WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Real

Real ist mit rund 282 Filialen ein führender SB-Warenhausbetreiber in Deutschland. Die Supermarktkette gehört zum Metro-Konzern. 2018 gab Metro-Chef Olaf Koch bekannt, Real verkaufen zu wollen. Die Schwarz-Gruppe, zu der auch Kaufland gehört, zeigt Interesse.

Mehr anzeigen

Metro-Tochter Real: Verkaufsvertrag ist unterschrieben

Seit 2018 will sich Metro von Real trennen. Nun ist die Tinte unter dem Kaufvertrag mit einem Finanzinvestor trocken. Danach droht der Supermarktkette die Zerschlagung. Einige Geschäfte sollen auch geschlossen werden.

Rewe-Chef Lionel Souque „Geschäftsjahr 2019 war eines der erfolgreichsten in der Rewe-Geschichte“

Exklusiv
Der Einzelhandels- und Touristikriese Rewe ist weiter auf Wachstumskurs, auch im Online-Handel. Beim Verkauf der Metro-Tochter Real interessiert sich Rewe vor allem für Teilflächen von Märkten.
von Henryk Hielscher

Handelskonzern Metro-Chef Olaf Koch hält weniger als 10.000 Jobs bei Real für gefährdet

Der Betriebsrat der Supermarktkette warnt davor, dass jeder dritte Arbeitsplatz durch einen Verkauf wegfallen könnte. Der Konzernchef versucht zu beruhigen.

Einzelhandel Real-Gesamtbetriebsrat warnt vor Kahlschlag

Der Verkauf der Supermarktkette Real rückt näher. Nun warnt der Betriebsratschef vor einem massiven Stellenabbau, wenn die Metrotochter an das deutsch-russische Konsortium X+Bricks verkauft wird.

Die Dauerbaustelle Real und der Fluch der großen Fläche

Die SB-Warenhauskette Real ist seit 25 Jahren das Sorgenkind des Düsseldorfer Handelsriesen Metro. Nun will Metro sie loswerden. Der Verkaufsvertrag ist unterschrieben. Wie die Metro-Tochter zur Dauerbaustelle wurde.
von Henryk Hielscher

X+Bricks vs. Redos Das Real-Verkaufshickhack geht in die nächste Runde

Wende in Düsseldorf: Beim Verkauf der Supermarktkette Real steuert der Immobilieninvestor X+Bricks auf einen Zuschlag zu. Eigentlich wollte Metro-Chef Olaf Koch Real an ein Konsortium um den Investor Redos verkaufen.
von Henryk Hielscher

Einzelhandel Kartellamt prüft Verkauf von Real-Märkten an Edeka bis Ende Februar

Die Behörde hat eine intensive Untersuchung der Übernahme angekündigt. Der Grund: Es seien weitere Ermittlungen zu den Auswirkungen notwendig.

Supermarktkette Real-Märkte ziehen weitere Interessenten an

Der Verkauf der Metro-Tochter Real zieht sich in die Länge. Doch an Interessenten mangelt es der Supermarktkette trotzdem nicht.

Metro-Tochter unter Druck Der Poker um Real belastet das Geschäft

Der zähe Verkaufsprozess der Metro-Tochter Real schlägt auf das Geschäft der Handelskette durch. Neue Marktdaten zeigen: Als einziger großer Lebensmittelhändler in Deutschland verliert Real Umsatz.
von Henryk Hielscher

Verkauf der Metro-Tochter Real-Übernahme: Ein Puzzle mit 280 Teilen

Premium
Der Verkauf der Real-Märkte geht in die entscheidende Phase. Käufer Redos will die meisten Märkte sofort an andere Lebensmittelhändler weitergeben – und stößt damit ausgerechnet beim größten Interessenten auf Widerstand.
von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns