WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Kuka

Die Kuka AG ist ein Maschinenbauunternehmen mit Sitz in Augsburg, das etwa 13.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Konzern ist der weltweit führende Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen mit Kunden unter anderem aus der Automobilindustrie.

Mehr anzeigen

Osram Industrie-Ikone unter Druck

Osram-Chef Olaf Berlien ist beim Umbau des Traditionskonzerns ein großes Stück vorangekommen. Doch jetzt gerät das Unternehmen ins Schlingern.
von Matthias Kamp

Midea-Konzern Roboterbauer Kuka kämpft gegen rückläufige Geschäfte

Umsatz, Gewinn und Auftragseingänge sinken bei dem Augsburger Unternehmen. Der Vorstandschef hofft aber auf eine Besserung im zweiten Halbjahr.

HSBC, Xing Die Quartalszahlen des Tages

Deutliches Umsatzplus bei Xing im ersten Halbjahr und auch die HSBC konnte ihren Gewinn steigern. Beim Roboterbauer Kuka läuft es hingegen nicht mehr rund. Ein Überblick über die Quartalszahlen vom Montag.

Kuka in Ungnade Warum deutsche Autobauer jetzt japanische Roboter kaufen

Premium
Die Auswirkungen der China-Angst: Der japanische Roboterhersteller Fanuc profitiert davon, dass sein deutscher Wettbewerber Kuka Chinesen gehört.
von Martin Fritz, Martin Seiwert und Annina Reimann

Nukleare Bedenken Deutschland und die EU wollen chinesische Firmenkäufe erschweren

Premium
Deutschland und die EU wollen chinesische Firmenkäufe verhindern. Dem westfälischen Maschinenbauer Leifeld dürften weitere Fälle folgen.
von Christian Ramthun, Jürgen Salz und Silke Wettach

Liberal, aber nicht naiv Warum der harte Kurs gegen chinesische Investoren sinnvoll ist

Chinesische Investoren greifen immer häufiger nach deutschen Unternehmen. Nun macht die Bundesregierung klar, dass die Zeit des Zuschauens vorbei ist – und schiebt gleich mehreren Vorhaben einen Riegel vor. Gut so!
Kommentar von Max Haerder

Großbritannien Briten bereiten strengere Regeln für Firmenübernahmen vor

Die britische Regierung will schärfere Regeln für die Übernahme von Firmen durch ausländische Investoren einführen. Auch in Deutschland wurden Regeln verschärft.

Chinas Flugzeugbauer Warum Comac bald zu Airbus und Boeing aufschließen wird

Premium
Chinas Luftfahrtriese Comac gilt vielen als fliegende Misswirtschaft. Doch dank üppiger Staatshilfen und dem boomenden Inlandsmarkt wird der Konzern Airbus und Boeing schon bald Milliarden kosten.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Lea Deuber

Batterieproduzent CATL „Wir bringen Technologie nach Deutschland“

CATL-Europachef David Huang über seine Pläne für eine Batteriezellenfabrik in Thüringen, mögliche Kooperationen mit Autoherstellern und die hohen Lohnkosten in Deutschland.
Interview von Matthias Kamp

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Rational macht Dampf, Rocket Internet bleibt günstig, Kuka interessant für risikofreudige Anleger und beim Börsenneuling Akasol sollten Zeichnungsgewinne drin sein. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
von Frank Doll, Anton Riedl, Heike Schwerdtfeger und Mark Fehr
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns