WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Galeria Kaufhof

Die Warenhauskette Galeria Kaufhof mit Sitz in Köln und wurde 2015 von der Hudson's Bay Company übernommen. Ende 2018 fusionierte das Unternehmen mit Karstadt zu einem neuen Warenhauskonzern. Die ehemaligen Konkurrenten wollen jetzt unter dem gemeinsamen Namen Galeria Karstadt Kaufhof auftreten. Aufgrund der Coronakrise Anfang 2020 musste das Unternehmen ein Schutzschirmverfahren beantragen.

Mehr anzeigen

BrandIndex Die eigentliche Konkurrenz von Galeria Karstadt Kaufhof ist nicht das Internet

Millionen Deutsche kaufen bei Galeria Karstadt Kaufhof ein – und wollen das auch weiterhin tun. Filialschließungen und Onlinehandel zum Trotz. Viele Kunden unterstützen sogar bewusst Geschäfte vor Ort.
Kolumne von Philipp Schneider

Maloja und Tao Naturfreaks im Netz

Premium
Die Sport- und Outdoormarken Maloja und Tao kämpfen mit den Coronafolgen – und entdecken die Vorteile einer digitalen Welt.
von Peter Steinkirchner

Galeria Karstadt Kaufhof Doch weniger Filialschließungen

Nach Verhandlungen mit den Vermietern sieht der Handelsriese eine Zukunft für sechs weitere Häuser zwischen Chemnitz und Dortmund. Doch 56 Filialen droht nach wie vor das Aus.

Kahlschlag bei Esprit Immer mehr Modefirmen kämpfen ums Überleben

Die Coronakrise droht zum Desaster für Modehersteller und Modehändler zu werden. Immer mehr Firmen suchen Rettung in Schutzschirmverfahren oder stellen gleich Insolvenzanträge – jüngstes Beispiel Esprit.

Coronakrise Modekonzern Esprit will jede zweite Filiale in Deutschland schließen

Weltweit sind beim angeschlagenen Modekonzern 1200 Stellen betroffen. In Deutschland sollen dabei bis Ende November rund 50 Filialen schließen.

Warenhauskonzern Insolvenzverfahren für Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet

Die Warenhauskette hat am Mittwoch seine Insolvenzpläne beim Gericht eingereicht. Zum Sachwalter wurde der Experte Frank Kebekus berufen.

Aufschwung Einzelhandel nach Corona-Lockerung mit größtem Umsatzplus seit 1994

Die Branche erhöht im Mai den Umsatz um mehr als 13 Prozent zum Vormonat. Besonders der Internet-Handel boomt – die Textilbranche schwächelt weiter.

26 von 50 Filialen gerettet Verdi meldet Einigung mit Karstadt Feinkost

Die Gewerkschaft Verdi hat sich nach eigenen Angaben mit der Karstadt Feinkost GmbH auf einen umfassenden Sozialtarifvertrag geeinigt. So können mindestens 26 Filialen erhalten werden.

Kaufhauskonzern Verdi meldet Einigung mit Karstadt Feinkost – 26 von 50 Filialen bleiben erhalten

Mehr als die Hälfte der Feinkostabteilungen sollen nach Gewerkschaftsangaben geöffnet bleiben. Dennoch werden mehr als 600 Menschen entlassen.

Galeria Karstadt Kaufhof Eigentümer Signa will Sanierungsbeitrag über 366 Millionen Euro leisten

Exklusiv
Der Immobilieninvestor und Karstadt-Kaufhof-Eigentümer Signa will die Sanierung des Warenhauskonzerns mit einem dreistelligen Millionenbetrag unterstützen.
von Henryk Hielscher
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns