WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

LVMH

LVMH entstand 1987 durch die Fusion der Unternehmen Louis Vuitton und Moët Hennessy und ist der weltweit größte Konzern für Luxusgüter. Das Unternehmen hält die Rechte an über 70 Marken, darunter Fendi, Givenchy, Moët & Chandon und Belvedere.

Mehr anzeigen

Die andere Seite der Coronakrise Nachrichten, die wieder Mut machen

Die Coronakrise hat die Welt fest im Griff. Trotzdem gibt es Nachrichten, die Hoffnung machen. Weitere deutsche Touristen konnten heimreisen und ein Virologe macht Hoffnung auf einen Rückgang der Infizierten-Zahlen.

LVMH, Beiersdorf, Trigema Stellen diese Unternehmen bald medizinische Produkte her?

Not macht erfinderisch: Wegen der Coronakrise werden medizinische Produkte wie Atemschutzmasken und Beatmungsgeräte knapp. Einige fachfremde Unternehmen wollen ihre Produktion deswegen nun umstellen – zumindest zum Teil.

Diamanten Im Rausch der Klunker

Premium
Auch nach Jahrhunderten der Förderung gelingt es Bergbaufirmen, außergewöhnliche Diamanten aus der Erde zu holen. Möglich macht das Röntgentechnologie – und ein Wettlauf zwischen Deutschland und Norwegen.
von Jannik Deters

Sieben Investment-Lehren Staatsfonds: Was Anleger von den Großinvestoren lernen können

Premium
Bei Tesla stieg ein Staatsfonds kurz vor der Kursexplosion aus, bei der Deutschen Bank durchlitt ein anderer jahrelang den Absturz. Die Fonds sind keine Superinvestoren. Trotzdem können Anleger von ihnen lernen.
von Frank Doll, Martin Gerth, Sebastian Kirsch und Hauke Reimer

Luxusbranche Tiffany-Aktionäre billigen Übernahme durch LVMH

Mit dem grünen Licht der Anteilseigner nehmen die Franzosen eine wichtige Hürde beim Kauf des US-Juweliers. Die Transaktion soll im Sommer abgeschlossen werden.

Uhrenhersteller Hongkong bleibt Sorgenkind für Swatch – Umsatz und Gewinn sinken

Im Schlüsselmarkt Hongkong läuft es für Swatch nach wie vor nicht rund. Wie andere Luxusgüterfirmen leidet der Uhrenhersteller unter den Massenprotesten.

Adidas und Puma Sportkonzerne setzen nicht mehr auf Sportler – sondern auf Popstars

Premium
Deutschlands größte Sportkonzerne Adidas und Puma folgen riskanten Marketing-Strategien: Sie suchen die Nähe zu US-Popstars wie Beyoncé und Jay-Z – damit droht ihren Marken die Verwässerung.
von Peter Steinkirchner

Esprit, Tom Tailor, Gerry Weber & Co. 2020 wird für deutsche Modefirmen zum Härtetest

Zum Start der Fashion Week Berlin zeigt eine Studie: Der Modeindustrie steht ein schwieriges Jahr bevor – vor allem im mittleren Segment, wo sich deutsche Hersteller positionieren. Chinesische Firmen dagegen steigen auf.
von Stephan Knieps

Die wilden Zwanziger 20 Aktien für das neue Jahrzehnt

Premium
Die Welt wird unruhiger, auch an der Börse. Wir haben 20 Aktien aufgespürt, die Stabilität und Rendite versprechen – im nächsten Dezennium, weit über den Horizont eines Jahres hinaus.

US-Strafzölle auf Champagner „Eine ganz schöne wirtschaftliche Katastrophe“

US-Präsident Donald Trump droht mit Strafzöllen auf französischen Champagner. Doch wer das Original liebt, zahlt womöglich gern fast jeden Preis dafür.
von Karin Finkenzeller
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 14 vom 27.03.2020

Der Brandbeschleuniger

Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.

Folgen Sie uns