WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Vereinte Nationen

Die Vereinten Nationen sind eine globale, internationale Organisation, die auf einem Zusammenschluss von 193 Staaten basiert. Die Aufgaben der UN sind vor allem die Förderung der internationalen Zusammenarbeit aller Mitgliedsstaaten, sowie die Sicherung des Weltfriedens, der Schutz der Menschenrechte und die wirtschaftliche und humanitäre Unterstützung von Entwicklungs- und Schwellenländern.

Mehr anzeigen

Vereinte Nationen Indien, Irland und Norwegen in UN-Sicherheitsrat gewählt

Der UN-Sicherheitsrat hat ab Januar 2021 neue Mitglieder. Kanada hat es nicht das Gremium geschafft, Kenia und Djibouti müssen noch in eine Stichwahl.

Bürgerkriegsland Syrien ist offenbar immer noch nicht sicher für Rückkehrer

In dieser Woche soll über die Verlängerung des Abschiebestopps entschieden werden. In dem Land kommt es laut einem Bericht weiterhin zu massiven Völkerrechtsverletzungen.

Klimaschutz Verschobene UN-Klimakonferenz in Glasgow für November 2021 geplant

Eigentlich sollte die Klimakonferenz diesen November stattfinden. Doch wegen der Corona-Pandemie wurde sie abgesagt. Sie wurde nun für 2021 angesetzt.

Sicherheitsgesetz USA beantragen UN-Sicherheitsratssitzung zu Hongkong

Die USA haben bei den Vereinten Nationen eine außerordentliche Sitzung des UN-Sicherheitsrats beantragt. Grund ist das geplante Sicherheitsgesetz für Hongkong.

Jahre vor Corona Vor Jahren gab die EU 86.000 Euro für einen Comic aus – über Pandemien

Die Coronapandemie hat die EU auf dem falschen Fuß erwischt. Dabei hat die EU-Kommission 2011 einen Comic zeichnen lassen, in dem vieles vorhergesagt wird, was in der Coronakrise eingetreten ist.
von Silke Wettach

Griechisch-Türkische Grenze Küstenwachen geraten in Ägäis aneinander – Streit um Flüchtlingspakt

Berichte über gefährliche Situationen an der griechischen Grenze häufen sich. Der griechische Ministerpräsident erklärt den EU-Türkei-Flüchtlingspakt für gescheitert.

Libyen-Konflikt Maas droht mit Konsequenzen für Waffenlieferanten

Trotz Teilnahme am Libyen-Gipfel schicken einige Länder weiter Waffen und Soldaten nach Libyen. Außenminister Maas will vor allem sie zur Verantwortung ziehen.

Bürgerkrieg Vereinte Nationen vermitteln wieder für eine Waffenruhe in Libyen

Die UN führt wieder Gespräche mit den rivalisierenden Lagern. Zuvor hatten sich die Regierungschefs bereits auf ein Waffenembargo geeinigt – das gebrochen wurde.

Bericht UN-Experten: Nordkorea treibt Atomprogramm und illegalen Handel voran

Trotz umfangreicher UN-Sanktionen handelt Nordkorea offenbar weiter mit Rohstoffen. Experten zufolge soll China der Hauptabnehmer für nordkoreanische Kohle sein.

Schwellenländer Modi und Bolsonaro: Indien und Brasilien wollen Handel ausbauen

Die beiden Staaten haben sich auf ein Abkommen zu mehr Handel und Investitionen geeinigt. Beide wollen dauerhaft außerdem in den Weltsicherheitsrat.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns