WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Thüringen

Der Freistaat Thüringen gehört zu den neuen Bundesländern und ist seit 1990 Teil der Bundesrepublik. Landeshauptstadt ist Erfurt.

Mehr anzeigen

Schaden in Rekordhöhe Autodiebe richten Millionenschaden an

Professionell organisierte Autodiebe überwinden mit modernster Technik auch elektronische Wegfahrsperren. Trotzdem sinkt die Zahl der Autodiebstähle.

Netzgebühren Gaspreise steigen im kommenden Jahr

Weil die Netzgebühren für die Nutzung der Gasnetze steigen werden, wird Gas für viele private Verbraucher teurer. Doch in einigen Bundesländern kann man auch mit Preissenkungen rechnen.

Dürre-Sommer Ernteausfälle gefährden Investments in Biogas-Anlagen

Premium
Der Dürresommer macht Biogasanlagen zum Risikoinvestment. Der Mais, den sie vergären lassen, ist knapp und teuer geworden. Einige Anleger zittern bereits um ihr Geld.
von Andreas Macho

Nach Börsen-Beben Dax auf Erholungskurs - auch an der Wall Street zeichnet sich Normalisierung ab

Eine Entwarnung ist es noch nicht, aber nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage legt der Dax wieder zu. Auch an den US-Märkten scheinen die Investoren wieder einzusteigen.

Revolution auf Rädern Was taugen Chinas E-Auto-Pioniere?

Nio und Byton mischen den Markt mit der Mobilität der Zukunft in China auf. Warum dahinter mehr steckt als staatlich erzwungener Hype.
von Jörn Petring, Felix Lee, Yali Mai

Frauen in Führungspositionen In welchen Branchen die Chefin der Normalfall ist

Premium
Nicht einmal jede dritte Führungskraft ist eine Frau. Hinter dieser Zahl verbirgt sich allerdings ein Durchschnittswert. Eine neue Auswertung zeigt, dass es durchaus Frauendomänen gibt.
von Nora Schareika

Dax rutscht unter 12.000 Punkte Wirecard-Aktien brechen um 12 Prozent ein

Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich belastet: Vor allem die Papiere von Wirecard verlieren heftig. Anleger fürchten vor allem steigende US-Zinsen und Italiens Probleme mit seinem Staatshaushalt.

Arbeitsdirektor im GIZ-Vorstand Widerstand gegen Berufung von Machnig auf GIZ-Spitzenposten

Der SPD-Politiker Matthias Machnig war im April im Wirtschaftsministerium abgelöst worden. Nun sollte er einen Spitzenposten bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) bekommen. Nicht alle heißen das...

Digitalisierung der Arbeit In diesen Regionen drohen Jobverluste

Die Veränderung der Arbeitswelt durch die Digitalisierung trifft bestimmte Branchen sehr viel härter als andere. Bundesländer mit hohem Industrie-Anteil haben besonderen Anpassungsbedarf.

Verbraucher-Ranking Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Unser Verbraucherranking zeigt, dass gesellschaftliche Verantwortung und Profit nicht im Widerspruch stehen müssen. Und dass selbst kleine Skandale einen guten Ruf nicht erschüttern können.
von Mario Brück und Christian Schlesiger
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns