Themenschwerpunkt

SAIC

Die Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC) ist eine große chinesische Gruppe von Herstellern von Autos, Motorrädern und Autoteilen. Das Unternehmen beschäftigt etwa 160.000 Mitarbeiter und ist Kooperationspartner von General Motors und VW in China.

Mehr anzeigen

Wirtschaft von oben Große Branchenanalyse: So gefährdet China auch Ihren Betrieb

Generalsekretär Xi Jinping verfolgt einen klaren Plan: China soll die Wirtschaft dominieren, die Welt sich um Peking und Shanghai drehen. Satellitenbilder zeigen, für welche deutschen Branchen und Firmen es eng wird.
von Thomas Stölzel, Jannik Deters, Nele Antonia Höfler und Andreas Menn

Kobalt-Lieferkette Volkswagen hat die Wahl: E-Autos oder Menschenrechte

Mögliche Menschenrechtsverletzungen bei der Verarbeitung des Batterierohstoffs Kobalt in China bringen nicht nur Volkswagen Ärger ein. Sie bedrohen die gesamte Elektromobilität.
von Martin Seiwert, Annina Reimann und Julian Heißler

Wirtschaft von oben Hier zeigt sich das fatale China-Risiko deutscher Großkonzerne

Sowohl BASFs als auch VWs Kooperationspartnern werden in der chinesischen Provinz Xinjiang Menschenrechtsverletzung vorgeworfen. Exklusive Satellitenbilder zeigen, was die chinesische Regierung hinter Mauern versteckt.
von Nele Antonia Höfler

Zwangsarbeit in China Wie groß wird das Uiguren-Problem der Autokonzerne noch?

Wegen des Verdachts auf Zwangsarbeit in China setzen die USA Importe von Volkswagen fest. Das dürfte erst der Anfang sein.
von Annina Reimann und Martin Seiwert

Produktion in China Tausende VW-Fahrzeuge von US-Behörden beschlagnahmt

Fahrzeuge von Porsche, Bentley und Audi stecken in US-Häfen fest. Der Grund: Ein Bauteil aus China verstößt wohl gegen das Gesetz gegen Zwangsarbeit. Für VW ist es nicht das einzige Probleme mit der Herstellung in China.

Autohersteller Chinesischer Autobauer SAIC baut Transportflotte aus

Um seinen Einfluss im Ausland zu erweitern will SAIC 14 weitere Frachtschiffe kaufen. Der Autobauer hält an seinem Ziel fest, den Absatz dieses Jahr auf 1,35 Millionen Fahrzeege zu steigern.

BYD, Geely und Saic EU erwägt Strafzölle für drei große chinesische E-Autobauer

China ist zum weltgrößten Autoexporteur geworden. Rückenwind verliehen dabei besonders die E-Autobauer – doch sie sollen von ungerechtfertigten staatlichen Subventionen profitiert haben. Das will die EU vor Ort prüfen.

China fährt Deutschland davon Stellenabbau bei VW, Bosch, Audi, ZF, Conti: Der Niedergang der Autoindustrie hat begonnen

Die chinesischen Autobauer drängen mit aller Macht auf die Weltmärkte – und hängen ihre deutschen Konkurrenten bei E-Autos ab. Lässt sich der Kampf noch gewinnen?
von Thomas Stölzel, Martin Seiwert, Sonja Álvarez, Jörn Petring und Annina Reimann

Menschenrechte Umstrittenes VW-Werk in China: Gutachter stellt eigene Prüfung in Frage

Ein Gutachten über das VW-Werk in der chinesischen Region Xinjiang wird zum Problem für den Autobauer und das Gutachter-Unternehmen. Der Gutachter scheint Zweifel an der Aussagekraft seiner eigenen Prüfung zu haben.
von Martin Seiwert

Wirtschaft von oben So bereitet China den Auto-Tsunami vor

Schon heute ist China der größte Autobauer und Autoexporteur des Planeten. Doch das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was auf Mercedes, Volkswagen und Co. zurollt, zeigen Satellitenbilder.
von Thomas Stölzel
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 16 vom 12.04.2024

Chinas Masterplan

Von E-Autos bis Luftfahrt: Peking will in Schlüsselindustrien unabhängig werden – und die Welt erobern. Exklusive Satellitenfotos und Grafiken liefern Einblicke, wie weit die Chinesen sind.

Folgen Sie uns