WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

ING

Die ING-DiBa AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine der größten Direktbanken in Deutschland und ein Tochterunternehmen der internationalen ING Group. Der Name der Bank wurde in ING geändert.

Mehr anzeigen

Broker und Depotverwaltung finden So gelingt Sparern der Einstieg an der Börse

Wer in Niedrigzinszeiten seine Ersparnisse mehren möchte, muss sein Geld investieren. Doch bevor sich Anleger mit Börse, Aktien und Anlagestrategien beschäftigen können, braucht es das richtige Rüstzeug.
von Jan-Lukas Schmitt

Geldhaus Für die Commerzbank könnten die Kredite der Tochter M-Bank zum Fiasko werden

Die polnische M-Bank hält Franken-Kredite in Höhe von rund 3,4 Milliarden Euro. Auch bei einer Veräußerung der Tochter, könnte die Commerzbank auf den Krediten sitzen bleiben.

Sparen, schrumpfen, stutzen Wie geht es Deutschlands Banken?

Deutschlands Banken sind auf Schrumpfkurs. Niedrigzinsen, harter Wettbewerb und die Digitalisierung machen der Branche zu schaffen. Mit günstigeren Bedingungen ist nicht zu rechnen. Braucht es noch radikalere Schritte?

Niederländische Großbank Ermittlungen wegen Geldwäsche gegen Großbank ABN Amro

ABN Amro wird verdächtigt, über einen längeren Zeitraum Geldwäscheverdachtsanzeigen zu spät oder gar nicht abgegeben zu haben. Die Aktie bricht ein.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Chinas-Vorstoß im Zollstreit stützt Wall Street

Die Entwicklungen im Handelsstreit zwischen den USA und China bewegen erneut die Märkte. Anleger hoffen auf eine Annäherung der beiden Länder.

Altersdiversität in Unternehmen Wer den Babyboomern nichts mehr zutraut, verliert

Premium
Viele Konzerne nehmen die Konjunkturkrise zum Anlass, die Generation 50plus loszuwerden. Andere haben erkannt: Das ist ein fataler Fehler - und setzen gezielt und erfolgreich auf gemischte Teams.
von Saskia Eversloh

Automatisierte Geldanlage in der Nische Deutsche trauen dem Robo-Advisor nicht

Automatisierte Investments versprechen einfache, breit gestreute Geldanlagen. Doch bisher halten sich Sparer zurück – auch weil viele Banken lieber eigene teure Fonds verkaufen. Warum die Robo-Advisor enttäuschen.

Investment Automatisierte Geldanlage in Deutschland bei Sparern kaum gefragt

Automatisierte Investments im Netz versprechen einfache, breit gestreute Geldanlagen. Doch die Banken verkaufen viel lieber eigene teure Fonds.

Zinsvergleich Die besten Konditionen für Tages- und Festgeld

Es gibt noch Zinsen, zumindest bei ausländischen Banken, für begrenzte Zeit. Es lohnt sich also, die Konditionen zu vergleichen. Wo es die höchsten Zinsen für Tages- und Festgeld gibt.
von Jessica Schwarzer

PSD2 im Online-Banking Welche Verfahren gut funktionieren – und wer Kunden in den Wahnsinn treibt

Die Finanzaufsicht BaFin gibt Banken und Onlinehändlern noch eine Gnadenfrist. Doch PSD2 wird kommen. Viele Onlinebanken haben schon vorgearbeitet. Wie gut – oder wie schlecht funktionieren die Verfahren? Ein Selbsttest.
von Hauke Reimer, Christian Schlesiger, Christina Hollender, Jacqueline Goebel, Simon Book und Stefan Hajek
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 11.10.2019

Lohnt sich Leistung noch?

Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.

Folgen Sie uns