WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Real

Real ist mit rund 282 Filialen ein führender SB-Warenhausbetreiber in Deutschland. Drei Viertel des Umsatzes erwirtschaftet die Supermarktkette durch Lebensmittel.

Mehr anzeigen

Mögliche Übernahme? Kretinsky kauft weitere Metro-Anteile von Ceconomy

Investor Daniel Kretinsky sichert sich weitere neun Prozent am Handelsriesen Metro von der Elektronikhandels-Holding Ceconomy. Ein mögliches Übernahmeangebot macht er von möglichem Einfluss auf das Unternehmen abhängig.

Bargeld von der Supermarktkasse Der Geldautomat wird zum Auslaufmodell

Vor 50 Jahren nahm die Kreissparkasse Tübingen den ersten Geldautomaten Deutschlands in Betrieb. Doch dessen Siegeszug ist nun vorbei: Aldi, Rewe und jetzt auch Lidl machen den Geldautomaten immer unbedeutender.
von Dominik Reintjes

Metro trennt sich von Supermarktkette Real: Einmal drin, alles hin

Real soll weg: Warum Metro-Chef Olaf Koch die schwächelnden Märkte wirklich loswerden will.
von Henryk Hielscher

Lehman-Brothers-Insolvenz Der Moment, in dem der mächtige Dominostein kippte

Einer der größten Finanzmarktschocks der Wirtschaftsgeschichte jährt sich zum zehnten Mal: Die Lehman-Pleite brachte einiges ins Wanken. WirtschaftsWoche-Redakteure berichten, wie sie den Umbruch erlebten.
von Hauke Reimer, Mark Fehr, Heike Schwerdtfeger, Anton Riedl, Cornelius Welp, Saskia Littmann, Niklas Hoyer und Christof Schürmann

Einzelhandel Metro verkauft Real als Ganzes

Der Handelskonzern Metro stößt die Supermarktkette Real nach längerer Abwägung ab. In einer Telefonkonferenz gibt der Metrochef Details bekannt. Wer Real übernimmt, ist noch unklar - Interessenten gibt es aber offenbar.

Immobilienfonds und -Aktien Wie Sie jetzt am Immobilienboom verdienen

Premium
Der Immobilienboom hält an. Wer daran teilhaben will, muss nicht gleich ein Haus kaufen, sondern kann auch an der Börse investieren. Welche Fonds und Aktien Chancen bieten und für welchen Anlegertyp sie sich eignen.
von Mark Fehr

Handelskonzern Metro trennt sich von Real

Spekulationen gab es schon länger, nun ist es offiziell: Der Handelskonzern Metro möchte Real veräußern – und sich lieber auf den Großhandel konzentrieren.

Strompreis Faire Kostenverteilung macht Stromkunden zahlungsfreudig

Eine neue Studie kommt zu einem wirtschaftspolitisch heiklen Ergebnis: Die Zahlungsbereitschaft der Bürger für grünen Strom würde steigen, wenn die EEG-Ermäßigungen für stromintensive Betriebe wegfielen.
von Bert Losse

Wirecard Dax-Aufstieg: Mehr Fluch als Segen?

In diesem Monat soll Wirecard in den Dax aufsteigen. Ein Grund, die Aktie zu kaufen, ist das aber nicht. Indexneulinge enttäuschen oft, zeigt der Blick zurück.
von Georg Buschmann

Populismus Unsere Demokratie ist liberal. Aber ist sie auch wehrhaft?

Premium
Der grassierende Populismus erinnert an die größte „Krisis der europäischen Demokratie“ in den Zwanzigerjahren. Garantien für den Bestand der liberalen Grundordnung gibt es nicht. Dafür ist unsere Lage heute viel besser.
von Jens Hacke
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 21.09.2018

Der Fluch der Eigentumswohnung

Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen.

Folgen Sie uns