WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

500 Euro fürs Ummelden Städte locken Studenten mit Geld

Ummelden und dafür bezahlt werden? Was nach einem Scherz klingt, ist in drei Orten im Schwarzwald gelebte Realität. Warum Studenten hier bis zu 500 Euro geschenkt bekommen.
von Wenke Wensing

Erfolgsdruck im Studium Warum Studenten um ihre Noten feilschen

Immer häufiger nutzen Studenten die Klausureinsicht, um ihre Note anzuzweifeln und über die letzte Nachkommastelle zu verhandeln. Die Gründe dafür reichen vom jungen Alter bis hin zu Druck von Seiten der Wirtschaft.
von Wenke Wensing

Berliner Universitäten Warum ausgerechnet Massenunis die Personaler begeistern

Die Berliner Universitäten werden bei Personalern immer beliebter. Und das, obwohl hier besonders viele Studenten auf besonders wenige Professoren treffen. Was macht den Reiz der Berliner Absolventen aus?
von Wenke Wensing

Bewerbervergleich Dieser Algorithmus macht Abschlussnoten vergleichbar

Jede Hochschule hat ihre eigenen Notenstandards. Diese zu vergleichen, wird für Personaler zunehmend zur Herausforderung. Das Unternehmen Candidate Select schafft Klarheit im Noten-Dschungel.
von Wenke Wensing

Studium an kleinen Unis Warum Cottbus besser ist als Berlin

Bis Juli bewerben sich wieder Tausende auf einen Studienplatz in Deutschlands Großstädten. Dabei sind die Studienbedingungen an kleinen Universitäten oft viel besser. Eine von ihnen ist die BTU in Cottbus.
von Wenke Wensing

Bildung Spanische Unis sind zersetzt von Korruption

Skandale wegen gefälschter Mastertitel machen deutlich: Spaniens Beliebtheit bei deutschen Erasmus-Studenten beruht nicht auf der Qualität der Lehre.
von Stefanie Claudia Müller

Junge Gründer Wie Unis und Start-ups voneinander profitieren

Die Gründungszentren der Berliner Universitäten machen Start-ups reif für die Hauptstadt. Das tun sie nicht ohne Eigennutz. Ein Ökosystem mit Erfolgsgeschichte.
von Wenke Wensing

Universitäten Cottbuser Informatiker für die Welt

Klein, aber fein: Intel, Google und Co haben ein Auge auf Absolventen der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus geworfen. Die Region, die die schlauen Köpfe dringend braucht, verliert.
von Wenke Wensing

Studium Immer mehr Deutsche studieren ohne Abitur

Kein Abi - und trotzdem studieren? Immer mehr Menschen in Deutschland qualifizieren sich über Berufspraxis fürs Studium. Selbst zu einem begehrten Fach wie Medizin kann der alternative Weg führen.

Bildungssystem „In jedem Vorort werden Biografien von Anfang an aufgegeben“

Lars Dittrich hat als Investor zahlreiche Mittelständler geformt. Nun schlägt er Alarm: Das Bildungssystem ist nicht für die digitale Zukunft gewappnet. Wenn wir nicht handeln, disruptieren wir die Grundlage unseres...
Interview von Sven Prange

Bafög im Sinkflug „Es muss schnell etwas passieren“

Ihre Miete könnten Studenten heute oft nur zu Lasten des Essens zahlen, mahnt das Studentenwerk. Union und SPD versprechen nun eine Trendwende beim Bafög - doch Kritiker sind skeptisch.
von dpa

Hochschulen Deutschland ist Preis-Leistungs-Sieger für Studenten aus dem Ausland

Weltberühmte Hochschul-Lehre zum Nulltarif: Diese Kombination hat Deutschland zum besten Land für ausländische Studenten gemacht. Doch um diese auch im Land zu halten, muss die Bundesrepublik noch einen drauflegen.
von Wenke Wensing
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Elektroautos 2019 wird das Jahr des Tesla – danach kommt die Wende

Doppelt so viele Neuzulassungen von Elektroautos: Kommendes Jahr soll die Elektromobilität in Deutschland neuen Schwung bekommen. Treiber sind dabei nicht die deutschen Autokonzerne, sondern Tesla.

Karriereleiter Wenn die Weihnachtsfeier zum Karriere-Killer wird

Die Firmenweihnachtsfeier sehen viele als Chance, sich Chef und Kollegen einmal von ihrer privaten Seite zu zeigen. Ein Fehler, wie diese Anekdoten zeigen.

Riedls Dax-Radar Anleger sollten Turnaround-Aktien im Blick behalten

Die Zinswende in Europa ist aufgeschoben. Dennoch sind zahlreiche Aktien aus Angst vor einem Konjunkturrückschlag schwer gesunken. Für strategische Anleger könnten tief gefallene Dax-Werte bald wieder interessant werden.

Werner knallhart Vapiano: Früher schickimicki, heute irgendwie von gestern

Die Pizza- und Pastakette Vapiano schreibt rote Zahlen. Das mag irgendwie betriebswirtschaftliche Gründe haben. Unser Kolumnist aber glaubt: Die Vapiano-Idee hat sich einfach überlebt. Manche Kantine bietet heute mehr.

Eröffnet Edeka den nächsten Preiskampf? Dem Handel drohen heiße Weihnachten

Durch einen Boykott von Produkten hat Edeka bessere Einkaufspreise bei Nestlé rausgeholt. Ähnlich soll der Händler nun gegen Mars und Red Bull vorgehen: Edeka will zahlreiche Produkte offenbar nicht nachbestellen.
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns