WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel beschreibt den Engpass bei speziell ausgebildeten Facharbeitern am Arbeitsmarkt. Ein Grund für diese anhaltende Knappheit ist der demographische Wandel.

Mehr anzeigen

Detlef Scheele „Rein in die Werkshalle“

Premium
Deutschlands oberster Arbeitsvermittler Detlef Scheele über das Für und Wider der SPD-Sozialstaatspläne, ein Ende des deutschen Jobbooms und die Kunst, Mittelständler für Weiterbildung zu begeistern.
Interview von Max Haerder und Elisabeth Niejahr

Wirtschaft im Weitwinkel Chance vertan: Zinsen bleiben niedrig

Die negativen Einlagenzinsen der EZB belasten Unternehmen und Banken, die Gelegenheit, diese „Sondersteuer“ nun abzuschaffen, hat die Notenbank verstreichen lassen. Warum es für eine Zinsanhebung kaum Spielräume gibt.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Karriererisiko Kind Wie Arbeitgeber Frauen immer noch benachteiligen

Premium
Frauen leiden unter Vorurteilen: Wer um die 30 ist, heißt es, ziehe ein Kind der Karriere vor. Das können sich Arbeitgeber in Zeiten des Fachkräftemangels eigentlich nicht mehr leisten.
von Angelika Ivanov

Öffentlicher Dienst Warnstreiks – Das Wichtigste im Überblick

Schulen, Kliniken, Kitas, Ämter: Wenn es bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst ans Eingemachte geht, lassen die Gewerkschaften ihre Muskel spielen. Die Bürger müssen sich auf neue Ausstände einstellen.

Trends in Personalabteilungen Wird der Mitarbeiter bald König?

Unternehmen sorgen sich mehr denn je um ihre Mitarbeiter. Einer Umfrage unter Führungskräften zufolge ist das Halten und Weiterqualifizieren von Mitarbeitern der Megatrend in den Personalabteilungen.
von Nora Schareika

Beamtenbund-Chef Silberbach „Ärmere Bundesländer bluten personell aus“

In der Tarifrunde im öffentlichen Dienst der Länder fordert der Chef des Beamtenbundes (dbb), Ulrich Silberbach, kräftige Gehaltszuwächse für seine Klientel und rügt die Personalabwerbung durch reichere Bundesländer.
Interview von Bert Losse

Brexit und andere Risiken Die fetten Jahre sind vorbei

Premium
Das Brexit-Chaos als Fanal für eine Konjunkturwende? Die Zeichen für einen Abschwung verdichten sich weltweit. Und die Lage spitzt sich ausgerechnet für die deutsche Automobilindustrie dramatisch zu.
von Malte Fischer, Bert Losse und Dieter Schnaas

Stillstand in der Wirtschaftspolitik Drei Ideen gegen den Abschwung

Premium
Die Politik denkt sich immer neue Gängelungen für die Wirtschaft aus. Dabei brauchen Unternehmer genau das Gegenteil, um auch in schwierigeren Zeiten der Jobmotor sein zu können: mehr Freiheit und bessere...
Gastbeitrag von Brun-Hagen Hennerkes

Rechtliche Neuerungen Worauf sich deutsche Unternehmen einstellen müssen

2019 müssen sich Unternehmen auf zahlreiche rechtliche Änderungen einstellen. Ein Überblick der Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells zu wichtigen Rechtsthemen, die die Wirtschaft im Blick behalten sollte.

44,8 Millionen Erwerbstätigenzahl auf Rekordstand

In Deutschland waren 2018 so viele Menschen erwerbstätig wie seit der Wiedervereinigung nicht. Vor allem die Dienstleistungsbranche trieb die Beschäftigung. Und auch im neuen Jahr dürfte der Arbeitsmarkt boomen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns