WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

GEA

GEA ist ein deutscher Maschinenbauer mit Sitz in Düsseldorf. Zum Kerngeschäft gehört die Herstellung von Prozesstechnologien für die lebensmittelverarbeitende Industrie.

Mehr anzeigen

Newsletter „Recht & Steuern“ Dividenden steuerfrei kassieren

Premium
Einige Unternehmen punkten mit steuerfreier Dividende. Vier Prozent Rendite sind so möglich, aber nicht bei allen Anlegern.
von Niklas Hoyer

Ausgefallene Rendite Wo Anleger künftig noch stabile Ausschüttungen bekommen

Premium
Wegen der Coronakrise kürzen viele Unternehmen jetzt ihre Dividenden oder streichen sie gleich ganz. Aktionäre, die auf regelmäßige Einnahmen angewiesen sind, müssen ihr Depot umbauen – und neue Regeln beachten.
von Heike Schwerdtfeger und Niklas Hoyer

Staatsfonds Wie der künftige Chef des Norwegischen Ölfonds gegen dessen Investments wettete

Premium
Börse schizophren: Als Hedgefondsmanager wettete der designierte Chef des norwegischen Staatsfonds gegen deutsche Unternehmen wie Hugo Boss, Gea, Kion und Gerresheimer, in die der Staatsfonds investiert hat.
von Heike Schwerdtfeger

Polster in der Krise Reserven im MDax: Reichen die Barmittel?

Premium
Anders als im Dax sieht es bei den Cash-Reserven der MDax-Unternehmen schon weniger gut aus. Im Index für mittelgroße Unternehmen dürften viele Dividendenzahlungen wie etwa bei Fraport auf der Kippe stehen.
von Christof Schürmann

Coronacrash Firmenjäger auf der Lauer

Premium
Die heftigen Kursverluste wecken Begehrlichkeiten: Nach der Lufthansa könnten auch andere Dax-Konzerne neue Aktionäre bekommen – Bayer, Daimler oder Siemens etwa.
von Christof Schürmann

Export-Weltmeister unter Druck Wird Deutschlands Stärke zur Schwäche?

Die Coronakrise trifft Deutschland – und damit die exportorientierten Mittelständler und Weltmarktführer. Eine Umfrage der WirtschaftsWoche unter ihnen offenbart offene Flanken, aber auch Hoffnung und Optimismus.
von Stephan Knieps

Ranking Die besten Geldmanager verraten ihre Corona-Strategie

Premium
Die Furcht vor einer Pandemie belastet die Börsen und verunsichert Anleger. Das muss nicht sein. Hier erklären die besten Geldmanager, wie sie ihre Depots schützen und welche Aktien Chancen bieten.
von Heike Schwerdtfeger

Anlagenbauer Gea muss rund 248 Millionen Euro abschreiben

Schwache Geschäfte der Tochter Pavan im vierten Quartal belasten Gea. Der MDax-Konzern hatte das italienische Unternehmen im November 2017 übernommen.

Check nach Branchen Wie sich Deutschlands wichtigste Wirtschaftszweige 2020 entwickeln werden

Premium
Unternehmen blicken mit Sorge auf die US-Wahl, die wirtschaftliche Entwicklung Chinas und die globalen Handelskonflikte. Doch es gibt Hoffnung in Bau, IT und Handel – diese Branchen sehen optimistisch in die Zukunft.

Pessimistisch in die Zukunft Keine Besserung in Sicht: Zwei Minus-Jahre für Deutschlands Maschinenbauer

Premium
Die größte Industrie Deutschlands steckt in der Krise: Maschinen- und Anlagenbauer leiden besonders unter der Konjunkturschwäche und Handelskonflikten. Und der Brexit steht erst noch bevor.
von Stephan Knieps
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns