WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Immobilienspiegel

Unsicherheit an den Finanzmärkten hat zur Flucht ins Betongeld geführt. Die Folge: Explodierende Immobilienpreise. Wohnungen und Häuser, ob Eigentum oder Miete, werden immer teurer. Der Immobilienspiegel zeigt die Trendviertel und wo es noch bezahlbaren Wohnraum gibt.

Mehr anzeigen

Shoppingcenter im Umbruch „Die Goldgräberzeiten sind vorbei“

Premium
Der Kundenandrang zu Weihnachten überdeckt, dass viele Einkaufscenter ihre beste Zeit hinter sich haben. Droht eine Entwicklung wie in den USA, wo viele Malls zu Konsumruinen werden?
von Volker ter Haseborg, Henryk Hielscher und Julian Heißler

Vermieter werden Reich mit Mietshäusern

Premium
Mietshäuser, auch Zinshäuser genannt, versprechen ihrem Besitzer sichere Einnahmen und Wertzuwachs. Doch in Großstädten sind sie zu teuer. Günstiger geht es noch in der Provinz. Wo der Kauf noch lohnt, worauf es ankommt.
von Martin Gerth

Steigende Mieten Neue Mietpreisbremse kommt – das müssen Sie wissen

Am Donnerstagabend will der Bundestag neue Regeln gegen Wuchermieten beschließen. Die wichtigsten Neuerungen durch die verschärfte Mietpreisbremse im Überblick.

Brexit Die Unbelehrbaren

Drohkulisse oder fundierte Analyse? Die Bank of England und das Finanzministerium warnen erneut vor Brexit-Horrorvisionen. Und die britische Notenbank hat auch für die Europäer unangenehme Wahrheiten parat.
von Yvonne Esterházy

Plus von 2,3 Prozent Mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Immer wieder kritisieren Experten, dass in Deutschland noch immer zu wenig Wohnungen gebaut würden als einen Grund für die Wohnungsnot. Nun stieg erstmals seit drei Quartalen die Zahl der Baugenehmigungen.

Karriere im Nirgendwo So locken Unternehmen Talente in die Provinz

Premium
Ehrgeizige Studienabgänger und Auszubildende verirren sich selten nach Fridolfing, Blieskastel oder Calbe. Drei Weltmarktführern gelingt es trotzdem, Fachkräfte an diese Orte zu ziehen.
von Anna Friedrich

Bundesbank warnt So verwundbar sind Banken und Wirtschaft

Mit Brexit, Handelsstreit und Italien brauen sich Gefahren für Banken und Wirtschaft zusammen. Droht eine neue Finanzkrise? Die Bundesbank mahnt zur Vorsorge.
von Mark Fehr und Saskia Littmann

Schulden-Atlas 2018 Überschuldete Deutsche: Zu viel Miete, zu viel Konsum

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der überschuldeten Menschen in Deutschland. Aktuell sind es rund 6,93 Millionen. Betroffen sind immer mehr Ältere. Experten sehen eine Ursache in den steigenden Mieten.
von Katja Joho

Eurozonen-Budget Ökonomen warnen vor Le Maires Vorschlag

Die französische Regierung will Deutschlands Zustimmung zur Einführung eines zusätzlichen Budgets für die Eurozone. Deutsche Ökonomen warnen vor den Nebenwirkungen und sehen das Problem ganz woanders.
von Ferdinand Knauß

Dauersieger München Die Kehrseiten des Erfolgs

München ist die wirtschaftsstärkste Stadt der Republik. Doch für die Menschen ist der Erfolg zwiespältig. München platzt aus allen Nähten, und die Stadtoberen haben kein Konzept. Ein persönlicher Abgesang.
von Matthias Kamp
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns