WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Immobilienspiegel

Unsicherheit an den Finanzmärkten hat zur Flucht ins Betongeld geführt. Die Folge: Explodierende Immobilienpreise. Wohnungen und Häuser, ob Eigentum oder Miete, werden immer teurer. Der Immobilienspiegel zeigt die Trendviertel und wo es noch bezahlbaren Wohnraum gibt.

Mehr anzeigen

Immobilien-Makler Mit dem Bestellerprinzip die Kaufnebenkosten senken

Mit den steigenden Immobilienpreisen klettern auch die Kaufnebenkosten. Das Bestellerprinzip für Maklerprovision, das bei Mietwohnungen bereits gilt, wird diskutiert. Die Makler sind aufgeschreckt.

Ferienwohnungen München kämpft gegen Airbnb & Co.

München ist die private Vermietung von Wohnungen über Plattformen wie Airbnb ein Dorn im Auge und beklagt Zweckentfremdungen. Die Stadt fordert von den Anbietern Zugeständnisse – sonst drohen Sanktionen.

Große Übersicht So viel kosten WG-taugliche Wohnungen

Seit 2015 sind die Mieten für Studenten-WGs bundesweit um durchschnittlich zwölf Prozent gestiegen. Wir haben uns die Mietpreise in 75 Uni- und Hochschulstädten genauer angesehen.
von Andreas Toller

Kommt die Wende nach dem Absturz? Die Türkei – ein neuer Billigmarkt

Premium
In der Türkei fallen Lira und Aktienkurse wie Steine. Doch nach der Zinsentscheidung der Notenbank kommenden Dienstag könnte die Zeit für einen Einstieg in den riskanten Markt gekommen sein.
von Philipp Mattheis

Immobilien-Boom Preise für Eigentumswohnungen kennen kein Halten

Seit Jahren gehen die Immobilienpreise nur in eine Richtung: Nach oben. Beobachter könnten sich inzwischen an die „Preisblasen“ erinnert fühlen, die vor zehn Jahren eine globale Finanzkrise auslösten.

US-Autostadt Detroits Auferstehung hat begonnen

Seit dem Bankrott vor fünf Jahren geht es bergauf für Detroit: Schulden wurden gedrückt, Investoren kehren zurück, an vielen Ecken der Innenstadt wird gebaut. Ein kleiner Rundgang in Bildern.

Brexit Frankfurt droht ein böses Erwachen

Premium
Wer wird der Nachfolger von London? Im Kampf um das wichtigste europäische Finanzzentrum liegt Frankfurt vorn – doch Paris hat längst nicht aufgegeben.
von Karin Finkenzeller und Tim Kummert

Immobilien Baupreise so hoch wie seit 10 Jahren nicht mehr

Die eigenen vier Wände kommen Bauherren immer teurer zu stehen: Die Baupreise für Wohngebäude sind im Mai gegenüber dem Vorjahr um 4,1 Prozent gestiegen.

Währung, Schulden, Konjunktur Chinas Optionen im Handelsstreit

Handelskrieg und US-Strafzölle belasten Chinas Wirtschaft und Währung. Peking könnte gegensteuern, hätte aber auch Nachteile. Wie China auf Krisen bislang reagiert hat und womit Anleger jetzt rechnen müssen.
von Frank Doll

IWF-Prognose Deutsche Wirtschaft wird 2019 wachsen, doch es drohen Risiken

Haushaltsüberschüsse und sinkende Staatschulden lassen es Deutschland gut gehen. Doch in Protektionismus und einem harten Brexit sieht der Internationale Währungsfonds auch Grund zur Sorge.
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 10.08.2018

Die Welteroberung

Flixbus hat Europas Märkte aufgerollt – und ist jetzt auf dem Weg zum globalen Giganten. Doch das wilde Wachstum fordert erste Opfer.

Folgen Sie uns