WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tarifverhandlung Öffentlicher Dienst

Die Tarifverhandlungen zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretung im Öffentlichen Dienst verfolgen das Ziel, für ein bestimmtes Tarifgebiet einen Tarifvertrag zur einheitlichen Entlohnung und für einheitliche Arbeitsbedingungen abzuschließen.

Mehr anzeigen

Pünktliche Paketlieferung in Gefahr Verdi ruft zu Streik bei Amazon auf

Zum Auftakt der letzten Woche vor Weihnachten hat die Gewerkschaft Verdi Amazon-Mitarbeiter an zwei Standorten zum Streik aufgerufen. Dieser soll mehrere Tage dauern und Kunden und Konzern empfindlich treffen.

Streik bei Real „Der Betrieb ist nicht beeinträchtigt“

Verdi macht mit einem bundesweiten Streikaufruf bei der Warenhauskette Real Druck auf den Metro-Konzern und seine Tochter. Mehrere Tausend Mitarbeiter sollen streiken. Real will alle Geschäfte trotzdem geöffnet halten.

SB-Warenhauskette Real drohen am Montag Streiks

Verdi hat die rund 34.000 Beschäftigten von Real für Montag zu einem bundesweiten Streik aufgerufen. Mit der Aktion will die Gewerkschaft erreichen, dass die Warenhauskette in den Verdi-Flächentarifvertrag zurückkehrt.

Bundesarbeitsgericht Amazon muss Streiks auf dem Betriebsgelände hinnehmen

Das Bundesarbeitsgericht hat mit einem Grundsatzurteil das Streikrecht gestärkt und erlaubt Gewerkschaften unter bestimmten Voraussetzungen den Arbeitskampf auf dem Betriebsgelände. Doch die Richter setzten auch Grenzen.

Tarifverhandlungen Verdi droht Eurowings mit Streiks

Nach monatelangen Verhandlungen zwischen Eurowings und Verdi, droht die Gewerkschaft nun mit Streiks. Die Tarifverhandlungen für die Kabinenbeschäftigten hätten zu keinem Ergebnis geführt.

Billigflieger Ryanair und Verdi nähern sich Tarif-Einigung für Flugbegleiter

Noch können Ryanair-Kunden nicht aufatmen. Aber es sieht danach aus, als sei eine Lösung im Tarifkonflikt mit den Flugbegleitern in Sicht. Doch es gibt auch noch die Piloten.

Versandhändler Neue Streiks bei Amazon

Schon seit Jahren fordert Verdi einen Tarifvertrag für die rund 16 000 Beschäftigten von Amazon in Deutschland. Nun haben erneut Mitarbeiter in Bad Hersfeld und Leipzig ihre Arbeit niedergelegt.

Pflegekräftemangel Verdi kritisiert Fresenius

Exklusiv
Die Fresenius-Aktie stürzte in dieser Woche ab. Schuld daran sind schleppende Geschäfte in US-Dialysekliniken sowie bei der Kliniktochter Helios. Aus Sicht der Gewerkschaft sind daran auch hausgemachte Probleme schuld.
von Jürgen Salz

Tarifverhandlungen Verdi will mehr Geld für Flughafen-Sicherheitspersonal

Gleiches Geld für gleiche Arbeit: Mit dieser Forderung zieht die Gewerkschaft Verdi in die Tarifrunde für das Sicherheitspersonal an Flughäfen. Dem wollen oder können die Arbeitgeber nicht sofort nachkommen.

Tarifstreit Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

Seit mittlerweile fünf Jahren kämpft Verdi um einen Tarifvertrag für die mittlerweile rund 16.000 Beschäftigten des Online-Händlers Amazon. Nun ruft die Gewerkschaft bundesweit erneut zu Streiks auf.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns