WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

TUIfly

Die deutsche Fluggesellschaft TUIfly ist eine Tochter des Touristikunternehmens TUI. Die Flotte mit 36 Flugzeugen steuert bekannte Urlaubsorte des Mittelmeerraums, die Kanaren, Madeira oder Ägypten an.

Mehr anzeigen

Zum Wachsen verdammt Diese Grafiken zeigen, was wirklich hinter der Expansion der Billigflieger steckt

Europas Billigflieger wollen 2022 wieder mindestens so groß sein wie vor der Coronakrise. Doch sie könnten Opfer ihres eigenen Wachstums werden.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Airline Tuifly verlängert Sommerflugplan und weitet Kapazitäten aus

Ab Oktober soll es bis in den November hinein zusätzliche Verbindungen etwa in Richtung Balearen, Griechenland oder Madeira geben.

Sebastian Ebel Tui-Vorstand: Flottengröße passt jetzt – Kein Druck bei Staatshilfen

Beim Thema Staatshilfe-Rückzahlung lässt sich der Reisekonzern noch Zeit. Ab wann Teile der steuerfinanzierten Kredite zurückfließen, steht laut dem Finanzchef noch nicht fest.

Reisen TUI sieht Aufholjagd für den Sommer – Buchungen über Niveau von 2019

Der deutsche Reisekonzern Tui berichtet von starken Buchungen für den Sommer und baut sein Angebot aus. Die Finanzen könnten ebenso stabilisiert werden – es gibt aber auch Verlierer.

Osterferien Eurowings plant weitere Mallorca-Flüge – Hohe Ticketpreise

Nachdem die neu aufgelegten Verbindungen schnell ausgebucht gewesen sind, will die Lufthansa-Tochter nachlegen. Flugpreise sind rund um Ostern hoch.

Ferien Tui verdoppelt Mallorca-Flüge zu Ostern

Der Reisekonzern hat in den vergangenen Tagen nach eigenen Angaben doppelt so viele Mallorca-Buchungen verzeichnet wie im gleichen Zeitraum 2019.

Der Ketchup-Effekt Sind Reiseanbieter einem Ansturm überhaupt gewachsen?

Mit dem Ende der Reisewarnungen für wichtige Ziele kehrt der Optimismus zurück. Einige Branchenvertreter melden bereits einen Boom für den Sommer – und fürchten, dass sie den Buchungen nicht gewachsen sind.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Tourismus Die wackelige Öffnung am Ballermann

Die Bundesregierung hebt die Reisewarnung für Mallorca auf. Die Reisebranche sieht sich auf dem Weg zur Normalität. Doch ein Wiederaufleben der Alkohol- und Partyexzesse könnte den Aufschwung schnell zunichte machen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Reiselaune Urlaubsreisen grundsätzlich hoch im Kurs

Tui hofft auf einen baldigen Start der Mallorca-Frühjahressaison. Viele Menschen sind in Reiselaune. Rückenwind gibt es aus der Politik für eine Forderung von Verbraucherschützern, die Vorkasse bei Reisen abzuschaffen.

Reiseveranstalter Tui plant Start des Mallorca-Geschäfts zu Ostern

Schon in der zweiten Märzhälfte sollen Reisen auf die Baleareninsel wieder anlaufen. Tui rechnet aber damit, dass der Deutschland-Trend bei Reisen anhält.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns