WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Uniper

Die 2016 gegründete Uniper SE ist durch Abspaltung der Energieerzeugungssparten Wasser, Kohle und Gas der E.ON SE entstanden. Im September 2016 erfolgte der Börsengang der Uniper SE. Das Unternehmen beschäftigt etwa 15.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Uniper-Aktie Ergebnisse der Uniper-Hauptversammlung 2022

Uniper hat die ordentliche Hauptversammlung 2022 abgehalten. Was Sie als Investor zu Hauptversammlung und Dividende 2022 wissen müssen.

Emir von Katar in Berlin Tausendundeine Macht: Was die Regierung für Gas aus Katar tun muss

Der Emir von Katar besucht Berlin, ein großer Gasdeal mit der deutschen Wirtschaft rückt näher. Allerdings wissen die neuen Energiepartner genau um die politischen Zwänge der Deutschen. Und spielen ihre Position aus.
von Florian Güßgen, Max Haerder, Cornelius Welp und Sonja Álvarez

Energiekonzern Uniper will russisches Gas in Einklang mit EU-Sanktionen in Euro bezahlen

Der deutsche Gasimporteur hat einen Weg gefunden, Rechnungen aus Russland legal zu begleichen. Die Schlüsselrolle kommt dabei der Gazprombank zu.

Mitten im Megatrend Das sind die besten Strom- und Gasversorger-Aktien der Welt

Stabile Gewinne, gute Dividenden und nachhaltiges Wachstum lassen Strom- und Gasversorger verlockend erscheinen. Die Konzentration auf die Top-Branchenwerte sollte sich besonders lohnen, zeigt eine exklusive Analyse.
von Anton Riedl

Energiekonzern Fortum plant Rückzug aus Russland – Uniper-Tochter vor Verkauf

Der finnische Energiekonzern plant einen kontrollierten Rückzug aus Russland. Auch das dortige Stromerzeugungsgeschäft der deutschen Tochter Uniper soll abgestoßen werden.

Energiepolitik Gespräche über Flüssiggas aus Katar laufen offenbar zäh

Für die nächsten Jahre ist Deutschland auf Flüssiggas angewiesen, um das russische Pipeline-Gas zu ersetzen. Wird es zum Teil aus Katar kommen?

Gasversorgung Dem Tempo wird jetzt viel geopfert, was früher undenkbar war

Was zählt ist Tempo. In diesem Geist hat Robert Habeck in Wilhelmshaven am Donnerstag ein Schiff bestiegen, schwimmende LNG-Terminals gemietet – und einen griechischen Milliardär bei einer Party glücklich gemacht.
von Florian Güßgen

Energiebranche Uniper startet wegen Gashandel schwach ins Jahr

Uniper muss die Gaspipeline Nord Stream 2 vollständig abschreiben und will keine Lieferverträge mit Russland mehr abschließen. Das belastet das Geschäft.

Energiekrise Wo schwimmende LNG-Terminals entstehen sollen

Deutschland will auf russisches Gas verzichten und setzt seine Hoffnung nun auf Flüssigerdgas. Nur: Wie genau soll das an die deutsche Küste kommen? Und wer verdient daran?
von Jacqueline Goebel, Florian Güßgen und Thomas Stölzel

An Gazprom gebunden Wie entkommt Deutschland Gas-Knebelklauseln mit Russland?

Take-or-Pay-Klauseln in langfristigen Lieferverträgen könnten deutsche Firmen auf Jahre an Russland fesseln: Wer bestimmte Mengen nicht abnimmt, muss trotzdem zahlen. Welche Auswege aus diesem Dilemma gibt es?
von Florian Güßgen
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 27.05.2022

Sowjetunion 2.0

Putins Wirtschaft wird trotz Sanktionen länger durchhalten, als der Westen glaubt – doch sie fällt auf den technischen Stand der Achtzigerjahre zurück.

Folgen Sie uns