WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel beschreibt den Engpass bei speziell ausgebildeten Facharbeitern am Arbeitsmarkt. Ein Grund für diese anhaltende Knappheit ist der demographische Wandel.

Mehr anzeigen

Den richtigen Headhunter finden „Seriöse Anfragen erkennt man an der Art der Ansprache“

Premium
In Deutschland gibt es etwa 15.000 Headhunter. Doch die Berufsbezeichnung ist ungeschützt. Wechselwillige Kandidaten sollten deshalb darauf achten, wem sie sich anvertrauen – und wem besser nicht.
Interview von Saskia Eversloh

Humanoide Assistenten So werden Roboter fit für die Pflege gemacht

Premium
Deutsche Forscher sind weltweit führend bei der Entwicklung von Pflegerobotern. Doch in Deutschland haben die Humanoiden noch einen Gruselfaktor. So wollen die Forscher ihren Modelle auch hier zum Erfolg zu verhelfen.
von Katja Michel

Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie Deutsche Arbeiter sind teuer – und zu wenige

Die Arbeitskosten in der deutschen Industrie sind weiter hoch und drücken auf die Investitionsfreude. Im Osten sind sie zwar deutlich niedriger – hier gibt es aber ein anderes Problem.
von Tristan Heming

Pflegekosten Pflege wird teurer – für Beitragszahler wie Betroffene

Die Bundesregierung will Fachkräfte besser entlohnen und Angehörigen eine Auszeit erleichtern. Das dürfte zu steigenden Beiträgen führen.
von Cordula Tutt

Bye-bye 80-Stunden-Woche Warum Führungspositionen im Team die Zukunft gehört

Ausufernde Arbeitszeiten prägten jahrzehntelang Führungspositionen – was freizeitliebende Menschen fernhielt. Fachkräftemangel und die Ansprüche junger Arbeitnehmer verschaffen dem Modell Führungstandem nun einen Schub.
von Nora Schareika

Arbeitgeber-Bewertungsplattform Glassdoor eröffnet deutsche Niederlassung

Der Konkurrenzkampf der Jobvermittler nimmt weiter zu. Mit einer Niederlassung in Hamburg will das amerikanische Portal Glassdoor jetzt seine Macht ausbauen – und den Druck auf Konkurrenten wie Kununu erhöhen.
von Michael Kroker

Steuern und Abgaben Wann Arbeit sich nicht lohnt

Leistung muss sich lohnen, das zählt in Deutschland zum gesellschaftlichen Grundkonsens. Wer mehr arbeitet, soll entsprechend mehr Geld im Portemonnaie haben. Die Realität sieht jedoch oft anders aus.
von Kristina Antonia Schäfer

Fachkräfteeinwanderung Das Gesetz wird den Mangel nicht mindern

Horst Seehofer nennt das Gesetz historisch: Doch die Voraussetzungen, damit Menschen von außerhalb der EU zum Arbeiten nach Deutschland kommen, sind zu hoch. Die Last, Fachkräfte anzuwerben, wird Unternehmen aufgebürdet.
Kommentar von Sophie Crocoll

Pflegenotstand Ausländische Kräfte sollen die Löcher stopfen

Dem deutschen Gesundheitssystem fehlen schon jetzt mehr als 100.000 Pflegekräfte. Der Bedarf wird in den kommenden Jahren steigen. Die Lücke sollen auch ausländische Schwestern füllen. Aber oft ist das nicht leicht.

Fachkräftemangel Ein Besuch im Wahlkreis von Philipp Amthor

Premium
Die AfD war bei der Europawahl vor allem im Osten erfolgreich. Das liegt auch daran, dass Vorbehalte gegen Migranten dort besonders groß sind, wo eigentlich Fachkräftemangel herrscht. Wie gehen die Unternehmer damit um?
von Elisabeth Niejahr
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

Folgen Sie uns