WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Handys & Tablets

Smartphones und Co.: Mit iPhone und iPad hat Apple neue Märkte geschaffen, doch Android-Geräte von Samsung, HTC oder Huawei sind auf dem Vormarsch.

Mehr anzeigen

4,3 Milliarden Euro Google reicht Widerspruch gegen Rekordstrafe der EU ein

Die EU-Kommission hatte Google im Juli zu einer Rekordstrafe von 4,3 Milliarden Euro verdonnert. Jetzt hat der Internetriese Einspruch gegen die verhängte Milliarden-Kartellstrafe eingelegt.

Dank Chip-Boom Samsung erwartet Betriebsgewinn in Rekordhöhe

Für Samsung läuft es rund: Der operative Gewinn übersteigt im dritten Quartal 2018 die Erwartungen des Marktes kräftig. Das liegt vor allem am starken Geschäft mit Speicherchips.

Musik-App Apple übernimmt Shazam - und will die Werbung abschaffen

Apple hat die Musikerkennungs-App Shazam übernommen und will diese werbefrei machen. Die Übernahme war schon lange bekannt, es stand jedoch noch die Zustimmung der EU-Wettbewerbshüter aus.

Erst das teure iPhone XS Das steckt hinter der Preisstrategie von Apple

Apple-Chef Tim Cook mag die Herzen seiner Kunden besser vermessen. Höherschlagen lässt er sie nicht. Warum die behutsamen Updates seines Bestsellers iPhone trotzdem erfolgreich sind.
Kommentar von Matthias Hohensee

Keynote in Cupertino Neue iPhones von Apple erwartet

Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt. Entsprechend groß ist die Aufmerksamkeit für das jährliche September-Event, bei dem traditionell die neuen Modelle vorgestellt werden.

iPhone, Apple Watch, Mac Was von Apples Keynote erwartet wird

Von Apple werden in diesem Herbst keine großen Sensationen erwartet. Dennoch schaut die Branche am Mittwoch wieder gespannt nach Cupertino. Auch wenn sich schon erahnen lässt, was Tim Cook vorstellen wird.

Aktie steigt Apple will neue iPhones offenbar am 12. September vorstellen

Insgesamt werden wahrscheinlich drei neue Geräte von Apple am 12. September vorgestellt. Sie sollen auf das iPhone X folgen. Das geht aus einer Unternehmenspräsentation hervor.

Studie zeigt Huawei schlägt Apple und verkauft erstmals mehr Smartphones

Huawei vor Apple: Einer Studie zufolge belegen Marktdaten erstmals, dass der chinesische Smartphone-Hersteller mit fast 50 Millionen verkauften Geräten im zweiten Quartal deutlich vor dem US-Riesen liegt.

Zweitbeliebteste Smartphone-Marke Deshalb zieht Huawei an Apple vorbei

Huawei läuft Apple den Rang ab. Der chinesische Smartphone-Produzent erregt inzwischen mehr Kaufinteresse bei den Deutschen als Apple. An einer Marke wird Huawei aber so schnell nicht vorbei ziehen.
Kolumne von Philipp Schneider

Apple Pay Apple kündigt Start des iPhone-Bezahldienstes in Deutschland an

Schon seit Jahren wurde über die Einführung des iPhone-Bezahldienstes Apple Pay auch in Deutschland spekuliert. Nun hat der US-Konzern den Startschuss gegeben - wohl auch, weil die Konkurrenz nicht schläft.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns