Themenschwerpunkt

Freytags-Frage

Brauchen wir mehr Europa? Wie gelingt der Brexit? Was muss die Bundesregierung tun? Andreas Freytag beantwortet jeden Freitag die Freytags-Frage.

Mehr anzeigen

FreytagsFrage Wie kann die Welthandelsordnung gestützt werden?

Der Handelskrieg zwischen den USA und China trifft auch die Europäische Union. Anstatt sich mit einer Durststrecke für den Welthandel abzufinden, sollte die EU eine globale Freihandelsinitiative starten.
von Andreas Freytag

Freytags-Frage Steht die Streichung von Autozöllen bevor?

Wenn der US-Botschafter in Deutschland einen versöhnlichen Vorschlag zu den angedrohten Autozöllen macht, muss das nichts bedeuten. Sein Chef heißt schließlich Trump. Aber heckt der vielleicht einen seiner Deals aus?
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Wie kann man die Lücken auf dem Arbeitsmarkt schließen?

Deutschland fehlt es an Handwerkern und Altenpflegern. Woran es nicht mangelt sind Akademiker. Wie sich dieser Missstand beheben lässt.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Was ist nur mit den Republikanern los?

Donald Trump irrlichtert in der Wirtschafts-, Innen- und Außenpolitik. Die Republikaner vertreten vielfach andere Ansichten – doch lassen ihren Präsidenten gewähren. Auch deswegen macht Trumps Verhalten weltweit Schule.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Wer profitiert von der WM in Russland?

Die Welt ist im Fußballfieber, zumindest ein Teil von ihr. Das ist einigermaßen verständlich. Weniger verständlich sind Russlands Beweggründe, das Turnier auszurichten. Es kostet viel Geld – und der Nutzen ist fraglich.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Wer trägt die Lohnnebenkosten?

Die Bundesregierung will zur hälftigen paritätischen Finanzierung der Krankenkassenbeiträge durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer zurückkehren. Das sorgt nicht überall für Optimismus.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Wie sollte Europa auf Trumps Zölle reagieren?

Donald Trump will das globale Regelsystem aus den Angeln heben. Wie soll Europa damit umgehen? Vor allem sollten sich die Europäer an die Regeln des Welthandels halten, sonst wird der Regelbruch zur Regel.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Warum wird die ordnungspolitische Dimension der Eurozone unterschätzt?

Mehr als 150 Wirtschaftsprofessoren warnen davor, die europäische Währungs- und Bankenunion weiter zu einer Haftungsunion auszubauen. Einer von ihnen ist unser Kolumnist.
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Ist die europäische Solidarität eine Einbahnstraße?

Egal, ob Italien, Ungarn oder Großbritannien: Alle EU-Mitglieder sind bestrebt, möglichst viel für ihr Land aus Europa „herauszuholen“ und möglichst wenig einzuzahlen. Ist die europäische Solidarität eine Illusion?
Kolumne von Andreas Freytag

Freytags-Frage Führt Trumps Sanktionspolitik zu wirtschaftlicher Größe?

Trumps Logik klingt einfach: Er schließt ausländische Produkte vom US-Markt aus und schon entstehen viele neue Arbeitsplätze und das Land wird wieder groß. Internationale Handelsketten machen dieses Kalkül zunichte.
Kolumne von Andreas Freytag
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns