WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Metro

Zum Handelsriesen Metro gehören die Cash-&-Carry-Märkte und Real. Bis 2017 waren auch Saturn und Media Markt Teil des Unternehmens.

Mehr anzeigen

Schicksalstage für Supermarktkette Investoren pokern um Real

Während sich die Real-Mitarbeiter vor einer Zerschlagung der Supermarktkette fürchten, laufen hinter verschlossenen Türen Verhandlungen über den Verkauf. Ein Favorit scheint aus dem Rennen und ein Konkurrent nun am Zug.

Metro „Das nächste Kapitel heißt: Expansion“

Jahrzehntelang waren die Großmärkte der Cash-Garant der Metro. Doch der Kult um superbillige XXL-Packungen ist längst verblasst. Nun will Konzernchef Olaf Koch seine Kernkunden, die Gastronomen, zurückerobern.
von Henryk Hielscher

Gewinnrückgang Russland-Geschäft bremst Metro aus

Der Handelsriese Metro erwartet wegen Problemen im Russland-Geschäft weniger Gewinn. Daneben schmälern Investitionen in die Digitalisierung des Geschäfts den Ertrag.

Metro-Chef Olaf Koch „Wir haben echt noch was zu tun“

Bei der Metro ist gerade einiges los: Während man noch einen Käufer für Real sucht, sichert sich der Tscheche Daniel Kretinsky mehr und mehr Anteile am Handelskonzern. Metro-Chef Koch über die Zukunft des Unternehmens.
Interview von Dominik Reintjes

Mögliche Übernahme? Kretinsky kauft weitere Metro-Anteile von Ceconomy

Investor Daniel Kretinsky sichert sich weitere neun Prozent am Handelsriesen Metro von der Elektronikhandels-Holding Ceconomy. Ein mögliches Übernahmeangebot macht er von möglichem Einfluss auf das Unternehmen abhängig.

Metro trennt sich von Supermarktkette Real: Einmal drin, alles hin

Real soll weg: Warum Metro-Chef Olaf Koch die schwächelnden Märkte wirklich loswerden will.
von Henryk Hielscher

Handelskonzern Metro trennt sich von Real

Spekulationen gab es schon länger, nun ist es offiziell: Der Handelskonzern Metro möchte Real veräußern – und sich lieber auf den Großhandel konzentrieren.

„Harter Hund“ Was Daniel Kretinsky bei Metro vorhat

Premium
Mit seinem Einstieg bei Metro schürt der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky Spekulationen um die Zukunft des Handelsriesen. Denn dem Energieunternehmer eilt ein gnadenloser Ruf voraus.
von Henryk Hielscher und Andreas Macho

Aktie 17 Prozent im Plus Metro-Anleger spekulieren auf Übernahmeangebot

Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky will zum größten Aktionär der Metro aufsteigen. Nach Haniel prüft nun auch Ceconomy den Verkauf ihres Metro-Anteils an eine von Kretinsky kontrollierte Gesellschaft.

Streiks bei Real „Ich frage mich, ob Verdi klar ist, wofür sie kämpfen“

Der Tarifstreit bei Real eskaliert: Die Gewerkschaft Verdi ruft die 34.000 Beschäftigen zu Streiks auf. Metro-Chef Olaf Koch sagt im Interview mit der WirtschaftsWoche, was er davon hält und was er mit Real vorhat.
von Henryk Hielscher
Seite 2 von 9
Seite 2 von 9
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns