elektroautos und die Zelle das Herz der Batterie. Alle brauchen sie, aber hierzulande will sie niemand produzieren. Daimler-Betriebsrats-Chef Brecht warnt: Das könnte sich rächen.

„Schlicht nicht hinnehmbar“ Sozialwohnungen werden immer weniger

Wer wenig verdient, hat in vielen Städten auf dem Wohnungsmarkt kaum eine Chance. Sozialwohnungen sollen helfen. Jahrelang ging ihre Zahl zurück. Rückt die Trendwende näher?

Gute Konjunktur Deutsche Staatsverschuldung sinkt unter Zwei-Billionen-Marke

Sprudelnde Steuereinnahmen und niedrige Zinsen, die die Staatskasse entlasten: Die Schulden des deutschen Staates liegen deshalb 2017 seit Jahren erstmals wieder unter zwei Billionen Euro.

Essay Wir müssen zurück zu Keynes und rheinischem Kapitalismus

Premium
Auf dem Weg zur Industrie 4.0 wird mehr staatliche Steuerung der Wirtschaft nötig. Die Linke muss zurück zur „politischen Ökonomie“, um sie mit einem „Keynesianismus für das 21. Jahrhundert“ zu unterlegen.
Gastbeitrag von Nils Heisterhagen

Landwirtschaft Keine raschen Hilfen für dürregeschädigte Bauern

Die Landwirtschaft ächzt unter den Folgen des trockenen Sommerwetters. Besonders für manche Ackerbauern und Viehzüchter wird es wegen der Ertragsrückgänge eng. Hilfe vom Bund gibt es nicht vor Ende August.
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 10.08.2018

Die Welteroberung

Flixbus hat Europas Märkte aufgerollt – und ist jetzt auf dem Weg zum globalen Giganten. Doch das wilde Wachstum fordert erste Opfer.

Folgen Sie uns