WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Märklin

Der deutsche Spielwarenhersteller Märklin ist vor allem für seine Modelleisenbahnen bekannt. Das 1859 gegründete Traditionsunternehmen sitzt in Göppingen in Baden-Württemberg.

Mehr anzeigen

Insolvenzen Wer beim Abschwung unter die Räder kommt

Jahrelang boomte die deutsche Wirtschaft, die Insolvenzzahlen erreichten Tiefstände. 2019 dürfte es damit vorbei sein, erwarten Insolvenzexperten. Sie haben die potenziellen Opfer des nächsten Abschwungs identifiziert.
von Henryk Hielscher

Karriereleiter Überzeugen: So setzen Profis Sympathie als Werkzeug ein

Dass wir lieber mit Menschen Geschäfte machen, die uns sympathisch sind, ist nicht überraschend. Aber wo uns Profis überall mit dem Mittel der Sympathie ködern, ist erstaunlich. Seien Sie gewarnt und inspiriert zugleich.
Kolumne von Marcus Werner

10 Jahre nach der Pleite Die wundersame Wiederauferstehung von Märklin und Schiesser

Vor zehn Jahren meldeten die Traditionsfirmen Märklin und Schiesser Insolvenz an. Heute sind beide Unternehmen wieder zurück in der Erfolgsspur und zeigen, wie ausgerechnet die Pleite zum Sanierungsturbo werden kann.
von Henryk Hielscher

Lego, Klötze und Brettspiele für Erwachsene Spielwarenbranche setzt auf „Kidults“

Sie bauen Todessterne, steuern Loks und sammeln Spielfiguren: Die Rede ist nicht von Kindern, sondern von Erwachsenen. Für die Spielwarenhersteller werden sie immer wichtiger. Beschert das der Branche einen Boom?

Wiwo-Ranking „Wertvolle Arbeitgeber“ Der Süden hat die größte Weltkonzerndichte

Im letzten Teil des Arbeitgeberrankings veröffentlichen wir die Umfrageergebnisse aus Bayern und Baden-Württemberg. Die Auswahl an Unternehmen in diesem Teil Deutschlands ist riesig und hochkarätig.

WiWo-Top-Kanzleien Die besten Anwälte für Insolvenzen

Geraten Unternehmen in Schieflage, müssen Insolvenzrechtler sofort reagieren. Ein exklusives Ranking der WirtschaftsWoche zeigt die renommiertesten Anwälte und Kanzleien.
von Claudia Tödtmann

Standortfrage Die Republik der Selbstzufriedenen

Premium
Deutschland geht es gut, daher wird wirtschaftspolitisch wenig getan. Was aber, wenn in die sedierte Republik doch noch einmal die Wirklichkeit einzieht? Report aus einer wohlstandsbetäubten Nation.
von Simon Book, Konrad Fischer, Max Haerder, Thomas Schmelzer und Dieter Schnaas

Einkaufstour der Finanzinvestoren Die Firmenjäger stürzen sich auf den Mittelstand

Finanzinvestoren sind auf Einkaufstour. Doch Unternehmen sehen ihren Einstieg skeptisch. Die Firmenjäger stürzen sich nun auf neue Branchen.
von Cornelius Welp

Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 02/2016

Aldis Milliardenplan: Der Lebensmitteldiscounter will seine Marktführerschaft gegen Lidl verteidigen. Dafür rüstet das zweigeteilte Unternehmen mächtig auf. Kann der Kurswechsel gelingen?

Märklin Modelleisenbahnen verkaufen sich schlechter als erwartet

Exklusiv
Enttäuschendes Geschäftsjahr für Märklin: Das angepeilte Umsatzwachstum wird der Modelleisenbahn-Hersteller nicht erreichen, sagte Unternehmens-Chef Florian Sieber der WirtschaftsWoche. Eine Exklusivmeldung.
von Rebecca Eisert
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 12 vom 15.03.2019

Dieser Deutsche rettet Elon Musk

Wie Ex-Audi-Manager Peter Hochholdinger Teslas Massenfertigung kontrolliert und was er über seinen Chef erzählt – ein Insiderreport aus der Produktionshölle.

Folgen Sie uns