WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Türkische Lira

Die Lira ist die offizielle Währung der Türkei. Angesichts der türkischen Währungskrise im Sommer 2018 musste die Türkische Lira eine enorme Abwertung und eine hohe Inflation hinnehmen.

Mehr anzeigen

Türkei Erdogans Harakiri-Geldpolitik ist eine Gefahr für Europa

In der Türkei galoppiert die Inflation. Doch die Zentralbank lehnt höhere Leitzinsen ab. Durch die Wirtschaftsmisere schwindet der Rückhalt Erdogans in der Bevölkerung. Es drohen weitreichende Folgen – auch für Europa. 
Kommentar von Malte Fischer

Geldpolitik Türkische Notenbank verzichtet auf weitere Zinssenkung

Der Leitzins in der Türkei liegt weiter bei 14 Prozent. Die Notenbank betont, die Inflation mittelfristig unter fünf Prozent senken zu wollen.

Lira in der Krise Leitzins in Türkei bleibt trotz hoher Inflation unverändert

Die Inflation in der Türkei liegt auf einem Rekordniveau von rund 36 Prozent. Experten fordern Zinserhöhungen, die Erdogan ablehnt. Die Notenbank lässt den Leitzins nun unverändert.

Währungskrise Erdogans Lira-Einlagensystem bleibt wohl hinter Erwartungen zurück

Mit dem Lira-Einlagesystem sollten Sparer für Verluste entschädigt werden, die durch die Abwertung der Lira entstanden sind. Daraufhin erholte sich die Lira zunächst, nun sinkt ihr Kurs wieder.

Zentralbank Türkische Zentralbank: Ungewöhnliche Bilanzänderung über Nacht

Eine auffällige Verschiebung in Milliardenhöhe in der Bilanz der türkischen Zentralbank löst Spekulationen aus. Ökonomen und Banker reagieren misstrauisch.

Erdogan beschwichtigt in Wirtschaftskrise „Haben das Schlimmste hinter uns gelassen“

Der türkische Staatschef sieht die großen ökonomischen Turbulenzen überwunden. Ökonomen erwarten jedoch, dass die Verbraucherpreise weiter zulegen.

Nach erneut gesunkenen Leitzinsen Höchster Wert seit 2002: Türkische Inflationsrate springt auf deutlich über 30 Prozent

Die Inflationsrate in der Türkei steigt noch stärker als ohnehin schon erwartet. Schuld daran ist auch der Druck des türkischen Präsidenten Erdogan auf die Notenbank.

Verbraucherpreise Türkische Inflationsrate springt auf deutlich über 30 Prozent

Die Verbraucherpreise im Land steigen auf den höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten. Selbst Analysten hatten damit nicht gerechnet.

20 Prozent Inflation, 60 Prozent Lohnplus? So kommt ein deutsch-türkischer Unternehmer durch die Lira-Krise

Die Türkei leidet unter hoher Inflation und den Lira-Kapriolen. Wie wirkt sich das aufs Geschäft aus? 60 Prozent Lohnerhöhung, sagt Unternehmer Ismet Koyun. Verschiebung hin zu Export-Dienstleistungen, sagt der Tüv Süd.
von Stephan Knieps

Türkei Erdogan will Dollarisierung stoppen – Lira erholt sich

Der türkische Präsident verspricht dafür Einlagegarantien sowie Hilfen für Rentner und Exporteure. Ökonomen erwarten für das kommende Jahr einen Anstieg der Inflation auf 30 Prozent.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns