WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ryanair

Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft, die ihre Basis auf dem Flughafen Dublin hat. Die Airline befliegt über 1600 Strecken zwischen Zielen, die zum größten Teil in der EU liegen.

Mehr anzeigen

Nach Thomas-Cook-Pleite So will Condor-Chef Teckentrup die Fluglinie für neue Eigner attraktiv machen

Der Manager versucht, potenzielle Käufer durch Gewinnversprechen anzulocken. Er ist zuversichtlich, dass die Airline neue Geldgeber finden wird.

„Flugreise mit vier Zielen“ Diese ambitionierten Umbau-Manöver plant Lufthansa-Chef Spohr

Premium
Vorstandschef Carsten Spohr baut die Lufthansa radikal um und verabschiedet sich von prestigeträchtigen Geschäftsbereichen. So soll der Carrier in eine neue Ära aufbrechen. Widerstand gibt es in der Belegschaft.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Simon Book

Billigflieger Ryanair schließt wegen 737-Verzögerung Basen und streicht Jobs

Der Billigflieger rechnet wegen der Verzögerungen bei dem Boeing-Jet mit weniger Passagieren. Ryanair schließt daher auch seine Basis in Nürnberg.

Zschabers Börsenblick Der heimliche Gigant in der irischen See

Irland steht im Brennpunkt des drohenden Brexits. Dabei wäre das Land vor dem Hintergrund starker Wirtschaftszahlen auch für andere Schlagzeilen gut. Anleger sollten das auf dem Zettel haben.
Kolumne von Markus Zschaber

Urteil in Spanien Ryanair muss Passagierin Gebühren fürs Handgepäck zurückerstatten

Der Billigflieger hatte 20 Euro für das zweite Handgepäck verlangt. Spanische Richter urteilen: Die Ryanair-Gepäckrichtlinien sind mit einer europäischen Verordnung unvereinbar.

Air France-KLM Das Wunder von Paris

Hohe Kosten, militante Gewerkschaften, erdrückende Konkurrenz: Vor gut einem Jahr erschien Air France-KLM als hoffnungsloser Fall. Nun greifen die Reformen des neuen Chefs, aber noch ist die Fluglinie nicht gerettet.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa Miles & More setzt falsche Anreize

Premium
Lufthansa fördert mit seinem Treueprogramm künftig vor allem Kunden, die mehr und billig fliegen. Das passt nicht zum Nachhaltigkeitsanspruch.
Kommentar von Rüdiger Kiani-Kreß

Billigflieger Brexit und Boeing-Debakel dämpfen Euphorie bei Ryanair

Das Sommerquartal lief für Ryanair gut: Umsatz und Gewinn stiegen, die Aktie legte nach Vorlage der Zahlen zu. Der Winter hingegen dürfte es für den Billiganbieter in sich haben.

Billigflieger Brexit und Boeing-Debakel dämpfen Euphorie bei Ryanair

Das Sommerquartal verlief für Ryanair gut: Umsatz und Gewinn stiegen. Der Winter hingegen dürfte es für den Billiganbieter in sich haben.

Wlan über den Wolken Warum Internet im Flieger noch immer kompliziert ist

Im Flugzeug ist das Surfen im Internet immer noch beschwerlich und meist auch teuer. Viele Kunden behelfen sich noch mit Inhalten, die sie vorher heruntergeladen haben. Doch das könnte sich bald ändern.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.

Folgen Sie uns