WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Kurzarbeit

Die Coronakrise setzt weltweit der Wirtschaft zu. Aufgrund des Coronavirus müssen viele Unternehmen Kosten sparen und schicken ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit. Hier erfahren Sie alle News und aktuelle Meldungen von heute zur Kurzarbeit.

Mehr anzeigen

Luftverkehr Frankfurter Flughafenchef will verlängerte Kurzarbeit bis Sommer 2022

Der Flughafenchef sieht für die Hälfte der Belegschaft für längere Zeit keine Beschäftigung. In einzelnen Bereichen gibt es aber auch mehr Arbeit.

Autoindustrie Insolvenzverfahren für Elektroautohersteller Ego gestartet

Anfang April hatte das Unternehmen ein Schutzschirmverfahren beantragt. Im Juli will Ego die Produktion und weitere Entwicklungen auszusetzen.

Thüringen Bodo Ramelow fordert Geld für Mittelständler

Exklusiv
Vielen Mittelständlern droht der Untergang, warnt Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Corona bringe sie in absolute Existenznot. Deshalb seien dringend weitere Hilfen konkret für den Mittelstand vonnöten.
von Cordula Tutt

Pläne werden konkreter Siemens-Energy-CEO Christian Bruch will „Breite des Portfolios“ halten

Exklusiv
Die Ausrichtung des Energieunternehmens Siemens Energy, das im September als eigenständiges Unternehmen an der Börse notieren soll, wird konkreter.
von Andreas Macho

Bundesagentur für Arbeit Coronakrise lässt Zahl der Arbeitslosen im Juni um 40.000 steigen

Die Zahl der Arbeitslosen ist erneut gestiegen, teil die Bundesagentur für Arbeit mit. Die Kurzarbeit verhindere einen noch stärkeren Anstieg der Arbeitslosigkeit.

Stellenabbau bei Airbus Deutsche Airbus-Mitarbeiter befürchten den Kahlschlag

Die Luftfahrtbranche leidet besonders unter der Coronakrise. Flugzeugbauer Airbus hat deshalb harte Einschnitte angekündigt. Und nennt jetzt Zahlen: 15.000 Jobs fallen weg, mehr als ein Drittel davon in Deutschland.

Coronakrise Airbus streicht 15.000 Stellen – Deutschland am stärksten betroffen

Der europäische Flugzeugbauer reagiert mit massiven Sparplänen auf die Coronakrise. Auch betriebsbedingte Kündigungen werden bei Airbus nicht ausgeschlossen.

Agenturbericht Fluggesellschaft SAS kündigt knapp 1600 Mitarbeitern

Die Fluggesellschaft SAS hat einem Agenturbericht zufolge knapp 1600 Mitarbeitern gekündigt. Grund sind die Einbußen im Zuge der Coronakrise.

Regionen und Branchen im Überblick Wo am meisten Kurzarbeit angemeldet wurde

Viele deutsche Betriebe haben wegen Corona zur Kurzarbeit gegriffen. Von Region zu Region und Branche zu Branche gibt es aber erhebliche Unterschiede, wie Forscher ermittelt haben.

Airbus drosselt Produktion um 40 Prozent „Wir drehen jeden Stein um“

Noch immer sind deutlich weniger Flieger unterwegs als vor Corona und das wird laut Airlines auch noch lange so bleiben. Als Reaktion auf die Luftfahrtkrise wird Airbus für zwei Jahre die Produktion um 40 Prozent kürzen.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft, so wie wir...

Folgen Sie uns