WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Spiegel

Der Spiegel ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das wöchentlich im Spiegel-Verlag erscheint. Zum Verlag gehören außerdem das Online-Nachrichtenmagazin Spiegel Online und das Fernsehformat Spiegel TV.

Mehr anzeigen

BND-Gesetz Der Spion, der durch den Knoten kam

Premium
Nach einem Verfassungsgerichtsurteil muss die Regierung das BND-Gesetz überarbeiten. Experten sehen darin eine Chance, auch Wirtschaftsspionage besser zu vereiteln. Die Industrie ist skeptisch.
von Benedikt Becker und Andreas Macho

Christdemokraten CDU-Vorsitz: Spahn steht weiterhin zur Teamlösung mit Laschet

In der Union wird darüber diskutiert, ob der Gesundheitsminister an Stelle von Laschet kandidiert. Spahn bekräftigt, an dem ursprünglichen Plan festhalten zu wollen.

Flugzeugbauer Airbus-Chef: Könnten mit Hilfe des Bundes 2000 Stellen retten

Allein in Deutschland sollen 5100 Stellen wegfallen. Laut einem Bericht sieht Vorstandschef Guillaume Faury aber Möglichkeiten, einen Teil davon zu retten.

Klimaschutz Rechnungshof kritisiert Pläne für Reform der Kfz-Steuer

Der Bundesrechnungshof hält es für „fraglich“, ob die Neuregelung die CO2-Emissionen tatsächlich spürbar sinken könne. Für bereits zugelassene Pkw würde sich nichts ändern.

Lufthansa Aktionäre stimmen Staatseinstieg zu

Nach langen Verhandlungen ist die Rettung der Lufthansa in Sicht: Die Aktionäre des Konzerns stimmten dem Staatseinstieg mit der erforderlichen Mehrheit zu. Das Geld soll nun schnellstmöglich fließen.

Lizenzverträge Google kauft erstmals Inhalte bei Zeitungsverlagen ein

Google will zunächst in Deutschland, Australien und Brasilien Geld für die Präsentation von journalistischen Inhalten ausgeben. Dazu sollen Lizenzverträge abgeschlossen werden.

Anleihekäufe Nach Karlsruher Urteil: EZB zeigt Kooperationsbereitschaft

Die EZB steht bereit zur Zusammenarbeit mit der Bundesbank. Deren Präsident Weidmann soll alle drei Monate dem Finanzausschuss die EZB-Geldpolitik erläutern.

Affäre Augustus Intelligence Amthor kandidiert nicht für CDU-Landesvorsitz und lässt weiteren Nebenjob ruhen

Der Jungpolitiker zieht Konsequenzen aus den Lobbyismus-Vorwürfen und zieht seine Kandidatur in Mecklenburg-Vorpommern zurück. Und nicht nur das.

Geldpolitik Finanzpolitiker vereinbaren Geldpolitik-Dialog mit Bundesbankchef

Bundesbankchef Jens Weidmann soll künftig die Finanzpolitiker einmal pro Vierteljahr in einem „monetären Dialog“ über die Geldpolitik informieren.

Nach Lobbyismusvorwürfen Phillipp Amthor zieht sich aus Amri-Untersuchungsausschuss zurück

In dem Ausschuss soll unter anderem Ex-Verfassungschef Hans-Georg Maßen befragt werden. Grünen-Chef Robert Habeck zweifelt an der Neutralität Amthors.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns