WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Sahra Wagenknecht

Die deutsche Politikerin Dr. Sahra Wagenknecht wurde 1969 im Jena geboren. Im Jahr 2009 wurde sie erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt und war seit Oktober 2015 Vorsitzende der Fraktion Die Linke.  Am 12. November 2019 schied sie als Fraktionsvorsitzende aus dem Amt. Ihre Nachfolgerin wurde Amira Mohamed Ali.


Mehr anzeigen

Linkspartei Schiedskommission lehnt Parteiausschluss von Wagenknecht ab

Die nordrhein-westfälische Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl bleibt Mitglied der Linkspartei. Von der Entscheidung verspricht sich ihr Lager nun Rückenwind im Wahlkampf.

Hajeks High Voltage #21 Elektroautos sind zu teuer? Rechnen Sie genau nach!

Für deutsche Durchschnittsverdiener sind E-Autos nicht bezahlbar – diese Behauptung hat im Wahlkampf gerade Konjunktur. Einer genauen Prüfung aber hält sie nicht stand.
Kolumne von Stefan Hajek

Die Linke Ausschlussverfahren gegen Wagenknecht startet

Die Partei Die Linke geht gegen eines ihrer prominentesten Mitglieder vor: Sahra Wagenknecht muss sich einem Ausschlussverfahren stellen.

Tauchsieder It’s the consumer, stupid!?

Billig wohnen, billig fliegen, billig essen? Grün wählen muss man sich leisten können? Wahlkampf auf Wühltischniveau. Eine kleine Kritik des billigen Konsumentenpopulismus – im Blick zurück auf die Kaiserzeit.
Kolumne von Dieter Schnaas

Bundestagswahl Union legt in Umfrage zu – Dämpfer für Baerbock

Mehr Wähler halten Armin Laschet inzwischen für einen geeigneten Kanzler im Vergleich zu früheren Befragungen. Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock fällt deutlich zurück.

Bundestagswahlen Wagenknecht zur Spitzenkandidatin der NRW-Linken nominiert

Trotz Kritik an ihrem neuen Buch, ist Wagenknecht Spitzenkandidatin der NRW-Linken. Viele Mitglieder hatten sie zuvor aufgefordert auf die Kandidatur zu verzichten.

Digitaler Parteitag Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow zur neuen Spitze der Linkspartei gewählt

Das Ergebnis wurde so bereits erwartet. Die neue Führung der Linkspartei will zur Bundestagswahl gesellschaftliche Veränderungen zur Debatte stellen.

Manager auf der Flucht Was Wirecards Jan Marsalek von Florian Homm lernen kann

Mit Geld in der Unterwäsche und gefälschtem Pass entkam Hedgefonds-Manager und Ex-Borussia-Dortmund-Großaktionär Florian Homm den Behörden. Was Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek von ihm lernen kann.
von Hannah Krolle

Starker Staat im Kapitalismus Er ist wieder da!

Die Pandemie rückt linke Positionen ins Zentrum der Debatte. Gesundheit, Wirtschaft, Umverteilung: Überall soll der Staat es richten. Wohin das führt, zeigt sich auf dem Berliner Wohnungsmarkt.
von Malte Fischer, Dieter Schnaas, Julian Heißler und Max Haerder

Wer im neuen Jahr interessant wird Auf diese (Wirtschafts-)Politiker sollten Sie 2020 achten

Amira Mohamed Ali, Katharina Fegebank oder Andreas Jung: Dies sind Namen von Politikern und Politikerinnen, die es bisher noch nicht in das Berliner Polit-Rampenlicht geschafft haben. 2020 kann sich das aber ändern.
von Benedikt Becker und Cordula Tutt
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 37 vom 10.09.2021

Torschlusspanik auf dem Immobilienmarkt

Die Preise für Häuser und Wohnungen steigen immer weiter. Verzweifelte Interessenten kaufen selbst überteuerte Projekte und Sanierungsfälle. Doch typische Fehler lassen sich vermeiden.

Folgen Sie uns