WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Westfleisch

Die Westfleisch SCE mit beschränkter Haftung ist die genossenschaftlich organisierte Mutterfirma einer nordwestdeutschen Unternehmensgruppe der Fleischindustrie mit Sitz in Münster. In Deutschland ist Westfleisch drittgrößtes fleischverarbeitendes Unternehmen. Lesen Sie hier alle aktuellen News und die neusten Nachrichten zu Westfleisch.

Mehr anzeigen

Gefährliches Fleisch Im Tönnies-Clan tobt der Streit über das Ende der Werkverträge

Premium
Nach dem Coronaausbruch in seiner Fleischfabrik räumt Clemens Tönnies Fehler ein – und kündigt nun an, die Branche verändern zu wollen. Unterlagen zeigen, dass er den Wandel zuvor über Jahre blockiert hat.
von Mario Brück

Fleischwarenindustrie „Wir können die Abstandsregeln nicht immer einhalten“

Premium
Sarah Dhem ist Präsidentin des Bundesverbands der Deutschen Fleischwarenindustrie. Im Interview spricht sie über Produktionsbedingungen, bekannte Missstände und die eigenen Erfahrungen während der Coronakrise.
Interview von Mario Brück

Mehr als 1000 Corona-Fälle Tönnies-Fleischfabrik 14 Tage geschlossen

Nach Coronavirus-Ausbrüchen bei Tönnies hat die Politik erneut zugesichert, dass gegen Missstände in der Fleischindustrie vorgegangen werden soll. Bei Tönnies sind nun mehr als 1000 Mitarbeiter positiv getestet worden.

Westfleisch „Böswilliger Frontalangriff“

Einen Tag nach einer Razzia bei Westfleisch treffen die Bosse bei der Jahreshauptversammlung auf die Mitglieder der Genossenschaft. In einem Schreiben verteidigt sich der Vorstand – und wähnt eine Kampagne gegen sich.
von Marcel Grzanna

Anfangsverdacht der Untreue Durchsuchung bei Westfleisch

Exklusiv
Die Staatsanwaltschaft Münster hat am Dienstagmittag die Geschäftsräume der Westfleisch SCE mbH in Münster und des Standorts Coesfeld durchsucht.
von Marcel Grzanna

Westfleisch Germanisierte Schweine

Premium
Infizierte Schlachter, fragwürdige Dubai-Deals und qualitative Mängel setzen Westfleisch unter Druck. Jetzt muss der Chef des Fleischverarbeiters seinen bäuerlichen Genossen viele unangenehme Fragen beantworten.
von Mario Brück und Marcel Grzanna

Konsumverhalten Das Grill-Paradoxon

Die Barbecue-Saison hat begonnen. Auf Grills im Wert eines kleinen Gebrauchtwagens brutzeln nun wieder Nackensteaks zu Schleuderpreisen. Die Prioritätensetzung erscheint kurios. Woher kommt dieses Kaufverhalten?
von Jan-Lukas Schmitt

Fleischindustrie Vergeht den Deutschen die Lust auf Fleisch?

Premium
Die Fleischbranche steht im Fadenkreuz. Wieder einmal. Die Probleme rund um Dumpingpreise und ausländische Billigarbeitskräfte in den Schlachtkonzernen sind altbekannt, aber nicht gelöst. Die Politik trägt Mitschuld.
von Mario Brück

Coronavirus-Ausbruch Westfleisch in Coesfeld nimmt Betrieb testweise wieder auf

Mehr als eine Woche lang war das Werk wegen eines Corona-Ausbruchs geschlossen. Nun soll der Betrieb langsam wieder anlaufen. Auch die Bundesregierung sieht sich am Zug.

Lockdown in Coesfeld Bei Westfleisch ist kein Cent zu holen

Premium
Regionale Lockdowns in der Coronakrise machen die Verursacher gut sichtbar. Doch indirekt Betroffenen bleibt nur der Ärger über die Viren-Schleudern – oder ein Rechtsstreit gegen den Staat.
von Karin Finkenzeller
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns