WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel beschreibt den Engpass bei speziell ausgebildeten Facharbeitern am Arbeitsmarkt. Ein Grund für diese anhaltende Knappheit ist der demographische Wandel.

Mehr anzeigen

Aufklären, Lasten abnehmen und verbünden Acht Tipps gegen den Karrierekiller Mental Load

Wer ständig an alle Dinge im Familienalltag denken muss, hat weniger Energie im Job – und steigt seltener auf. Die Autorin Patricia Cammarata gibt Tipps, wie Unternehmen und Mitarbeiter die Mental-Load-Falle umgehen.
von Nora Schareika

Beamtenbund-Chef „Inflationsausgleich ist das Minimum“

Premium
Bald beginnt die Tarifrunde im öffentlichen Dienst. Beamtenbund-Chef Ulrich Silberbach über die Verhandlungsstrategie seiner Organisation – und eine mögliche Verlagerung des Tarifkonflikts in den Wahlkampf 2021.
Interview von Bert Losse

Arbeitsmarkt Jobretter Demografie

Bei Corona ist alles anders: Im Gegensatz zur Rezession 2009 leidet auch der Arbeitsmarkt. Firmen streichen Jobs, die Kurzarbeit ist historisch hoch. Warum dennoch kein neues Zeitalter der Massenarbeitslosigkeit droht.
von Bert Losse

Personalabbau Zulieferer ZF will bis zu 15.000 Stellen streichen

Die Autokrise hat auch den deutschen Zulieferer ZF erfasst. Das Unternehmen kündigt in einem Brief an die Mitarbeiter einen personellen Kahlschlag an.

EY-Studie zu Direktinvestitionen US-Investoren ziehen sich aus Deutschland zurück

Deutschland galt bislang als beliebtes Investitionsziel: Während andere Länder mehr Projekte an Land ziehen konnten, stagnierten die Investitionen in Deutschland 2019 – und jetzt kommt es mit der Coronakrise noch dicker.
von Dominik Reintjes

Blick hinter die Zahlen #18 – Haupteinkommensquellen Arbeit, Partner, Staat: Wovon die Deutschen leben

Bis vor kurzem erlebte Deutschland einen Jobboom sondergleichen. Dennoch lebte weniger als die Hälfte der Menschen hauptsächlich von ihrer eigenen Arbeit. Wie das sein kann – und wo das Geld stattdessen herstammte.
von Kristina Antonia Schäfer

Arbeitsmarkt Fünf Ideen gegen das Jobsterben

Premium
Im April und Mai stiegen die Arbeitslosenzahlen deutlich. Nach Jahren des Booms droht ein historischer Einbruch des deutschen Arbeitsmarkts. Doch Ökonomen haben Ideen, um eine neue Massenarbeitslosigkeit noch abzuwenden.
von Max Haerder

Berufseinsteiger Plötzlich bescheiden

Premium
Wer in den vergangenen Jahren ins Berufsleben gestartet ist, kannte keine Absagen und Kündigungen. Nun erlebt die Generation Hochkonjunktur ihre erste Rezession – und merkt, dass Wahrheiten von gestern nicht mehr gelten.
von Varinia Bernau, Philipp Frohn und Nora Schareika

Coronakrise Die Angst der Azubis

Premium
Schulabgänger fürchten, in der Coronakrise keinen geeigneten Ausbildungsplatz zu bekommen. Doch ganz so aussichtslos ist die Situation nicht. Was Arbeitgeber und Bewerber jetzt beachten müssen.
von Kristin Rau

Ingenieursnachwuchs Jugend forscht? Jugend musiziert? Jugend schraubt!

Premium
Viele Eltern schicken ihre Sprösslinge gern zum Klavierunterricht. Aber Deutschland wird seinen Wohlstand nur halten können, wenn es kräftig in die handwerkliche Ausbildung investiert. Mehr Techniker braucht das Land!
Gastbeitrag von Nils Heisterhagen und Stefan Laurin
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns