WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ägypten

Aus einer der frühen Hochkulturen der Welt entstanden, ist Ägypten heute ein beliebtes Reiseziel. Der Tourismus ist eine der wichtigsten wirtschaftlichen Einnahmequellen im Land, da vor allem die ägyptischen Altertümer viele ausländische Besucher anziehen.

Mehr anzeigen

Suche nach Nachfolger läuft Trumps UN-Botschafterin Nikki Haley tritt zurück

Die UN-Botschafterin der USA erklärt ihren Rücktritt, nun gehen die Spekulationen über die Nachfolge los. Auch die Namen der Präsidententochter und des umstrittenen US-Botschafters in Deutschland fallen.

Drittes Quartal Hohe Kosten für Umbau belasten Gewinn von H&M

Der Konzern, der sich im Umbau befindet, hat im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr etwa 18% weniger verdient. H&M überarbeitet derzeit in einigen Ländern seine Lieferketten. Das belastet den Gewinn.

Reiseveranstalter Heißer Sommer beschert Thomas Cook Gewinnrückgang

Wegen sinkender Nachfrage und sinkenden Preise hat Reiseveranstalter Thomas Cook seine Ergebnisprognose für dieses Jahr gesenkt. Börsianer reagieren deutlich: Die Aktie bricht um mehr als 20 Prozent ein.

EU-Gipfel Keine Lösung bei Asylpolitik und Brexit in Sicht

Migration und Brexit: Zwei Großthemen beschäftigen Bundeskanzlerin Merkel und ihre EU-Kollegen in Salzburg. Kann Ägypten zur Lösung des Dauerstreits in der EU um die Migration beitragen?

Peso auf Rekordtief Argentiniens Finanzkrise ist kurzfristig beherrschbar

Premium
Anleihefondsmanager Mike Hugman von Investec Asset Management ist Experte für Lateinamerika. Im Gespräch verrät er, warum er nicht an eine schwere Schuldenkrise in Argentinien glaubt und was er stattdessen erwartet.
Interview von Martin Gerth

Vor China-Afrika-Gipfel Was Deutschland von China lernen sollte

China baut seinen Einfluss in Afrika massiv aus. Der China-Afrika-Gipfel in Peking soll den Plänen nun zusätzlichen Schub geben. Die Bundesregierung könnte sich davon einiges abschauen.
von Wolfgang Drechsler

Autokraten Der neue Kampf der Systeme

Premium
Weltweit ist die liberale Demokratie auf dem Rückzug, in China, Russland und der Türkei bauen Autokraten ihre Macht aus. Was bedeutet das für die globale Ökonomie? Lässt sich Wohlstand ohne Rechtsstaat schaffen?
von Bert Losse und Fabian Ritters

Elektro-Unimog So fährt das Billig-Elektroauto aCar

Einfach statt Schnickschnack - was als Projekt ambitionierter Studenten für Afrika begann, mausert sich zum weltweiten Erfolg. Das aCar ist auch in Europa gefragt.
von Wolfgang Gomoll

Rüstungsindustrie Genehmigungen für Waffenexporte massiv zurückgegangen

Die Bundesregierung bewilligte nach Angaben des Wirtschaftsministeriums zwischen Januar und Juni fast ein Drittel weniger Ausfuhren als im Vorjahreszeitraum. Die Hälfte der Exporte ging in Nicht-Nato-Länder.

Rüstungsgeschäft Kaum noch Waffenexporte an Türkei und Saudi-Arabien

Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien und in die Türkei sind besonders umstritten. Trotzdem gehörten beide Länder lange Zeit zu den besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie. Jetzt nicht mehr.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns