WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Richard Lutz

Richard Lutz ist seit März 2017 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG.

Mehr anzeigen

Im Namen des Klimas Die Ablasshändler

Premium
Flugreisen, Stahlhütten, Kraftwerke: Das Geschäft mit der Kompensation von CO2-Sünden boomt wie nie zuvor – doch nicht alle Klimaschutzprojekte halten, was sie versprechen.
von Simon Book und Jacqueline Goebel

Deutsche Bahn Die heiklen Knobelaufgaben von Bahnchef Lutz

Premium
Die Deutsche Bahn will das Land mit mehr klimafreundlicher Mobilität beglücken. Doch ein Besuch im Maschinenraum des Schienennetzbetreibers zeigt: Das dürfte schwierig werden – nicht nur wegen der Geisterzüge.
von Christian Schlesiger

Unkraut an den Gleisen Das Glyphosat-Dilemma der Deutschen Bahn

Premium
Die Deutsche Bahn will den Unkrautvernichter Glyphosat nicht länger nutzen und sucht Alternativen. Doch die könnten das Ökosystem am Eisenbahndamm stören – es geht um Eidechsen, wieder einmal.
von Christian Schlesiger und Jürgen Salz

Deutsche Bahn Was wusste Lutz?

Die Berateraffäre setzt Bahnchef Lutz unter Druck. Der Aufsichtsrat will wissen, ob er Kenntnis über möglicherweise unrechtmäßige Beraterverträge hatte. Wie konnte es überhaupt dazu kommen?
von Christian Schlesiger

Zukunftsstrategie in Skandal-Zeiten Wie die problembelastete Bahn von der Generation Z profitieren will

Die Deutsche Bahn will sich künftig ausschließlich auf die Züge konzentrieren. Was das Kerngeschäft nicht unterstützt, wird veräußert – oder passend gemacht.
von Christian Schlesiger

Deutsche Bahn Beraterverträge wurden mit mehreren Ex-Vorständen abgeschlossen

Wurde Managern der Abschied mit lukrativen Verträgen versüßt? Diesem Verdacht gehen nun externe Ermittler bei der Bahn nach. Die Begünstigten sind keine kleinen Fische.

Thyssenkrupp, Bayer, Siemens & Co. Wenn Finanzchefs die Macht übernehmen

Konzernchef Kerkhoff will Thyssenkrupp umbauen. Der ehemalige Finanzvorstand steuert den Konzern damit nach der Logik der Börse. Auch anderswo haben frühere CFOs die Macht übernommen. Erfolgreich sind nur wenige.
von Christian Schlesiger, Jürgen Berke, Rüdiger Kiani-Kreß, Angela Hennersdorf, Cornelius Welp, Mario Brück, Henryk Hielscher, Karin Finkenzeller und Jürgen Salz

Schienengipfel Mehr Züge zwischen Berlin und Hamburg

Verkehrsminister Scheuer will einen „Wow-Effekt“ auf der Schiene. Bis dahin dürfte es allerdings noch ein weiter Weg sein. Die Deutsche Bahn immerhin hat etwas mitgebracht zum „Schienengipfel“.

Arriva Der Brexit der Bahn

Premium
Die Deutsche Bahn will ihre britische Auslandstochter Arriva verkaufen. Doch Betriebsprobleme und sinkende Fahrgastzahlen im Heimatmarkt wirken bis heute nach – und könnten den Preis für das Nahverkehrsunternehmen...
von Christian Schlesiger und Sascha Zastiral

Künstliche Intelligenz Wenn Züge Alarm schlagen

Digitaltechnik und Künstliche Intelligenz könnten das Bahnfahren verändern, beispielsweise durch ein Aggressionserkennungssystem oder Software, die Ersatzteile ausfindig macht. Jedoch steht die Bahn noch am Anfang.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns