WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Kurzarbeit

Die Coronakrise setzt weltweit der Wirtschaft zu. Aufgrund des Coronavirus müssen viele Unternehmen Kosten sparen und schicken ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit. Hier erfahren Sie alle News und aktuelle Meldungen von heute zur Kurzarbeit.

Mehr anzeigen

Arbeitslosigkeit sinkt im Oktober Herbstbelebung hält an

Der deutsche Arbeitsmarkt trotzt weiter der Corona-Pandemie. Im Oktober ging es bei der Arbeitslosigkeit noch einmal kräftig nach unten. Sorgen gibt es um die Ausbildung.

VW-Quartalszahlen Gewinn von Volkswagen schrumpft stärker als erwartet

Der Konzern muss wegen des Mangels an elektronischen Bauteilen und an Halbleitern Abstriche machen. Die bisherige Gewinnprognose bekräftigt VW aber.

Hochwasser Autozulieferer ZF will aus Ahr-Flutgebiet wegziehen

Das Unternehmen sucht im Umkreis von 50 Kilometern einen neuen Standort. Die IG Metall kritisiert die Pläne und fordert, dass ein neues Werk in unmittelbarer Nähe entstehen müsse.

Cyberangriff auf Autozulieferer Eberspächer schickt Mitarbeiter nach Hackerangriff in Kurzarbeit

Die Cyberattacke auf den Automobilzulieferer Eberspächer hat das Unternehmen offenbar weltweit getroffen und damit schwerer als bisher bekannt. Für den Hauptsitz in Esslingen gilt kurzfristig 100 Prozent Kurzarbeit.
von Thomas Kuhn und Annina Reimann

Konjunktur DIW: Aufschwung verliert wegen Corona und Lieferengpässen merklich an Kraft

Das Konjunkturbarometer des Instituts ist im laufenden Quartal im Vergleich zum Sommer deutlich gesunken. Dadurch zeichne sich ein geringeres Expansionstempo ab.

Konjunktur Bundesregierung will Prognose senken

Die deutsche Konjunktur kommt noch nicht so richtig wieder in Schwung – als Folge der anhaltenden Pandemie und des weltweiten Teilemangels. Dem trägt nun auch die Bundesregierung Rechnung.

Starkoch und insolvente Firmen Ungenannte Investoren retten Alfons Schuhbeck

Der Insolvenzverwalter hat Investoren für ein Restaurant, Partyservice und Gewürzhandel gefunden. Die Probleme des Kochs mit den Behörden sind damit aber nicht gelöst.

Antworten auf Leserfragen „Bleiben die Regale hier bald auch leer?“

Wer pünktlich alle Weihnachtsgeschenke haben möchte, sollte sich beeilen. Viele Branchen kämpfen mit Produktionsausfällen und Engpässen. Wir beantworten Fragen, die Sie auf Instagram zum WiWo-Titel gestellt haben.
von Jacqueline Goebel und Nora Sonnabend

Halbleiter So bremst die Chipkrise die Industrie aus

Kurzarbeit bei Mercedes-Benz, Produktionsverlust bei Renault: Weltweit leidet die Industrie unter der Chipkrise. Das trifft sogar Unternehmen, die man eigentlich unter den Gewinnern vermuten würde.

Autobauer Daimler führt wegen Chipkrise erneut Kurzarbeit im Werk Rastatt ein

Der Autobauer passt die „Fahrweise“ der Fabrik wegen des Halbleitermangels in der kommenden Woche an. Andere Werke sollen nicht betroffen sein.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns