WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Gerresheimer

Das 1864 gegründete Unternehmen Gerresheimer stellt Spezialverpackungen aus Glas und Kunststoff für die Pharma- und Healthcare-Industrie her. Die Firmenzentrale befindet sich in Düsseldorf.

Mehr anzeigen

Aktien Peloton ist out – diese Coronaaktien bleiben dauerhaft angesagt

Corona bleibt uns erhalten. Die Lebensgewohnheiten vieler Menschen hat die Pandemie längst verändert. Pharma-Aktien für Mensch und Tier sind aber bleibende Gewinner.
von Heike Schwerdtfeger und Frank Doll

Zooplus und Co. So mächtig sind die neuen Herren der Schulden

Die Übernahme des Tierspezialisten Zooplus zeigt: Finanzinvestoren erleben einen beispiellosen Boom. Mit dem Höhenflug wachsen die Risiken: Die mit Krediten aufgepumpte Branche wird ihre Versprechen kaum halten können.
von Cornelius Welp und Lukas Zdrzalek

Spezialverpackungshersteller Gerresheimer steigert Erlöse dank hoher Nachfrage nach Glasampullen und Spritzen

Das MDax-Unternehmen hat den Umsatz im dritten Geschäftsquartal im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent gesteigert. Hohe Kosten belasten aber die Gewinnmargen.

Karl Lagerfeld Die neuen Pläne der Modemacher – Jahre nach dem Tod des Gurus

Zwei Jahre nach dem Tod ihres Namensgebers hat Corona den Höhenflug der Modemarke Karl Lagerfeld jäh unterbrochen. Dennoch arbeiten die Macher an ehrgeizigen Plänen.
von Peter Steinkirchner

Spezialverpackungshersteller Gerresheimer verzeichnet Rekord-Umsatzwachstum im ersten Halbjahr

Der Spezialverpackungshersteller profitiert von der Nachfrage nach Glasfläschchen und Spritzen etwa für Covid-Impfstoffe. An der Börse ging es trotzdem bergab.

Richemont, Gerresheimer, Salmar Die Anlagetipps der Woche: Luxus, Fläschchen und Lachs im Depot

Luxuskonzern Richemont mit starkem Comeback, Gerresheimer mit nettem Zusatzgeschäft und Lachszüchter Salmar bietet eine Kaufgelegenheit. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Spezialverpackungshersteller Corona-Pandemie gibt Gerresheimer Rückenwind

Der Verpackungshersteller will bis Ende 2022 eine Milliarde Fläschchen für Impfstoffe verkaufen. Der Pandemie-Boom soll auch langfristig nachwirken.

Evonik, Rentschler und Co. Was im Corona-Impfstoff steckt – und wer daran mitverdient

Die EU hat den Corona-Impfstoff von Biontech zugelassen. Von der Produktion profitieren auch andere deutsche Unternehmen: Darunter sind Mittelständler ebenso wie große Chemiekonzerne.
von Jürgen Salz

Verpackungshersteller Gerresheimer will bis zu eine Milliarde Impffläschchen liefern

Milliarden Einheiten der Corona-Impfstoffe müssen weltweit sicher und steril transportiert werden. Ein Düsseldorfer Verpackungshersteller spielt dabei eine wichtige Rolle.

Shimano, DBAG, Gerresheimer Die Anlagetipps der Woche

DBAG bietet substanzielle Beteiligungen, Gerresheimer ist noch nicht ausgereizt und Shimano eine Gangreserve fürs Depot: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns