WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Uniper

Die 2016 gegründete Uniper SE ist durch Abspaltung der Energieerzeugungssparten Wasser, Kohle und Gas der E.ON SE entstanden. Im September 2016 erfolgte der Börsengang der Uniper SE. Das Unternehmen beschäftigt etwa 15.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Abbruchunternehmer Hagedorn Viel Kohle mit dem Kohleausstieg

Premium
Der Mittelständler Hagedorn will vom Kohleausstieg profitieren. Er reißt ein stillgelegtes Kraftwerk ab, um Platz für einen neuen Gewerbepark und Logistiker zu schaffen. Ein Geschäft mit Zukunft.
von Angela Hennersdorf

Hochspannung! Wenn Strom zum Luxusgut wird

Premium
Wenn die Empfehlungen der Kohlekommission umgesetzt werden, könnte Strom in Deutschland noch teurer werden – die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandorts geriete in Gefahr.
von Sophie Crocoll, Max Haerder und Angela Hennersdorf

Nord Stream 2 Kompromiss im Pipeline-Streit

Im Streit um die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 gibt es einen Kompromiss. Die EU-Staaten haben sich auf zusätzliche Auflagen geeinigt, die das Projekt aber nicht gefährden sollen.

Gaspipeline Energiekonzern Uniper hält an Nord Stream 2 fest

Es gibt einige politische Turbulenzen um die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2. Dennoch hält der Energiekonzern Uniper an dem Projekt fest.

Uniper und Fortum „Beste Freunde? Vielleicht später“

Uniper und Fortum hadern schon seit über einem Jahr mit einer Zusammenarbeit. Gegenwehr gab es etwa von Vorstandschef Klaus Schäfer. Der verabschiedet sich nun und hinterlässt Spielraum für eine gemeinsame Zukunft.
von Katja Joho

Nord Stream 2 Trumps Drohungen zum Trotz: „Wir machen weiter“

Die USA wettern seit Monaten immer wieder lautstark gegen den Bau der Gasleitung Nord Stream 2. Beteiligten Firmen drohten gar US-Sanktionen. Alles ohne Erfolg. Rund die Hälfte der Strecke ist nämlich schon fertig.

Energiekonzern Elliott wird Uniper-Beteiligung wohl ausbauen

Der US-Hedgefonds will einem Insider zufolge seine Beteiligung an Uniper erhöhen. Schon jetzt hält er 16,5 Prozent an dem Energiekonzern.

Wegen Krankheit Uniper-Chef Schäfer hört auf

Der deutsche Energiekonzern Uniper verliert seinen Vorstandschef Klaus Schäfer. Der erkrankte Manager räumt im Sommer seinen Posten. Für Fortum könnte der Wechsel den Weg zur Uniper-Übernahme ebnen.

US-Sanktionen Wie Europas Unternehmen unter dem Konflikt um Huawei leiden

Premium
Die US-Regierung verhängt immer aggressiver Sanktionen, um eigenen Unternehmen Vorteile zu verschaffen. Europas Konzerne geraten zwischen die Blöcke USA und China.
von Jürgen Berke, Karin Finkenzeller, Angela Hennersdorf, Rüdiger Kiani-Kreß und Christian Schlesiger

Nord Stream 2 Warum ein Ex-US-Diplomat gegen Trumps Willen deutsche Firmen unterstützt

Premium
Richard Burt beriet einst Donald Trump. Dann hatte er genug. Nun unterstützt der Lobbyist deutsche Firmen im Streit um die Pipeline Nord Stream 2 – und kritisiert seine eigene Regierung erstaunlich hart.
von Angela Hennersdorf
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns