WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

STADA

STADA ist ein deutsches Pharmaunternehmen mit Sitz in Hessen, welches 1895 gegründet wurde. Als internationaler Arzneimittelhersteller vertreibt STADA Generika und Markenprodukte in rund 130 Ländern.

Mehr anzeigen

Arbeitgeberranking Unternehmensberater und Autokonzerne haben ein Frauenproblem

Exklusiv
Die meisten im Arbeitgeberranking erfolgreichen Marken begeistern alle Absolventen gleichermaßen. An einigen Firmen aber scheiden sich die Geschlechter.
von Konrad Fischer

Impfstoffkandidat Curevac startet klinische Corona-Impfstoffstudie in Deutschland

In Deutschland beginnt eine weitere klinische Studie für einen Corona-Impfstoff. Die Tübinger Biotechfirma Curevac startet als zweite Firma hierzulande nach Konkurrent Biontech mit einem potenziellen Impfstoff-Test.

Pharmakonzern Finanzinvestoren planen Squeeze-Out bei Stada

Die Investoren Bain und Cinven wollen die Minderheitsaktionäre des Konzerns Stada aus dem Unternehmen drängen. Die Abfindung steht noch nicht fest.

Anleihemarkt Das Lagarde-Prinzip

Premium
Die billionenschweren Stützungsprogramme weltweit wirken sich positiv auf den Anleihemarkt aus. Anleger erzielen erstmals seit Langem wieder mit relativ sicheren Papieren ordentliche Renditen.
von Christof Schürmann

Die zweite Krise Das Comeback der Kreditseuche

Premium
Jahrelang wurden Investoren Ramschkredite in Billionenhöhe als sichere Anlagen verkauft. Das rächt sich in der Coronakrise – und gefährdet die Altersvorsorge von Millionen Deutschen.
von Cornelius Welp und Lukas Zdrzalek

Arzneihersteller Stada schließt Rekord-Übernahme ab

Stada übernimmt das Medikamentenportfolio des japanischen Konzerns Takeda. Der Hersteller schließt damit den größten Zukauf der Firmengeschichte ab.

Rezeptfreie Medikamente Stada übernimmt 15 Markenprodukte von GSK

Der Arzneimittelhersteller erwirbt Mittel wie Cetebe und Coldrex von den Briten. Dafür zahlt Stada angeblich mehr als 300 Millionen Euro.

Dax, MDax, SDax, TecDax Das sind die Top-Aktien des Jahrzehnts

Premium
Die Zehnerjahre waren für die Börse eine gute Dekade. Der Dax hat seinen Punktestand mehr als verdoppelt. Einige Werte aus der Indexfamilie ließen ihn aber weit hinter sich.
von Georg Buschmann

Fonds Fischer, Pesarini, Kraus: Manager auf Abwegen?

Premium
Die britische Fondsbranche wird erschüttert vom Absturz eines Fondsmanagers, der in zu kleine Aktien investierte, die er nicht schnell genug verkaufen konnte. Besteht die Gefahr auch bei in Deutschland beliebten Fonds?
von Heike Schwerdtfeger

Das Beuteschema der Finanzinvestoren Wer ist das nächste Übernahmeziel?

Besonders der deutsche Mittelstand dürfte im Visier von Firmenjägern bleiben. Wen Anleger auf dem Zettel haben sollten.
von Christof Schürmann
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft, so wie wir...

Folgen Sie uns