WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ryanair

Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft, die ihre Basis auf dem Flughafen Dublin hat. Die Airline befliegt über 1600 Strecken zwischen Zielen, die zum größten Teil in der EU liegen.

Mehr anzeigen

Coronakrise Diese Animation zeigt das große Problem der Luftfahrtbranche

Die von den USA, Kanada und Europa verhängten Einreiseverbote bringen den Flugverkehr über dem Nordatlantik nach und nach zum Erliegen.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Thomas Stölzel

Coronakrise Kommt das Lufthansa-Bundesamt?

Premium
Mehr Staat, weniger Markt und ein nachhaltiger Einbruch der Geschäftsreisen: Die Airlines müssen sich in der Coronakrise auf eine Branchenrevolution einstellen und auf eine Phase der forcierten Wettbewerbsverzerrung.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Dax unter 8300 Punkten „Gefährliche Abwärtsspirale“: Panikverkäufe an den Börsen

In den vergangenen drei Wochen hat der Börsenindex Dax fast 40 Prozent eingebüßt. Erneut bricht unter Anlegern Panik aus. Auch Gold fällt.

Reisen Tourismusbranche zieht die Notbremse

Grenzen sind weitgehend dicht. Touristikkonzerne greifen zu drastischen Maßnahmen, Airlines schränken ihr Angebot weiter ein. Reisen in Zeiten der Coronavirus-Krise wird immer schwieriger – auch im Inland.

Coronavirus Lufthansa streicht im April rund 23.000 Flüge

Das Coronavirus führt bei der Fluggesellschaft weiter zu drastischen Einschnitten. Auch Billigflieger Ryanair nimmt viele Flüge aus dem Programm.

Lufthansa-Konzern streicht bis zur Hälfte der Flüge „Leere Flugzeuge zu fliegen, wäre wirtschaftlich unverantwortbar“

Die Coronakrise wird für die Fluggesellschaften immer heftiger. Was in China begann, hat inzwischen Auswirkungen auf sämtliche Zielgebiete. Die Lufthansa greift zu drastischen Maßnahmen.

Geschäftsreisen in Corona-Zeiten „Achtmal mehr Reiseabsagen“

Der Deutschlandchef des Online-Portals Travelperk über den Einfluss des Coronavirus auf Geschäftsreisen und wer noch Business-Trips bucht.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Mit sofortiger Wirkung Kriselnder britischer Regionalflieger Flybe stellt Betrieb ein

Das Wasser stand dem britischen Regionalflieger Flybe zuletzt bis zum Hals. Nun stellt er den Betrieb ganz ein. Der Airline ging es schon länger alles andere als gut.

Corona-Folgen Kriselnder britischer Regionalflieger Flybe meldet Insolvenz an

Die britische Airline stellt ihrem Betrieb komplett ein. Der Airline ging es schon länger nicht gut – nun kamen die Folgen des Coronavirus hinzu.

Corona-Krise Lufthansa-Konzern streicht Flugplan um 150 Jets zusammen

Die Lufthansa muss wegen der Corona-Krise immer mehr Flüge streichen. Rechnerisch blieben 150 Flugzeuge am Boden, davon 25 Langstrecken-Flieger.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 14 vom 27.03.2020

Der Brandbeschleuniger

Mitten in der Corona-Pandemie eskaliert Wladimir Putin den Energiekrieg gegen die USA – mit überraschenden Folgen für Deutschland.

Folgen Sie uns