WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bank of England

Die in London ansässige Bank of England ist die Zentralbank Großbritanniens. Ihre Aufgabe ist es, die Preisstabilität zu sichern und die Regierung in ihrer Wirtschaftspolitik zu unterstützen.

Mehr anzeigen

Geldpolitik Bundesbank treibt digitale Finanzinnovationen für Zentralbanken voran

Gemeinsam mit der französischen Notenbank will die Bundesbank ein Innovationszentrum aufbauen und die Digitalisierung im Finanzsystem vorantreiben.

Coronakrise Britische Wirtschaft schrumpft im ersten Quartal mit größtem Rückgang seit 1979

Das Bruttoinlandsprodukt des Landes ging im ersten Quartal um 2,2 Prozent zurück. Doch Premier Boris Johnson verspricht ein milliardenschweres Konjunkturprogramm.

Britische Zentralbank Bank of England entschuldigt sich für historische Bezüge zu Sklaverei

Die Zentralbank hat untersucht, ob frühere Gouverneure und Direktoren am Sklavenhandel beteiligt waren. Deren Bilder sollen nicht mehr in der Bank gezeigt werden.

Euro/Dollar Euro-Kurs steigt leicht, bleibt aber unter 1,13 US-Dollar

Die Kursbewegungen halten sich am Morgen in Grenzen. Der Markt wartet auf Konjunkturdaten aus den USA und den Zinsentscheid der britischen Notenbank.

Tauchsieder Schulden? Tolle Sache!

Die US-Ökonomin Stephanie Kelton sagt: Der Staat kann so viel Geld aus dem Hut zaubern, wie er will. Die Politik muss endlich die schwäbische Hausfrau beerdigen. Und ihre Miesen lieben lernen.
Kolumne von Dieter Schnaas

Inflation Sie ist wieder da

Premium
Obwohl Notenbanken die Weltwirtschaft seit Jahren mit Liquidität fluten, blieb die vielfach befürchtete Inflation aus. Das aber könnte sich bald ändern. Anleger sollten sich darauf vorbereiten.
von Frank Doll und Malte Fischer

Tauchsieder Der kontrollierte Bankrott

In unserem Wirtschaftssystem werden Schulden nicht mehr getilgt, sondern mit neuen Schulden ins Unendliche verlängert. Wie lange kann das gutgehen? Ein Blick in die Wirtschaftsgeschichte liefert Antworten.
Kolumne von Dieter Schnaas

Bank of England Britischer Notenbankchef schließt negative Leitzinsen nicht aus

Bestimmte Schritte schließe man grundsätzlich nicht aus, so Bailey. Die Senkung unter die Nullgrenze lehnt die US-Notenbank Fed hingegen bisher ab.

Geldpolitik Londoner Notenbank hält vorerst die Füße still – Leitzins bleibt nahe Null

Währungshüter planen vorerst keine weiteren Anleihenkäufe. Auch den geldpolitischen Schlüsselsatz tasten sie nicht an. Er bleibt auf einem Rekordtief.

Starker Staat im Kapitalismus Er ist wieder da!

Premium
Die Pandemie rückt linke Positionen ins Zentrum der Debatte. Gesundheit, Wirtschaft, Umverteilung: Überall soll der Staat es richten. Wohin das führt, zeigt sich auf dem Berliner Wohnungsmarkt.
von Malte Fischer, Dieter Schnaas, Julian Heißler und Max Haerder
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns