WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Seoul

Die Hauptstadt Südkoreas bildet das Zentrum der Region Sudogwon, dem viertgrößten Wirtschaftsraum weltweit. Seoul hat rund 10 Millionen Einwohner und war Austragungsort der Olympischen Sommerspiele und der Fußball-WM.

Mehr anzeigen

Korea-Gipfel Süd- und Nordkorea vereinbaren Schritte zur Denuklearisierung

In den stockenden Abrüstungsprozess scheint Leben zu kommen. Die Staatenlenker von Süd- und Nordkorea haben sich gemeinsam einige ehrgeizige Ziele zur Entspannung gesetzt. Viele Details bleiben aber noch offen.

Süd- und Nordkorea Nächster Korea-Gipfel noch für September geplant

Süd- und Nordkorea treiben ihre Annäherung voran. Beide einigen sich auf ein neues Gipfeltreffen. Doch das Atomprogramm Nordkoreas bleibt ein großes Hindernis. Welchen Spielraum haben die Verhandler?

Ambitionierter Entwicklungsplan Wie Kim Nordkorea zu wirtschaftlichem Wohlstand verhelfen will

Der nordkoreanische Staatschef Kim sucht neuerdings die Nähe zu den USA, zu China und Südkorea. Sein Ziel: Seinem Land zu wirtschaftlichem Wohlstand verhelfen. Aber der neue Kurs verunsichert manche Landsleute.

High-Tech-Farm Obst und Gemüse kommen in Südkorea aus dem Tunnel

Steigende Temperaturen machen der konventionellen Landwirtschaft zu schaffen. Südkorea setzt daher auf vertikale High-Tech-Farmen in Gebäuden. Erstmals entstand eine von ihnen nun in einem stillgelegten Tunnel.

Sanktionen Nordkoreas Wirtschaft bricht drastisch ein

Das Bruttoinlandsprodukt von Nordkorea ist schätzungsweise um 3,5 Prozent geschrumpft. Einen so starken Einbruch gab es zuletzt vor 20 Jahren. Grund dafür sind die starken Sanktionen.

Feindbild Tourist Wut statt Willkommen

Premium
Der Tourismus stößt an seine Grenzen. Früher wurden Strand- und Stadtbesucher als spendable Fremde angesehen, heute als Vandalen verachtet und angefeindet. Die Reiseindustrie ist alarmiert. Und fängt an, umzudenken.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Volker ter Haseborg

Zschabers Börsenblick Südkorea – mehr als ein Favoritenschreck

Bei „Südkorea“ kommt einem zuallererst die jüngste Schmach für Fußball-Deutschland in den Sinn. Dabei hat das Land weit mehr zu bieten als elf fleißige Kicker. Anleger sollten das wirtschaftliche Potenzial beachten.
Kolumne von Markus Zschaber

Treffen zwischen Kim und Trump Nach Trumps Gipfel-Rausch kommt ein schmerzhafter Kater

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump haben das historische Gipfeltreffen umgesetzt. So berauscht Trump nun ist, die Einsicht in seine begrenzte Macht wird schon bald schmerzvoll sein.
Gastbeitrag von Hartmut Koschyk

Gipfeltreffen von Trump und Kim „Südkoreas Präsident Moon hat Trump geködert“

Das Zustandekommen des Gipfeltreffens von Donald Trump und Kim Jong-un ist vor allem das Ergebnis zielstrebiger Politik in Nord- und Südkorea, erklärt der Politologe Hanns W. Maull.
Interview von Ferdinand Knauß

Vorbereitungen für Trump-Kim-Gipfel US-Vertreter in Nordkorea eingetroffen

Vertreter der USA sind Präsident Donald Trump zufolge in Pjöngjang eingetroffen, um ein Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim vorzubereiten. Und Trump spricht vom „brillianten Potenzial“ Nordkoreas.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns