WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Louis Vuitton

Die Luxusmarke wurde 1854 vom Franzosen Louis Vuitton in Paris gegründet, welcher anfangs nur exklusives Reisegepäck herstellte. 1896 entwickelte sein Sohn Georges Vuitton das markentypische "LV-Monogramm". Louis Vuitton ist heute eine der Hauptmarken des LVMH-Konzerns und gilt als internationales Statussymbol.

Mehr anzeigen

Edelmarken Luxus? Danke, im Moment nicht!

Premium
Schmuck, Handtaschen, Designklamotten und Co.: Die Corona-Pandemie hat die Luxusgüterhersteller in eine tiefe Krise gestürzt. Vor 2022 wird sich die Lage nicht entspannen.
von Mario Brück

Luxuskonzern Richemont sieht sich im Corona-„Tsunami“ – Umsatz bricht ein

Ladenschließungen und die gedämpfte Verbraucherstimmung belasten das Geschäft mit Uhren und Schmuck. Auf eine Prognose verzichtet Richemont.

EA, Novagold, Amgen Die Anlagetipps der Woche

Premium
Mitspielen bei Videospielanbieter Electronic Arts, mit Novagold in Klondike schürfen und Biotechkonzern Amgen auf dem Weg zu neuen Antikörpern gegen Coronavirus: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Geldanlage im Gesundheitssektor Healthcare-Fonds mit guten Aussichten

Premium
Schon 2019 war ein hervorragendes Jahr für Anleger, die auf den Sektor Gesundheit gesetzt haben. Die besten Healthcare-Fonds erreichten Renditen von etwa 30 Prozent. Die Coronapandemie gibt dem Sektor neuen Schub.
von Peter Hermann

Übernahme-Aktien Hier gibt es Rendite ohne Geschaukel

Premium
Wem die Schwankungen an den Börsen zu hoch sind, der kann auf Aktien von Unternehmen setzen, die übernommen werden sollen. Sie bieten Sicherheit – und zuletzt sogar die Aussicht auf stattliche Renditen.
von Georg Buschmann

„Forbes“-Liste Jeff Bezos bleibt reichster Mensch der Welt – Coronakrise belastet auch Milliardäre

Die Verluste an den Finanzmärkten treffen auch die Superreichen. Trotz seiner teuren Scheidung hält sich der Amazon-Gründer aber an der Spitze.

Die andere Seite der Coronakrise Nachrichten, die wieder Mut machen

Das grassierende Coronavirus hält die Welt im Griff. Trotzdem gibt es Nachrichten, die Hoffnung machen. Gastronomen werden kreativ und in Bayern bekommen Pflegekräfte Bonuszahlungen.

Digitaler Beauty-Markt Der Duft des Erfolgs

Douglas contra Flaconi und Sephora: Das Online-Geschäft mit Kosmetik und Parfums ist hart umkämpft. Doch über den langfristigen Sieg könnte ausgerechnet die analoge Strategie entscheiden. 
von Miriam Binner

Disruption Was deutsche Autokonzerne von der Schweizer Uhrenindustrie lernen können

Premium
Die traditionsreiche Schweizer Uhrenindustrie stand vor dem Aus, als die Billiguhren kamen. Heute floriert das Geschäft. Der Wiederaufstieg könnte als Blaupause für die deutsche Autobranche taugen.
von Simon Book

LVMH, Beiersdorf, Trigema Stellen diese Unternehmen bald medizinische Produkte her?

Not macht erfinderisch: Wegen der Coronakrise werden medizinische Produkte wie Atemschutzmasken und Beatmungsgeräte knapp. Einige fachfremde Unternehmen wollen ihre Produktion deswegen nun umstellen – zumindest zum Teil.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns