WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Solarenergie

Chinesische Unternehmen setzen deutsche Solarfirmen und deren Zulieferer unter Druck. Wer durchhält, welche Technologien sich durchsetzen.

Mehr anzeigen

Strom selbstgemacht Ikea steigt den Kunden mit Solarzellen aufs Dach

Sonnenstrom ab 4750 Euro - der schwedische Möbelriese Ikea steigt in das milliardenschwere Geschäft mit Solaranlagen für den Hausgebrauch ein.
von Mario Brück

Solarzellen-Hersteller Solarworld stellt nach Insolvenz Produktion ein

Bei Solarworld stehen die Maschinen still. Nach der zweiten Insolvenz innerhalb weniger Monate ist die Produktion komplett eingestellt worden. Solarworld war einst Deutschlands größter Solarzellen-Hersteller.

Pilotprojekt Schiffe erhalten während Hafen-Liegezeit umweltschonenderen Strom

Ein Pilotprojekt in Hamburg testet, wie sich Schadstoffe reduzieren lassen - und betreibt den Bordbetrieb von Containerschiffen während ihrer Liegezeit mit verflüssigtem Erdgas.

Studie Haushalte auf dem Land liegen bei Energiewende-Technik vorn

Ländliche Gebiete liegen vorn: Dort setzen mehr Privatleute auf Photovoltaik, Solarthermie und Co. als in den Städten. Generell ist einer Studie zufolge bei der Nutzung von Energiewendetechnologien noch Luft nach oben.

Nach Rekordjahr 2017 Windstrom-Branche rechnet mit Flaute

Der Ausbau der Windenergie an Land hat zuletzt deutlich abgenommen. Schuld ist eine geänderte, weniger attraktive Förderung dieser erneuerbaren Energie.

Stromproduktion Erneuerbare Energien erzeugen erstmals mehr Strom als Kohle

Im ersten Halbjahr 2018 waren die erneuerbaren Energien zum ersten Mal die wichtigste Stromquelle in Deutschland. Sie produzierten gut zehn Prozent mehr als Braun- und Steinkohle.

Energieversorgung Ökostrom-Erzeugung in Deutschland auf Rekordhoch

104 Milliarden Kilowattstunden Ökostrom wurden laut E.On im ersten Halbjahr 2018 erzeugt. Ein Rekordwert. Erstmals überschreitet die Strom-Erzeugung aus erneuerbaren Energien damit die 100-Milliarden-Marke.

Schon in wenigen Tagen Produktionsstopp bei Solarworld in Thüringen

Der insolvente Solarzellenhersteller Solarworld will Kosten im Materialeinkauf vermeiden und bringt die Maschinen in seinem Werk zur Zellherstellung in Arnstadt zum Stehen - bis neue Investoren gefunden sind.

Bundeswirtschaftsministerium Ökostrom-Privilegien sollen bleiben

Erneuerbare Energien sollen weiterhin Vorrang bei der Einspeisung ins Leitungsnetz haben. Eine Studie besagt aber, dass es in bestimmten Fällen sinnvoll sein kann, erneuerbare Energien vom Netz zu nehmen.

Energiewende Warum Aldi jetzt eigenen Strom produziert

Premium
Solar- und Windkraft werden günstiger. Unternehmen produzieren grünen Strom deshalb zunehmend selbst. Warum sich das nicht nur für Aldi lohnt.
von Thomas Kuhn
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns