WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

GEA

GEA ist ein deutscher Maschinenbauer mit Sitz in Düsseldorf. Zum Kerngeschäft gehört die Herstellung von Prozesstechnologien für die lebensmittelverarbeitende Industrie.

Mehr anzeigen

Dax aktuell Schwacher Start in die Börsenwoche

Deutsche Anleger gehen verhalten in die neue Börsenwoche. Sie trauen dem Frieden im Handelsstreit noch nicht, zudem präsentierten sich US- und Asienbörsen schwach.

Anlagenbauer Gea verdient weniger und grenzt Margenziel für 2018 ein

Währungseffekte und Kostensteigerungen sorgen beim Anlagenbauer Gea für ein enttäuschendes Halbjahr. Die Jahresprognosen bleiben verhalten.

Dax aktuell Vorsichtiger Start in die Börsenwoche

Eher verhalten dürften deutsche Anleger in die neue Börsenwoche gehen. US- und Asienbörsen präsentieren sich schwach, das wird auch den Dax belasten.

Aktivistische Investoren Das Drama um Thyssenkrupp ist erst der Anfang

Premium
Aggressive Aktionäre werden in Zukunft immer mehr deutsche Konzerne angreifen, die sie für unterbewertet halten. Die Investoren decken dabei häufig Missstände auf – und stellen den Kapitalismus made in Germany infrage.
von Angela Hennersdorf, Cornelius Welp, Mario Brück, Julian Heißler, Daniel Rettig, Jürgen Salz und Harald Schumacher

Aktivistische Investoren Nach Hiesingers Abgang: Welchen Manager erwischt es als nächtes?

Die aggressiven Aktionäre Elliot und Cevian haben Thyssenkrupp-Chef Hiesinger aus dem Amt gedrängt. Ihr Vorgehen bietet nur einen Vorgeschmack darauf, wie sich aktivistische Fonds weiter einmischen werden.
von Christian Schlesiger, Jürgen Berke, Mario Brück, Peter Steinkirchner und Saskia Littmann

Über fünf Prozent US-Hedgefonds Elliott steigert Anteil an Maschinenbauer Gea

Trotz Prognosesenkung hat der Hedgefonds von Investor Paul Singer seine Beteiligung am Düsseldorfer Anlagenbauer Gea erhöht.

US-Investor Mit welcher Strategie Elliot den Thyssenkrupp-Chef attackierte

Premium
Der US-Investor Elliott operiert immer nach dem selben Muster. Den sechsteiligen Angriffsplan kriegt jetzt auch Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger zu spüren.
von Angela Hennersdorf und Cornelius Welp

US-Hedgefonds Elliott will Thyssenkrupp auf Rendite trimmen

Der US-Hedgefonds Elliott hat den Erwerb eines größeren Aktienpakets an Thyssenkrupp bestätigt und will dem Management nun Beine machen. Man sehe deutliches Verbesserungspotential im Konzern.

US-Hedgefonds Elliott Investor will wohl Thyssenkrupp-Chef Hiesinger ersetzen

Thyssenkrupp steht offenbar kurz vor einem Einstieg des US-Hedgefonds Elliott. Ziel sei es, den amtierenden Vorstandsvorsitzenden Hiesinger zu ersetzen, dem die Wende nicht mehr zugetraut werde.

Digitalisierung Siemens ist der große Profiteur in der digitalisierten Prozessindustrie

Kaum eine Autofabrik kommt ohne Siemens-Anlage aus. In der Pharma-Industrie sieht das noch anders aus. Siemens-Chef Kaeser will das ändern.
von Axel Höpner
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns