WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Politische Debatte

Wie geht es weiter mit Europa? Ist der Kapitalismus am Ende? Umbrüche in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft befeuern die öffentliche Diskussion.

Mehr anzeigen

Globalisierung Warum Deutschland sich nicht von der Welt abkoppeln sollte

Deutsche Außenpolitik darf nicht dazu führen, dass der globale Trend zur Konfrontation noch verstärkt wird. Was aber sollte die Rolle der Bundesrepublik sein? Die engagierte Anwältin einer multipolaren Weltordnung.
Gastbeitrag von Stefan Mair

Gaskrise Habeck will öffentliche Gebäude nur noch auf 19 Grad heizen

Das Gas droht knapp und teuer zu werden im Herbst und Winter. Wirtschaftsminister Habeck dringt aufs Sparen. Und will dabei auch den Staat und seine Mitarbeiter in die Pflicht nehmen.

Klimaschutz aus Brüssel Kartelle für das Klima

Die EU-Kommission will für den Klimaschutz ihre strengen Wettbewerbsregeln lockern. Grüne Kooperationen sollen erleichtert werden, auch wenn dies die Preise nach oben treibt. Ökonomen warnen vor einem Dominoeffekt.
von Silke Wettach

Umgehung der Sanktionen Die schmutzigen Tricks der Rohstoffhändler

Europa und die USA versprechen sich viel von einem Öl-Embargo gegen Russland. Doch der internationale Rohstoffhandel ist versiert im Täuschen und Tarnen.
von Karin Finkenzeller

Flut und Wiederaufbau Die „Hochwasserdemenz“ der Deutschen: Überflutete Regionen bleiben attraktiv

2002 zerstörten in Sachsen sonst kleine Flüsse ganze Ortschaften. Dennoch entwickelten sich betroffene Orte besser als verschont gebliebene Kommunen, zeigt eine Untersuchung – auch wegen staatlicher Wiederaufbauhilfen.
von Sophie Crocoll

Finanzpolitik Klares Konzept gegen kalte Progression

In der Diskussion um die Pläne von Finanzminister Christian Lindner gegen die kalte Progression geht alles durcheinander. Ordnung muss her – und Ordnungspolitik!
Gastbeitrag von Karl-Heinz Paqué

Russland gegen den Westen Wem schaden die Sanktionen?

Der Westen ächzt unter den Folgen des Krieges und unter den eigenen Vergeltungsmaßnahmen – während der Kreml unbeeindruckt zu sein scheint. Doch Putin und seine Wirtschaft stehen massiver unter Druck als bislang bekannt.
von Karin Finkenzeller, Daniel Goffart, Maxim Kireev, Artur Lebedew, Angela Maier und Silke Wettach

Großbritannien Debatte über Mandatsreform: Bailey will volle Amtszeit Chef der Bank of England bleiben

Seit März 2020 sitzt der Währungshüter auf dem Chefsessel der Notenbank – und will diesen auch noch bis 2028 behalten. Dennoch sei er offen für eine Diskussion.

Freytags-Frage Ist die Rente mit 70 wirklich ungerecht?

Arbeiten bis 70? Wie gerecht der Vorschlag ist, das Rentenalter zu erhöhen und welche anderen Möglichkeiten es gibt.
Kolumne von Andreas Freytag

Medien RBB-Intendantin Schlesinger tritt als ARD-Vorsitzende zurück

Seit Wochen gab es Vorwürfe gegen RBB-Senderchefin Patricia Schlesinger. Derzeit läuft eine externe Untersuchung einer Anwaltskanzlei.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 12.08.2022

Der Blender

Lahme Digitalisierung, mangelhafte Compliance, schwaches Wachstum: Allianz-Chef Oliver Bäte zehrt von der Substanz – und riskiert damit die Zukunft des Traditionskonzerns.

Folgen Sie uns