WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Spiegel Online

Spiegel Online ist eine deutschsprachige Nachrichten-Website, die von der Spiegel Online GmbH betrieben wird. Das Unternehmen gehört zusammen mit der Manager Magazin Online GmbH und der Quality Channel GmbH zur SPIEGELnet GmbH, einer hundertprozentigen Tochter des Spiegel-Verlages.

Mehr anzeigen

Koalitionsvertrag Ampel-Regierung: Auch die Grünen machen den Weg frei

Der neuen Ampel-Regierung steht nichts mehr im Weg. Erst haben Parteitage bei SPD und FDP dem Koalitionsvertrag zugestimmt. Nun hat auch die Grünen-Basis mit großer Mehrheit Ja gesagt.

Softwarefirma Nextcloud reicht beim Kartellamt Beschwerde über Microsoft ein

Die Softwarefirma will einem Medienbericht zufolge das Bundeskartellamt prüfen lassen, ob Microsoft eine marktbeherrschende Stellung einnimmt.

Medien Google schließt Verträge mit Verlagen nach Leistungsschutzrecht

Der Tech-Konzern muss für Inhalte der Medienhäuser zahlen. Auch in Deutschland unterzeichnen erste Verlage neue Vereinbarungen mit Google.

Steuer für Influencer Wenn der Fiskus zum Follower wird

Die Zahl der gut verdienenden Influencer wächst rasant. Nun wollen auch die Finanzämter an der Social-Media-Industrie teilhaben. Mit Taskforce, Leitfaden und Betriebsprüfungen gehen sie auf Steuerjagd.
von Sonja Álvarez und Christian Ramthun

Telekommunikation Deutsche Telekom stellt De-Mail mangels Nachfrage ein

Mit der „Behördenmail“ können Nachrichten verbindlich zugestellt werden. Doch zu wenige Telekom-Kunden haben sich dafür interessiert.

Zoom, Teams, Slack Die größten Pannen in Videokonferenzen

Für die meisten Menschen sind Videokonferenzen seit der Pandemie zu täglichen Begleitern geworden. Und zum Problem: Einmal falsch geklickt, und die Lacher sind einem sicher. Ein Überblick über die amüsantesten Momente.
von Camilla Flocke

Fusion mit RTL Gruner + Jahr: Der Niedergang eines stolzen Hauses

Jahrelang war Gruner + Jahr das dominierende Pressehaus in Deutschland. Der Abgang von Chefin Julia Jäkel und die Fusion mit RTL stehen nun jedoch für mehr als nur den Abstieg einer Institution.
von Peter Steinkirchner

„Jan Marsalek hat mich betrogen“ Ex-Kumpel rechnet mit Marsalek ab

Rami El Obeidi soll mit seinem Kumpel Marsalek Geld von Wirecard abgezweigt und gewaschen haben. Jetzt meldet er sich zu Wort, stellt sich als Opfer dar und bestreitet die Vorwürfe.
von Volker ter Haseborg

Grüne „Versuchter Rufmord“: Annalena Baerbock im Visier eines Plagiatjägers

Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock hat erneut Ärger. Ein Medienwissenschaftler aus Österreich wirft ihr vor, in ihrem Buch gebe es Plagiate. Die Grünen wehren sich mit aller Macht.

Konsum Handel fordert Einkaufsgutscheine für alle Bürger

In einem Zehn-Punkte-Plan schlägt der Handelsverband 200-Euro-Gutscheine für alle Bürger vor. Bislang waren die Händler mit der Forderung immer gescheitert.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 03.12.2021

Affäre Wirecard: Dr. Ahnungslos

Die absurde Verteidigungsstrategie von Exchef Markus Braun.

Folgen Sie uns