Themenschwerpunkt

Spiegel

Der Spiegel ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das wöchentlich im Spiegel-Verlag erscheint. Zum Verlag gehören außerdem das Online-Nachrichtenmagazin Spiegel Online und das Fernsehformat Spiegel TV.

Mehr anzeigen

Zwist bei den Wirtschaftsweisen Der Fall Veronika Grimm: Widerspruch im System

Die Atmosphäre im wichtigsten wirtschaftspolitischen Beratungsgremium der Republik steht der Konjunkturlage in nichts nach – desolat. Die Reputation des Rats wurde nun böse beschädigt. Ein Kommentar.
Kommentar von Max Haerder

Görlachs Gedanken Uiguren: Das Unrecht, das China begeht, ist nicht vergessen

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz muss Chinas Chefdiplomat Wang Yi lernen: Das Schicksal der Uiguren ist nicht vergessen. Aus München kam damit ein wichtiges Signal. Eine Kolumne.
Kolumne von Alexander Görlach

Verkehrsministerium Volker Wissing entlässt Abteilungsleiter

Lief bei einer Förderung eines Wasserstoffprojekts im Verkehrsministerium alles korrekt? Eine interne Untersuchung gab zunächst Entwarnung – dann tauchten aber neue Unterlagen auf.

Ausufernde Kosten Wenn der Kindergeburtstag zum teuren Mega-Event wird

Von wegen Topfschlagen und Pizza – was früher ein netter Nachmittag mit Freunden war, gerät zum Spektakel. Für Kindergeburtstage werden nicht selten dreistellige Beträge gezahlt. Eltern fühlen sich zunehmend unter Druck.

Nahrungsergänzungsmittel Das ist das neue Start-up von Vorzeige-Gründerin Lea Lange

Lea Lange gilt als Vorbild für junge Unternehmerinnen. Ihren Poster-Shop Juniqe verkaufte sie für einen zweistelligen Millionenbetrag. Nun wagt sich Lange in einen komplett anderen Markt.
von Lisa Ksienrzyk

Borgward-Insolvenzverwalter Der Name Borgward dürfte in der Automobilbranche noch „etwas gelten“

2022 scheiterten chinesische Pläne für ein Comeback der legendären Automarke Borgward. Die deutsche Tochter sollte eigentlich geordnet abgewickelt werden. Doch nun übernimmt ein Insolvenzverwalter das Steuer.
von Henryk Hielscher

Kapitalgedeckte Rente Was die Performance des Atomfonds für die Aktienrente erwarten lässt

Lange aufgeschoben, soll nun das Generationenkapital kommen. Dann heißt es: nicht an der kurzfristigen Entwicklung dieser Aktienrente festbeißen. Warum? Das zeigt der deutsche Atomfonds Kenfo.
von Sophie Crocoll

Haushaltskürzungen Bahn streicht Neubaupläne

Nach den Kürzungen im Haushalt stampft die Deutsche Bahn ihre Neubauprojekte quasi komplett ein. Experten warnen daher vor massiven Schäden für die Wirtschaft.

Habeck will Sondervermögen Die Schuldenbremse wird fallen

Kaum beschließt der Bund seinen Etat im Rahmen der Schuldenbremse, schlägt Robert Habeck ein neues Sondervermögen vor. Was da gerade passiert? Alte Gewissheiten lösen sich auf. Langsam, aber sicher. Ein Kommentar.
Kommentar von Max Haerder

Boris Pistorius Ein Kriegsminister im Friedensmodus

Unter der Oberfläche der deutschen Verteidigungs-Community brodelt es ordentlich. Die Unzufriedenheit mit Boris Pistorius Zeitenwende-Fortschritten wächst. Lösungsversprechen halten das nicht auf. Ein Kommentar. 
Kommentar von Max Biederbeck
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 16.02.2024

Warum Sanktionen ihn nicht treffen

Zwei Jahre nach dem Überfall auf die Ukraine läuft Russlands Wirtschaft robuster als erwartet. Und Putin kann den Krieg noch lange durchhalten.

Folgen Sie uns