Themenschwerpunkt

Politische Debatte

Wie geht es weiter mit Europa? Ist der Kapitalismus am Ende? Umbrüche in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft befeuern die öffentliche Diskussion.

Mehr anzeigen

Görlachs Gedanken Putin und Trump auf Zerstörungsmission

Das Gipfeltreffen in Helsinki hat deutlich gemacht: Donald Trump will das Ende der EU und des Westens. Damit erfüllt er Wladimir Putins Plan von einer Welt, in der das Recht des Stärkeren gilt.
von Alexander Görlach

Ökonomen-Umfrage Ökonomen zweifeln an Russland-Sanktionen

Das wird Trump nicht gefallen: In einer Umfrage des Bundesverbands Deutscher Volks- und Betriebswirte fordert jeder Dritte ein Ende der Russland-Sanktionen, weitere 28 Prozent plädieren dafür, die Sanktionen zu lockern.
von Bert Losse

Trump und Putin Ein Gipfel im Schatten der Russland-Affäre

Die eigene Justiz hat Donald Trump die große Gipfelshow mit Wladimir Putin schon vor dem Start in Helsinki versalzen. Und Russlands Einmischung in US-Wahlen ist nur einer von vielen Konfliktpunkten.

Tauchsieder Wertorientierter Journalismus? Bitte nicht.

Donald Trump und seine Tweets. Alexander Gauland und sein „Vogelschiss“. Horst Seehofer und seine 69 Abgeschobenen. Es war nie leichter, die Welt ständig, schnell und korrekt zu bemeinen. Doch was ist damit gewonnen?
Kolumne von Dieter Schnaas

Konzept für Rentenreform Warum diese Rentenpolitik unfair ist

Die große Koalition setzt ihre Rentenversprechen um. Sie sind teuer, nicht nachhaltig und blenden die Probleme der Zukunft einfach aus.
Kommentar von Max Haerder

Eskalation beim Nato-Gipfel Trump droht mit Alleingang in Verteidigungsfragen

US-Präsident Donald Trump droht offen mit Konsequenzen, sollten Partner wie Deutschland nicht sofort mehr zahlen. Bei einer Pressekonferenz danach gibt er sich wieder versöhnlich. Und lobt sogar Deutschland.

Wirtschaft im Weitwinkel Protektionistische Politik kostet Wachstum und Wohlstand

Immer mehr Staaten verfolgen eine protektionistische Politik. Setzt die sich durch, wäre es das Ende der Globalisierung, Zinsen und Inflation müssten steigen. Wie uns der Protektionismus schadet.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Bundespräsident Steinmeier beklagt Stil des Asylstreits

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat deutliche Kritik am Stil des jüngsten Asylstreits in der Regierungskoalition geübt und diese aufgefordert, sich wieder den drängenden Problemen der Menschen zu widmen.

Spieltheorie und Handelskrieg Denn sie wissen nicht, was sie tun

Premium
Donald Trump droht der Welt mit einem Handelskrieg. Die EU will den US-Präsidenten mit Vergeltungsmaßnahmen zur Räson bringen. Ökonomen streiten darüber, ob das eine gute Idee ist – und denken dabei die Spieltheorie neu.
von Malte Fischer und Fabian Ritters

Tauchsieder Berliner Sommeralbtraum

Der „Asylstreit“ ist beigelegt. Heißt es. Fakt ist: Die CSU hat sich in Deutschland als zweite rechtspopulistische Partei etabliert – und sich aus der Union mit der CDU gedanklich verabschiedet.
von Dieter Schnaas
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns