WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen ist einer der größten öffentlich-rechtlichen Sender Europas mit Sitz in Mainz. Seit über 50 Jahren bietet das ZDF ein tägliches TV-Programm aus Information, Bildung und Unterhaltung an.

Mehr anzeigen

Wegweisendes Urteil EuGH entscheidet: Rundfunkbeitrag ist nicht illegal

Für die öffentlich-rechtlichen Sender ist er die wichtigste Einnahmequelle. Aber ist der Rundfunkbeitrag auch rechtens? Ja, entschied jetzt das höchste EU-Gericht.

CDU nach Kramp-Karrenbauers Sieg Merz-Anhänger fordern Teilhabe

Der Wirtschaftsflügel und die Konservativen in der CDU sind enttäuscht, aber nicht resigniert. Merz' Anhänger wollen von der neuen Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer stärker eingebunden werden.

Tauchsieder Aufbruch in der CDU – aber wohin?

Am 7. Dezember ist es soweit: Die CDU nach Merkel wird geboren. Wahlsiege werden ihr in den Schoß fallen. Für Deutschland heißt das: von wegen Erneuerung! Alles weiter wie bisher.
Kolumne von Dieter Schnaas

Studie Nur wenige Frauen in Rundfunk-Chefetagen

Der Anteil von Frauen in Führungspositionen in öffentlich-rechtlichen Sendern liegt laut einer Studie zwischen 30 und 40 Prozent. Besonders in den Senderspitzen sind Frauen stark unterrepräsentiert.

Top-Kanzleien Es geht um Billionen: Die besten Anwälte für Vergaberecht

EU-weit gibt es jährlich öffentliche Aufträge über zwei Billionen Euro, die gesetzlichen Auflagen durchschauen dabei nur noch Spezialisten für Vergaberecht. Unser Ranking nennt die renommiertesten Anwälte und Kanzleien.
von Claudia Tödtmann

„Globaler Pakt für Migration“ Kritik an Spahn-Vorstoß zu Parteidebatte über Migrationspakt

Jens Spahn, seines Zeichens Kandidat für den CDU-Vorsitz, lehnt den UN-Migrationspakt nicht direkt ab, regt aber an, ihn in der Partei noch einmal zu erörtern. Was halten die Parteifreunde davon?

Streitgespräch über ländliche Regionen Wie viel Heimat können wir uns leisten?

Premium
Der Ökonom Joachim Ragnitz gibt einigen Regionen keine Zukunft mehr. Bürgermeisterin Christine Herntier will ihr Spremberg in der Lausitz erhalten. Ein Gespräch über Kohle, kluges Schrumpfen und Mut.
Interview von Max Haerder

AFD-Spendenaffäre Parteispitze stellt sich hinter Weidel

Eine Spendenaffäre erschüttert die AfD. Fraktionschefin Weidel sieht sich zu Unrecht beschuldigt und weist die Vorwürfe zurück. Die Parteispitze stellt sich hinter sie.

Dementi Dobrindt will nicht CSU-Chef werden

Dobrindt dementierte wie zuvor die CSU einen Bericht, wonach Seehofer Dobrindt als möglichen Parteichef ins Spiel bringt. Seehofer will sich an diesem Freitag zu seinen Zukunftsplänen äußern.

AfD-Spendenaffäre Staatsanwaltschaft will gegen Weidel ermitteln

Wer ist der Unbekannte, der jede Woche aus dem Ausland Geld für den Wahlkampf von Alice Weidel geschickt hat? Dafür interessiert sich nicht nur die Bundestagsverwaltung, sondern jetzt auch die Justiz.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns