WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Sahra Wagenknecht

Die deutsche Politikerin Dr. Sahra Wagenknecht wurde 1969 im Jena geboren. Im Jahr 2009 wurde sie erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt und ist seit Oktober 2015 Vorsitzende der Fraktion Die Linke.

Mehr anzeigen

250.000 Handwerker fehlen Fachkräftemangel im Handwerk bremst Wohnungsbau

Die Auftragsbücher sind prall gefüllt. Doch viele Kunden brauchen wochenlang Geduld, bis ein Handwerker kommt. Das hat vor allem für manche Branchen Folgen.

Schlusswort Sammelbewegung „Aufstehen“: Wenigstens macht mal jemand was

Premium
Die neue Bewegung „Aufstehen“ muss nicht jedem gefallen. Aber immerhin tut mal jemand etwas gegen die politische Leere.
von Miriam Meckel

Essay Wir müssen zurück zu Keynes und rheinischem Kapitalismus

Premium
Auf dem Weg zur Industrie 4.0 wird mehr staatliche Steuerung der Wirtschaft nötig. Die Linke muss zurück zur „politischen Ökonomie“, um sie mit einem „Keynesianismus für das 21. Jahrhundert“ zu unterlegen.
Gastbeitrag von Nils Heisterhagen

Sahra Wagenknecht „Ich werfe es niemandem vor, dass er Aktienfonds kauft“

Premium
Sahra Wagenknecht, die Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke, verrät im Geld-Gespräch, warum sie keine Schulden macht, was sie sich gönnt und wie sie durch die Nullzinsphase kommt.
Interview von Sophie Crocoll

Bamf-Skandal Seehofer verspricht "unabhängige Aufklärung"

Innenminister Horst Seehofer wird am Dienstag vor dem Innenausschuss des Bundestags über die massenhaft zu unrecht verteilten Asylbescheide des Bundeamts für Migration und Flüchtlinge aussagen.

Syrien Bundesregierung dringt nach Luftangriffen in Syrien auf Verhandlungen

Berlin und Paris wollen den politischen Prozess für einen Frieden in Syrien voranzubringen, sagt Außenminister Maas. Der Bundespräsident sorgt sich um eine „galoppierende Entfremdung“ zwischen Russland und dem Westen.

Fall Skripal Westen weist russische Diplomaten aus

Die internationale Affäre um den ehemaligen Spion Skripal schaukelt sich hoch. Nach Großbritannien erhöhen weitere Länder mit konkreten Konsequenzen den Druck auf Moskau. Wie wird die Antwort ausfallen?

Konkurrenz für Nahles Simone Lange will für SPD-Vorsitz kandidieren

Mit Andrea Nahles könnte erstmals eine Frau den Vorsitz der SPD übernehmen – zunächst zumindest kommissarisch. Gegenwind kommt aus dem hohen Norden: Flensburgs Oberbürgermeisterin kündigt ihre Kandidatur an.

GroKo-Gespräch Steinmeier trifft Merkel, Seehofer und Schulz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trifft kommende Woche Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und SPD-Chef Martin Schulz zu einem gemeinsamen Gespräch um Regierungsoptionen auszuloten.

Sondierungsgespräche in großer Runde Jamaika-Partner sind nach erster Runde zuversichtlich

Die erste Runde der Jamaika-Sondierungen ist wohl in ganz guter Atmosphäre verlaufen. Trotz einiger Nickeligkeiten. Die ersten hohen Hürden warten allerdings noch.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns