WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Richard Lutz

Richard Lutz ist seit März 2017 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG.

Mehr anzeigen

Suche nach Investoren soll beginnen Deutsche Bahn plant Verkauf von Arriva

Rund vier Milliarden Euro möchte die Deutsche Bahn mit dem Verkauf der Tochter Arriva einnehmen. Der Aufsichtsrat des Unternehmens bereitet diesen Deal derzeit offenbar vor.

Neuer ECx von Talgo Dieser Zug soll Berlin mit Amsterdam verbinden

Von 2023 soll ein neuer Zug zwischen Berlin und Amsterdam verkehren. Das neue Modell hat die Deutsche Bahn nun vorgestellt.

Drittes Bahn-Krisentreffen Herr Scheuer, wie viel Geld gibt es für das System Schiene?

Zwei Mal war der Bahn-Vorstand mit Verbesserungsvorschlägen am Zug. Beim dritten Treffen soll Andreas Scheuer sagen, wie viel Geld der Bund zu geben bereit ist. Jetzt muss der Bundesverkehrsminister Farbe bekennen.

Deutsche Bahn Bahnbeauftragter der Regierung fordert höhere Ticketpreise

CDU-Politiker Enak Ferlemann will, dass die Deutsche Bahn ihre Ticketpreise erhöht und Sondertarife reduziert. Die Bahn brauche frisches Geld, um nötige Investitionen zu tätigen.

ICE-und Intercity-Flotte Mit diesen Zügen will die Bahn das Chaos in den Griff kriegen

Die Deutsche Bahn investiert nicht nur viel Geld in neue Züge, sondern auch Millionen, um alte Züge zu sanieren. Einige Züge fahren deutlich länger als geplant.
von Christian Schlesiger

Börsengang, Finanzkrise, Auslandsgeschäft Diese vier Fehler führten zur Krise der Deutschen Bahn

Premium
Die Krise der Deutschen Bahn ist auch eine Folge früherer Fehler. Hätten Politiker und Manager in den letzten 25 Jahren mutige Entscheidungen getroffen, stünde die Bahn heute deutlich besser da.
von Christian Schlesiger

Treffen mit Verkehrsminister Bahn will mit mehr Mitarbeitern pünktlicher werden

Die Spitze der Deutsche Bahn hat beim erneuten Krisentreffen mit dem Bundesverkehrsministerium ein Maßnahmenpaket vorgestellt. Es enthält aber vor allem bereits bekannte Maßnahmen wie zusätzliche Mitarbeiter.

Krise der Deutschen Bahn Zweites Spitzentreffen soll Lösungen bringen

Der Verkehrsminister hat die Bahn-Spitze für Donnerstag erneut zum Rapport bestellt. Wie kann die Bahn konkret pünktlicher werden und einen besseren Service anbieten?

Verkehrsministerium „nicht zufrieden“ Neues Bahn-Krisentreffen am Donnerstag

Die Krisenrunde zur Deutschen Bahn ist vertagt worden. Man sei mit den Ausführungen des Konzernvorstands „nicht zufrieden“, hieß es aus dem Verkehrsministerium. Sie sollen nun am Donnerstag konkretisiert werden.

Deutsche Bahn unter Druck Bahn könnte für Trendwende Tafelsilber verkaufen

Verspätungen, Zugausfälle, Sanierungsstau: Es läuft nicht gut bei der Bahn. An diesem Dienstag muss der Vorstandschef erklären, wie es besser werden kann. Er hat einige tiefgreifende Vorschläge.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 13 vom 22.03.2019

Wer schützt die Vermieter?

Immobilienbesitzer sind das neue Feindbild der Republik. Mietpreisbremsen, Regulierungswahn und Enteignungen sollen ihre Rendite drücken – verschärfen aber die Wohnungsnot.

Folgen Sie uns