WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wirtschaft im Weitwinkel

Stefan Bielmeier, Chefvolkswirt der DZ BANK, analysiert und kommentiert die konjunkturelle Entwicklung und Wirtschaftspolitik.

Mehr anzeigen

Wirtschaft im Weitwinkel Euro-Konjunktur: Das Ende des Booms hat bereits begonnen

Kein Aufschwung hält ewig. Das gilt auch für den langen Aufschwung in der Eurozone. Welcher Faktor letztendlich die nächste Rezession auslöst, ist noch ungewiss. Aber die Zahlen sprechen eine klare Sprache.
von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Der Wohngipfel hat eine historische Chance verpasst

Kürzlich lud die Kanzlerin zum Wohnungsgipfel. Das Problem: Wohnungsnot. Das Ergebnis: auf ganzer Linie enttäuschend. Statt bürokratische Hindernisse beim Wohnungsbau beiseite zu räumen, stehen uns neue bevor.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Europa braucht Zuwanderung

Sorgen und Ängste prägen die Migrationsdebatte. Dabei ist Europa wie kein anderer Kontinent in den nächsten Jahrzehnten auf Zuwanderung angewiesen, wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Führt Italien die Euro-Länder in die nächste Krise?

Italiens neue Regierung hat teure Wahlversprechen gemacht, trotz hoher Verschuldung. Dennoch: Mittels massiver neuer Schulden sollten sie realisiert werden. Lässt sich eine noch größere Euro-Krise verhindern?
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Investoren fliehen vor dem türkischen Despoten

Wirtschaftskrimi am Bosporus! Währung, Börse und Wirtschaftswachstum sind auf massiver Talfahrt. Erdoğan & Co müssen einlenken und ihre Wirtschaftspolitik grundlegend ändern. Die Situation wird täglich bedrohlicher.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Target2 – Falsche Diskussion über ein brisantes Thema

Eine atemberaubende Summe: Die Deutsche Bundesbank weist in ihrem Target2-Saldo eine fast eine Billion Euro schwere Forderung gegenüber der EZB aus. Doch was sagt diese Zahl tatsächlich aus? Müssen wir uns Sorgen machen?
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Europas Aktienmärkte sind in Gefahr

Die Drohungen aus den USA in Richtung Europa und Asien werden immer schriller. Die asiatischen Aktienmärkte sind bereits massiv unter Druck geraten. Diese negative Entwicklung könnte nun auch nach Europa kommen.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Protektionistische Politik kostet Wachstum und Wohlstand

Immer mehr Staaten verfolgen eine protektionistische Politik. Setzt die sich durch, wäre es das Ende der Globalisierung, Zinsen und Inflation müssten steigen. Wie uns der Protektionismus schadet.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Das aktuelle Zollregime ist nicht mehr zeitgemäß

Zölle passen nicht in die heutige Welt. Aber der von US-Präsident Donald Trump vom Zaun gebrochene globale Zollstreit wird nicht zu einer Lösung des Problems führen. Stattdessen werden alle unter der Zollspirale leiden.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Wirtschaft im Weitwinkel Der wahre Grund für die Steuersenkung der USA

Seit Monaten fallen die europäischen Stimmungsindikatoren. Bislang war das noch kein Grund zur Sorge, die Stimmung in den Unternehmen ist weiter gut. Doch Vorsicht: Die weltpolitische Lage hinterlässt immer mehr Spuren.
Kolumne von Stefan Bielmeier
Seite 1 von 8
Seite 1 von 8
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns