WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Fachkräftemangel Umworben wie nie: Supertalente

Premium
Die Zeiten, in denen Fachkräfte sich bei Unternehmen bewarben, sind vorbei. Heute müssen Konzerne mit allen Mitteln die besten Köpfe locken, an sich binden – und manchmal, wie im Fußball, sogar Transfersummen zahlen.
von Varinia Bernau, Jan Guldner, Katharina Matheis, Annina Reimann und Tina Zeinlinger
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns
Themenschwerpunkt

Uni-Ranking

Ob Bachelor oder Master: Wer sich für ein Studium entscheidet, sollte die Universitäten vergleichen. Unser Uni-Ranking hilft dabei.
Zur Themenseite

Jobchancen Der Abschluss einer Exzellenzuni ist keine Karrieregarantie

Premium
Elf Universitäten tragen den Titel Exzellenzuniversität. Wer dort studiert, sollte sich auf dem Arbeitsmarkt dennoch keinen Bonus davon versprechen.
von Jan Guldner

Uni-Ranking 2019 An diesen Hochschulen haben die Top-Manager studiert

Premium
In Deutschland gibt es keine echten Wirtschafts-Kaderschmieden wie in Frankreich oder den USA – trotzdem zeigen die Karrieren der Dax-Vorstände, dass manche Unis besonders förderlich sind.

Uni-Ranking 2019 Die Lieblings-Unis der Unternehmen

Studieren bietet die besten Aussichten auf beruflichen Erfolg – sofern man die richtige Hochschule auswählt. Welche Universitäten bei den Personalern besonders beliebt sind.

Uni-Ranking 2019 Studenten sollten nach München ziehen? Lieber nicht!

Warum München im Uni-Ranking vorne liegt ... und doch für Studierende Berlin die bessere Wahl ist. Eine Polemik von einem, der in beiden Städten gelebt hat.

Mäzenaten-Unis Mein Haus, mein Boot, meine Uni

Premium
Viele Superreiche engagieren sich in der akademischen Bildung. Exzellente Wissenschaft aber findet an ihren Instituten nicht zwangsläufig statt.

Business School „Die Management-Ausbildung ist zu engstirnig“

Was können Business Schools von Impressionisten lernen? So einiges, findet Volker Rundshagen von der Hochschule Stralsund. Ein Gespräch über einseitige Lehren, zu wenig Internationalisierung und Visionäre.
von Camilla Flocke

Eltern bei der Karriereplanung Wo sehen Sie Ihre Tochter in zehn Jahren?

Premium
Ist das pragmatisch oder ein Zeichen freiwilliger Selbstentmündigung? Eltern spielen bei der Karriereplanung ihrer Kinder eine immer größere Rolle. Was vernünftig erscheinen mag, führt nicht immer zu guten Ergebnissen.
von Konrad Fischer

Universitäten und Verbünde Elf neue „Elite-Unis“ in Deutschland

Wissenschaft und Hochschullandschaft hatten mit Spannung auf die Entscheidung gewartet. Jetzt ist klar, welche Unis in Deutschland sich künftig „Exzellenzuniversität“ nennen dürfen und mehr Geld bekommen.

Summa cum Laune Supermaster schlägt Endgegner

Premium
Viele Studenten sehen Abschlussarbeiten als lästige Pflicht, die es mit wenig Aufwand hinter sich zu bringen gilt. Sie verpassen eine Chance.
Kolumne von Jan Guldner

Gap Year Das Geschäft mit der Lücke

Premium
Mehr als die Hälfte der Abiturienten legt nach dem Abi erstmal eine Pause ein. Eine wachsende Zahl von Unternehmen lockt mit Angeboten, die Tourismus und soziales Engagement kombinieren. Wie sinnvoll sind die Projekte?
von Beatrice Walter

Bildung an Gymnasien Es gibt bereits ein Schulfach Wirtschaft – es heißt Sozialwissenschaften

In wenigen Wochen startet der Unterricht im Fach Wirtschaft an allen Gymnasien in NRW. Was von der Regierung gut gemeint ist, könnte sich am Ende als wenig durchdacht erweisen.
Kommentar von Paula Stamm