WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Freytags-Frage

Brauchen wir mehr Europa? Wie gelingt der Brexit? Was muss die Bundesregierung tun? Andreas Freytag beantwortet jeden Freitag die Freytags-Frage.

Mehr anzeigen

Freytags-Frage Unterstützen die Grünen noch den Rechtsstaat?

Die Grünen haben die Gewalt der Besetzer des Hambacher Forstes nicht verurteilt. Die Partei entspricht damit nicht den eigenen moralischen Ansprüchen und stärkt die Feinde des Rechtstaates.
von Andreas Freytag

Freytags-Frage Welche Zukunft hat der Welthandel?

Der Welthandel steht vor einem grundlegenden Wandel. Wenn die Reform der Welthandelsorganisation WTO nicht gelingt, droht die Regellosigkeit. Daran kann eigentlich auch Amerika kein Interesse haben.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Warum kommt Argentinien nicht auf die Beine?

Regelmäßig schlittert die argentinische Wirtschaft in eine Krise, und die Mittelschicht wird enteignet. Warum kommt das Land, das bis zum Zweiten Weltkrieg zu den reichsten der Welt zählte, nicht zur Ruhe?
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Ist die alte Bundesrepublik vorbei?

Wer den Extremismus bekämpfen und ein liberales und offenes Deutschland bewahren will, muss thematisch überzeugen. Das kostet Kraft und bedeutet harte Arbeit. Eine verrohte Sprache allein genügt dafür nicht.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Was bedeutet das Chaos im Weißen Haus für die Weltpolitik?

In der New York Times berichtet eine anonyme Quelle von Sabotageakten im Weißen Haus gegen den irrlichternden Donald Trump. Das könnte durchaus Konsequenzen auf der weltpolitischen Bühne haben, meint unser Kolumnist.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Könnte ein deutscher EZB-Chef überhaupt den Euro retten?

Bundesbank-Chef Weidmann will neuer EZB-Chef werden – entsprechend groß war die Aufregung, als Kanzlerin Merkel sich kürzlich dagegen stellte. Doch am Ende tut sie Deutschland damit vielleicht gar einen großen Gefallen.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Warum lernt die Menschheit kaum aus der Vergangenheit?

Viele der Herausforderungen, vor denen Politiker heute stehen, sind nicht neu. Lehren aus der Vergangenheit haben sie kaum gezogen. Was zurzeit passiert, kann Ökonomen fast aller Schulen nur in die Verzweiflung treiben.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Wie senkt man die Kosten des Eigenheimerwerbs?

Die Bundesregierung will die Kosten für den Kauf eines Eigenheims senken. Das Anliegen ist löblich, doch die konkreten Schritte werden nur wenig bringen. Drei Vorschläge zur Besserung.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Braucht Deutschland die Wehrpflicht wieder?

Wäre die Wehrpflicht ein Gewinn für Deutschland? Zumindest die Diskussion über die Frage darüber nützt der Debattenkultur – denn sie ist keineswegs leicht zu beantworten.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Warum braucht es einen EU-Afrika-Gipfel?

Afrikas Bevölkerung wird stark wachsen, viele junge Afrikaner wollen nach Europa. Nicht nur für die Migration, sondern auch für fruchtbare Handelsbeziehungen müssen Europa und Afrika gemeinsam dauerhafte Lösungen finden.
Kolumne von Andreas Freytag
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns