WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Windkraft

Die Energiewende ist beschlossen, vor Küsten und auf Äckern sollen Windparks im großen Stil entstehen. Welche Unternehmen profitieren.

Mehr anzeigen

Winanlagenhersteller Altmaier sagt Enercon-Beschäftigten Unterstützung zu

Beim kriselnden Windkraftunternehmen will der Bundeswirtschaftsminister vermitteln. Die Enercon-Geschäftsführung fehlte beim Treffen erneut.

Windturbinenbauer Vestas wird trotz praller Orderbücher vorsichtiger

Wie Konkurrent Nordex hat auch der dänische Konzern volle Auftragsbücher. Trotzdem sorgen Preiskampf und Handelsstreit für Unsicherheit.

Industriekonzern Joe Kaeser hält Siemens für unterbewertet

Aktuell ist Siemens an der Börse 92 Milliarden Euro wert – für den Konzernchef zu wenig. Joe Kaeser will die Lücke zu den Wettbewerbern schließen.

RWE-Ökostromtochter Innogy holt Japaner für britischen Windpark ins Boot

Die RWE-Tochter Innogy plant einen Windpark vor der britischen Küste. Dafür holt das Unternehmen zwei japanische Versorger mit an Bord.

Windturbinenhersteller Nordex erhält Großauftrag in Brasilien

Ab Ende 2019 ist der Hamburger Konzern für den Bau von 191 Turbinen für einen neuen Windpark im Bundesstaat Piaui zuständig.

Erneuerbare Energien Ökostrom-Erzeugung erreicht Rekordmarke

Ökoenergie trägt immer stärker zur Stromversorgung in Deutschland bei. Im ersten Halbjahr wurden mehr als 100 Milliarden Kilowattstunden erzeugt.

Erneuerbare Energien Das Ende der Öko-Subventionen naht

Die Energiewende kostet die Verbraucher Milliarden. Wirtschaftsminister Altmaier verspricht, dass damit bald Schluss ist. Experten sind anderer Meinung.
von Kathrin Witsch

Wetterdienst Wind- und Solarenergie stabilisieren Stromerzeugung

Die Kombination aus Windenergie und Photovoltaik reduziert Ertragsrisiken bei der Stromproduktion.

Siemens-Windkraft-Tochter Siemens Gamesa schreibt überraschend Verlust

Siemens Gamesa hat in den letzten Monaten überraschend Verluste eingefahren. Als Grund führt die spanische Windkraft-Tochter von Siemens Kosten für die Integration und den Umbau des Konzerns an.

Energiewende Die Revolution im Heizungskeller

Deutschlands Heizungskeller sind unter Klimaschutzgesichtspunkten eine Katastrophe. Die Studie „Wärmewende 2030“ zeigt auf, was sich ändern muss, wenn Deutschland seine Klimaschutzziele erreichen will.
von Klaus Stratmann
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns